Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Heia Safari: Insektenbehausung

 Safari-Cache mit Logbedingungen

von Elbschnatz     Deutschland > Sachsen > Riesa-Großenhain

N 51° 14.483' E 013° 25.084' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 20. September 2018
 Veröffentlicht am: 20. September 2018
 Letzte Änderung: 21. September 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14C04

16 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
2 Beobachter
6 Ignorierer
114 Aufrufe
24 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

Die oben angegebenen Koordinaten bezeichnen den Ort meines Beispielfotos. Dort darf natürlich nicht mehr geloggt werden.

Hinter dem Barockschloß Seußlitz befindet sich in einem Naturlehrgarten ein sogenanntes Insektenhotel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Insektenhotel

Informiert Euch mal hier und schaut Euch mal um. Wenn  Ihr so eine Behausung gefunden habt, könnt Ihr hier loggen. Es sollte aber schon eine etwas größere sein, sie muß natürlich nicht so groß wie mein Beispiel sein. Ein umgestülpter ausgestopfter Blumentopf z.B. genügt hier jedenfalls nicht. Eine reine Wildbienenbehausung demzufolge auch nicht. Die könnt Ihr unter (https://opencaching.de/OC10A75) loggen.

Wenn Ihr also eine reine Wildbienenbehausung gefunden habt, kann diese nur dort geloggt werden. Bei einem kompletten Insektenhotel, das ja eigentlich immer auch für Wildbienen Unterschlupf bietet, könnt Ihr hier, sowie dort loggen. Also werden die meisten Logeinträge bei den Wildbienen stattfinden.

Diese Insektenbehausung dient also nicht nur den Wildbienen, sondern mehreren Arten aus der riesigen Klasse der Insekten, die auch als Nützlinge schützenswert sind.  Florfliegen, Schwebefliegen, Ohrwürmer und Marienkäfer neben einigen anderen gehören dazu. Belest Euch mal.


Wer die Möglichkeit hat, sollte in dieser Hinsicht auch einen Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt leisten. Es muß ja nicht so groß sein.

Log-Bedingungen:
1. Finde so ein Objekt und beschreibe es nach Deinen Möglichkeiten
2. Fotografiere es mit Beweisgegenstand im Bild
3. Nenne den Standort, ermittle die Koordinaten dazu und lade alles hier hoch
4. Nur ein Log pro Objekt ist möglich
5. Gruppenlogs sind nur gestattet mit den Nicknamen aller Mitfinder
6. Pro Account sind Logs beliebig oft genehmigt

Logs, die nicht den Bedingungen entsprechen, lösche ich ohne vorherige Nachricht. Wenn Du also feststellt, daß Dein Fund weg ist, dann lese nochmal die Bedingungen und logge erneut, wenn Du Wert auf diesen Fund legst.

Viel Spaß bei der Suche wünscht Elbschnatz.

Bilder

Seußlitzer Insektenbehausung
Seußlitzer Insektenbehausung

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Riesaer Elbtal und Seußlitzer Elbhügelland (Info), Vogelschutzgebiet Elbtal zwischen Schöna und Mühlberg (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Heia Safari: Insektenbehausung    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 13. Januar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Da bei Safaricaches der Urheber und die Cacher die gleichen Chancen haben, bin ich der Ansicht, daß es fair und legitim ist, die eigene Safari zu loggen, wenn man später selbst noch ein geeignetes Objekt findet.

Eine gestrige Safari im Gebiet zwischen Wilsdruff und Meißen brachte reichlich "Beute" zur Strecke. Besser: "Vor die Linse".

Im offenen Anbau der Neudeckmühle im Saubachtal entdeckten wir dieses Insektenhotel.

N 51 04.960 E 013 32.756

Bilder für diesen Logeintrag:
InsektenbehausungInsektenbehausung
BelegfotoBelegfoto

gefunden 13. Januar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Da bei Safaricaches der Urheber und die Cacher die gleichen Chancen haben, bin ich der Ansicht, daß es fair und legitim ist, die eigene Safari zu loggen, wenn man später selbst noch ein geeignetes Objekt findet.

Eine gestrige Safari im Gebiet zwischen Wilsdruff und Meißen brachte reichlich "Beute" zur Strecke. Besser: "Vor die Linse".

Im Garten der Lehmannmühle Klipphausen entdeckten wir dieses Insektenhotel.

N 51 04.643 E 013 32.038

Bilder für diesen Logeintrag:
InsektenbehausungInsektenbehausung
BelegfotoBelegfoto

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 26. Dezember 2018, 13:56 djti hat den Geocache gefunden

Auf dem Gelände der ehemaligen britischen Kaserne in Wolfenbüttel habe ich ein Insektenhotel gefunden.

Koordinaten: N52° 10.929' E10° 33.797'

DfdS.

Bilder für diesen Logeintrag:
Insektenbehausung WFInsektenbehausung WF

gefunden 14. Dezember 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Da bei Safaricaches der Urheber und die Cacher die gleichen Chancen haben, bin ich der Ansicht, daß es fair und legitim ist, die eigene Safari zu loggen, wenn man später selbst noch ein geeignetes Objekt findet.

In der Dresdner Friedrichstadt auf dem Inneren Matthäusfriedhof fanden wir heute diese Insektenbehausung, obwohl etwas ganz anderes gesucht wurde (OC11922). Und leider wieder negativ.

N 51 03.571 E 013 42.934

Bei diesen niedrigen Temperaturen ist hier natürlich keinerlei Aktivität mehr zu bemerken.

Bilder für diesen Logeintrag:
InsektenbehausungInsektenbehausung

gefunden 19. Oktober 2018 Angua33 hat den Geocache gefunden

Wir waren im Danfoss Universe in Nordborg in Dänemark.

 

Dieses Insektenhotel ist über 2 m hoch.

 

N 55° 02.540 E 009° 48.690

Bilder für diesen Logeintrag:
InsektenInsekten