Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Bahnhof Eyach

 Dieser Bahnhof hat eine große Zukunft hinter sich ;-)

von ekorren     Deutschland > Baden-Württemberg > Freudenstadt

N 48° 26.743' E 008° 46.744' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h   Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 14. August 2018
 Veröffentlicht am: 27. August 2018
 Letzte Änderung: 27. August 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14A68
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
10 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Bahnhof Eyach

 

Vorab...

Auch wenn hier an einigen Stellen Lost Place-Feeling aufkommen mag - der Bahnhof Eyach ist KEIN LOST PLACE, sondern ein aktiver Bahnhof, an dem jede Stunde mehrere Züge vorbeikommen.  

Achtung: Nicht nur die beiden Gleise der Hauptstrecke sind noch aktiv und werden von Zügen befahren, sondern auch das HzL-Gleis auf Hangseite entlang der Straße und das Verbindungsgleis, das in der Nähe der Brücke die Straße quert. Diese Gleise müssen und dürfen nicht betreten werden!

Nachdem das jetzt geklärt ist... viel Spass bei euren Erkundungen.

 

Bahnhof Eyach

Der Bahnhof Eyach entstand 1864, als der Bau der Oberen Neckarbahn von Plochingen Eyach erreichte. 1866 ging die Weiterführung nach Horb in Betrieb. 1901 eröffnete dann die Hohenzollerische Landesbahn eine Stichstrecke über Haigerloch zum Salzbergwerk Stetten, die 1912 nach Hechingen verlängert und dort mit dem restlichen HzL-Netz verbunden wurde. Mit der Einstellung des planmäßigen Personenverkehrs auf der HzL-Strecke um 1970 verlor der Bahnhof an Bedeutung, die stattdessen verkehrenden Busse fahren nun direkt nach Horb. Mittlerweile gibt es auch auf der HzL-Strecke wieder planmäßigen Personenverkehr, wenn auch nur sonntags im Sommerhalbjahr.

Der Bahnhof Eyach lag stets weit abseits aller Orte, weswegen er kurzerhand nach dem hier in den Neckar mündenden Fluss benannt wurde. Für viele Orte in der Umgebung liegt er jedoch trotzdem verhältnismäßig verkehrsgünstig. Auch heute hat Eyach ein deutlich höheres Fahrgastaufkommen als die benachbarten Halte, insbesondere durch Pendler, die ihr Auto hier abstellen und in Richtung Tübingen mit dem Zug weiterfahren.

Ab Ende des 19. Jahrhunderts wurden rund um den Bahnhof Eyach von den Firmen Agefko und BUSE große Kohlensäurequellen erschlossen. Die Kohlensäure wurde mit Rohrleitungen zum Bahnhof gebracht, dort abgefüllt und mit der Bahn abgefahren. Die kleinen Industriegebiete zwischen dem Bahnhof und Börstingen sind Relikte der Kohlensäuregewinnung.

 

Der Cache:

Ihr sucht eine 850ml Lock&Lock-Dose. Es ist also eine gewisse Menge Platz für Trackables vorhanden, womit dieser Cache prinzipiell als TB-Hotel taugt. Geokrety und Bookcrossing-Büchlein bis zum Reclam-Format sind hier willkommen.

 

Anreise: Radfahrer kommen auf dem Neckartal-Radweg fast direkt am Cache vorbei. Für motorisierte Verkehrsmittel stehen kostenlose Parkplätze am Bahnhof zur Verfügung. Und ÖPNV-Nutzer steigen einfach am Bahnhof aus ;)

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre qre Jraqrygerccr mjvfpura Fgrvara

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Bahnhofsgebäude
Bahnhofsgebäude
Zugkreuzung im DB-Teil
Zugkreuzung im DB-Teil
Altes Bahnhofsschild am HzL-Teil
Altes Bahnhofsschild am HzL-Teil

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bahnhof Eyach    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

kann gesucht werden 21. März 2019 ekorren hat den Geocache gewartet

Cachekontrolle.

Dose ist am richtigen Ort und hat zwar einen leichten Knacks im Deckel, ist aber noch intakt und trocken, und freut sich auf weitere Besucher.

gefunden 01. September 2018 DocFuchs hat den Geocache gefunden

Am Samstag Nachmittag konnte ich meine Querung der Eyacher Brücke über den Neckar mit der Suche nach diesem Cache versüßen. Der geräumigen Dose entnahm ich einen kurz zuvor abgelegten TB und hinterliess einen Geokrety, mit dem ich mangels Zugangsdaten zum entsprechenden System eh nichts anfangen kann.

 

Danke für die Dose und für das - wie andernorts bereits erwähnt - informative Listing

gefunden 27. August 2018 Occultator hat den Geocache gefunden

FTF - Als dieses neue Dösle heute Abend auftauchte war Valhallbert und ich gerade eh noch draußen und so wurde kurzerhand noch pietlukas ins Boot geholt und es ging auf schnellstem Wege neckarabwärts bis zur Mündung der Eyach. Auf unserer Tour Entlang des Neckars - Von Horb nach Rottenburg sind wir hier schon vorbeigekommen und somit war der Bahnhof und auch der Owner nicht unbekannt.  Schön, dass hier jetzt auch ein ordentliches Dösle liegt!

Gemeinsam mit pietlukas und Valhallbert konnte das dieses rasch geborgen werden und wir durften uns auch noch als Erste im blütenreinen Büchle eintragen.

Vielen Dank an ekorren fürs Auslegen der Dose!

Grüßle Occultator