Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Das Batzdorfer Totenhäuschen

von Elbschnatz     Deutschland > Sachsen > Meißen

N 51° 08.105' E 013° 30.200' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 18. Juli 2018
 Veröffentlicht am: 19. Juli 2018
 Letzte Änderung: 19. Juli 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC149F1

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
29 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung   

Linkselbisch vor den Toren von Meißen gegenüber dem Spaargebirge steht am Steilhang zur Elbe das weithin sichtbare Batzdorfer Totenhäuschen. Mein beigefügtes Foto wurde mit starkem Zoom vom Ausichtsturm auf der Bosel aus, das sind knapp 1000m Entfernung, gemacht. Eigentlich ist es ja ein Lusthaus, wo die Herren des nahegelegenen Schlosses Batzdorf sich vor langer Zeit bei Speis und Trank vergnügten.

An so einem Tage soll ein Junge aus der Umgebung als Hilfkraft in der Küche mitgeholfen haben. Nach dem Mahl fehlte ein silberner Löffel. Wer wurde beschuldigt? Natürlich dieser arme Junge, den der Schloßherr zum Tode verurteilt hat, nachdem diesem unter der Folter das Schuldeingeständnis abgepreßt wurde. Vor der Enthauptung bat der Junge den lieben Gott, seine Unschuld zu bezeugen. Dieser tat das dadurch, daß der Totenkopf immer im Hause bleiben mußte. Was man auch mit diesem tat, vom Vergraben bis zum In-die-Elbe-werfen, immer wieder kam der Schädel ins Haus zurück. Erst als man ihn ins nahe Schloß brachte und in eine Wandnische mit Gittertürchen stellte, verblieb er dort. Das Corpus Delicti fand man später zufällig in einem Elsternest.

Der Name Totenhäuschen für dieses schöne, jetzt wieder mit viel Enthusiasmus hergerichtete Lusthaus, hat sich bis heute erhalten. Am Tag des offenen Denkmals kann man auch mal einen Blick in das Innere werfen.

Soweit die Sage, die man auch weiter ausschmücken kann: Die Freunde des Jungen, die die grausige Hinrichtung miterlebt haben, wußten nun, daß ihr Freund unschuldig war. Wo war aber der Löffel? Da das Mahl im Freien stattfand und das benutzte Geschirr noch eine ganze Zeit auf dem Tisch verblieb, während die Gäste in der Umgegend lustwandelten, war auch nicht auszuschließen, daß ein diebischer Vogel den Löffel stahl. Also stellten die Jungs Ermittlungen an und suchten ... leider vergeblich, denn in Wirklichkeit fiel der Löffel vom Tisch und wurde von einer Maus fortgeschleppt.

Falls Du den Löffel findest, so gib diesen bitte nicht beim >>Schloss Batzdorf e. V. – Verein zum Erhalt und zur kulturellen Belebung des Schlosses<< ab, sondern notiere Dir die eingeprägte Nummer, denn mit dieser mußt Du Deinen Log bestätigen. Verstecke ihn bitte wieder an der gleichen Stelle.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Zrgnyy na Fgrva, jb rf nz xüuyfgra vfg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Das Batzdorfer Totenhäuschen
Das Batzdorfer Totenhäuschen
Ich fresse keine Löffel
Ich fresse keine Löffel
Ich war es nicht
Ich war es nicht
Komm doch mal hoch
Komm doch mal hoch

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Linkselbische Täler zwischen Dresden und Meißen (Info), Landschaftsschutzgebiet Linkselbische Täler zwischen Dresden und Meißen (Info), Vogelschutzgebiet Linkselbische Bachtäler (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Batzdorfer Totenhäuschen    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 19. August 2018 metalheart02 hat den Geocache gefunden

Zufällig bei der Suche nach dem Hinweis für eine Geocaching Dose über diese hier gestolpert und somit NataK96 zum FTF verholfen

gefunden 19. August 2018, 18:43 NK_HS hat den Geocache gefunden

Dieser Cache liegt ja mun schon ein kleines Weilchen. Spontan habe ich mich heute mit der Cacher familie zusammen getan und haben bei Geocaching den Multi begonnen. Hier oben war eine Station des Multis und dieser OC-Cache. Nach kirzer Suche haben wir den Löffwl gefunden. Jetzt fehlte nur noch die Suppe dazu.
Verwundert habe ich gerade festgestellt, dass hier noch keiner einen Log verfasst hat. NK_HS # 19. August 2018 #