Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Historische Datumsteine - Safari Cache

 Steinerne Zeugen der Vergangenheit

von Der Schrat     Deutschland > Niedersachsen > Braunschweig, Kreisfreie Stadt

N 52° 16.179' E 010° 29.049' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 20. September 2018
 Veröffentlicht am: 20. September 2018
 Letzte Änderung: 15. Oktober 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14C03

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
63 Aufrufe
9 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Viele historische Bauwerke wie Kirchen, Rathäuser, Speicher usw. enthalten oft einen Datumstein, der an das Jahr der Errichtung oder Renovierung erinnert. Die Datumsteine wurden meist in eine Gebäudemauer eingefügt und tragen eingemeißelte Informationen in der Form "Anno Domini <Jahr>" oder ähnlich, wobei das Jahr in römischen Ziffern angegeben ist.

An den angegebenen Koordinaten befindet sich die Kreuzkirche in Braunschweig-Lehndorf, in der etwas versteckt ein Datumstein zu sehen ist.

Datumstein der Lehndorfer Kreuzkirche

Der abgebildete Datumstein befindet sich an den obigen Koordinaten außen in der Südmauer des Kirchenschiffs der Kreuzkirche. Das Jahr der Errichtung ist unbekannt, doch wurde die Kirche im Jahr 1245 schriftlich erwähnt. Im Jahr 1440 fand eine Renovierung statt, bei der man auch den Datumstein einsetzte: anno domini mccccxl renovata est. (Der Stein ist fast 600 Jahre alt und schon etwas angewittert.)


Die Aufgabe: Finde einen Datumstein in einem historischen Bauwerk. Also bitte keine Stahlbeton-Brücken oder andere moderne Bauwerke.

Allgemeine Logbedingungen

  • Mache ein Foto des Datumsteins.
  • Ermittle die Koordinaten des Bauwerks.
  • Füge Deinem Logeintrag die ermittelten Koordinaten, den Namen des Bauwerks und das Foto hinzu.
  • Über eine kurze Beschreibung des Bauwerks würde ich mich freuen.
  • Jeder nur ein Objekt und jedes Objekt nur einmal.

Viel Spaß bei der Suche. Ich freue mich auf Eure Fotos!

Der Schrat


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM"
(z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Bilder

Datumstein in der Kreuzkirche (gross)
Datumstein in der Kreuzkirche (gross)
Lage des Datumsteins in der Südmauer der Kreuzkirche
Lage des Datumsteins in der Südmauer der Kreuzkirche

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Historische Datumsteine - Safari Cache    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 02. Oktober 2018, 14:26 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Bei einem kleinen Stadtspaziergang durch Grimma konnte ich heute an einem Nebengebäude des ehemaligen Ackerbürgergutes bei:

N 51° 14.150
E 012° 43.567

auf der Kreuzstraße diesen historischen Datumstein entdecken.

Vielen lieben Dank an Der Schrat für diese feine Safari.

Valar.Morghulis
2. Oktober 2018 # 923

Bilder für diesen Logeintrag:
AnwesenheitsbeweisAnwesenheitsbeweis
DatumssteinDatumsstein

gefunden 24. September 2018 dogesu hat den Geocache gefunden

Neben dem Hauptportal des Freiburger Münsters konnte ich einen Datumsstein mit der Jahreszahl MCCXCV (1295) entdecken. Als Baubeginn für das Münster wird ab 1200 angegeben, die Fertigstellung erfolgte 1513. Leider ist mir zur Bedeutung der Skizze unterhalb des Datumssteines nichts bekannt.

N 47 59 707 E 7 51.034

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof
Datumsstein "1295"Datumsstein ´´1295´´

gefunden 21. September 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Die Pöppelmannbrücke in Grimma hat einen Wappenstein, der die Zeitangaben in römischen Zahlen in einer Kartusche enthält.

N 51 14.304 E 013 43.977

Ich könnte auch nur hier die Informationen herbekommen:

https://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%B6ppelmannbr%C3%BCcke_(Grimma)
http://www.poeppelmannbruecke.de/

Bilder für diesen Logeintrag:
WappensteinWappenstein
InschriftInschrift
BelegfotoBelegfoto

gefunden 20. September 2018 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 41.669, E 011° 35.733

In der historischen Altstadt von Pößneck findet man in der Oberen Johannisgasse das Haus Nr. 6 mit einem Konsolsandstein. Auf dieser Konsole steht das Jahr 1591. Man geht davon aus, dass das Haus ab 1589 errichtet wurde. Nun wartet das alte Gebäude auf ein neues Leben.

Viele Grüße aus Pößneck und dnke für die Suchaufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Datumstein 1591, Obere Johannisgasse 6, PößneckDatumstein 1591, Obere Johannisgasse 6, Pößneck
Text zum Datumstein 1591Text zum Datumstein 1591