Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Die vergessenen Berge

 Die vergessenen Berge werden wieder in Erinnerung gerufen.

von GruenerJupiter     Deutschland > Sachsen > Döbeln

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 51° 04.315' E 013° 02.030' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 13. August 2018
 Veröffentlicht am: 25. September 2018
 Letzte Änderung: 07. Januar 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC14C47
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
29 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Eine der Besonderheiten von Waldheim sind die 13 Höhen.

Natürlich haben diese auch alle einen Namen, dieser Name hat auch eine Bedeutung und meistens auch einen Grund. Doch leider werden in der Geschichte die Namen oft geändert, sei es von Straßen, Flüssen oder sogar Städten.

In diesem Cache geht es um 3 Höhen - nennen wir sie mal Berge - die schon längst vergessen wurden obwohl sie immer noch präsent sind. Warum die Berge vergessen wurden? Die Berge selbst wurden nicht vergessen, weil diese ja noch da sind.
Es sind die äußerst interessanten Geschichten, welche die Berge mit ihren Namen erzählen, die vergessen wurden.

Wir stehen nun am Start unseres kleinen Berg-Erlebnis, vor uns liegen 8 Stationen.
Nach diesen acht Stationen werden wir die Berge mit anderen Namen und ihre Geschichte dazu kennen.

An jedem Punkt (P1-P7) findet Ihr eine Geheimcodezahl, welche Ihr notieren müsst - Ihr braucht sie um das Final (P8) und den Bonus zu finden.

!! A C H T U N G !!
Zu keinem Zeitpunkt müssen zur Suche Privatgrundstücke betreten oder durchsucht werden.
Mit anderen Worten: Finger aus den Hecken und Gärten, darum kümmern sich die Eigentümer ;-)
!! A C H T U N G !!

Nachtrag vom 29.11.2018:
Erhöhung der Schwierigkeit wegen großer Muggelgefahr und da ich diesen Multicache extra ein wenig schwerer gemacht habe und Stationskoordinaten angegeben, die mit ABSICHT manchmal ein paar Meter vom Fundort entfernt liegen.
Das ich dies hätte erwähnen müssen wusste ich nicht. Bitte verzeiht dies aber nun hole ich das nach.

Liebe Cacher, die Stationskoordinaten liegen MANCHMAL im OFF, mit Absicht :-)

Happy Hunting

 

Hier nun die einzelnen Punkte.
"Lest euch diese immer erst durch wenn ihr den gewissen Punkt erreicht habt."

Punkt 1:
Wir befinden uns am Start und haben vor uns den "Großen Galgenberg". Der Name sagt alles, oder? Genau! Auf diesem Berg wurden früher Verurteilte am Galgen gehängt. Viel ist über diese Zeit leider nicht mehr zu finden, aber lass uns doch den Ort besuchen wo der Galgen einmal stand. Die Koordinaten musst du hier natürlich irgendwo finden.

 

Punkt 2:
WOW, eine herrliche Aussicht, stimmts? Genießt die Ruhe und den Blick. Die Verurteilten hatten damals sicherlich keine Zeit mehr dazu. In dieser Höhe ungefähr befand sich der Galgen. Hier wurden viele Menschen nicht ohne Grund gehängt, denn der Galgen war nur für Schwerstverbrecher. Was mit den Toten passierte hören wir noch. Nach der Umbenennung in Majoranberg entstand dort auch der älteste Verein in Waldheim. Ihr wisst nicht welcher? Dann schnell such die nächsten Koordinaten.

 

Punkt 3:
Ihr befindet euch auf der Plattform, wo einst das Schützenhaus stand - der älteste eingetragene Verein von Waldheim. Das Gebäude war der Hauptsitz des Vereins. In den 70zigern zog der Verein um und die Stadt nutzte das Haus als Lager. Leider wurde dieses in den 90zigern abgerissen. Nun ist es ein verlassener Platz. Doch dieses Haus war nicht das einzige was auf diesen Bergen einst wichtig war und nicht mehr existiert. Neugierig geworden? Dann folgt den nächsten Koordinaden.

 

Punkt 4:
Puh, das war ein Aufstieg oder? Auf dieser Wiese und dem Hang war einmal ein Berg den man "Kleiner Galgenberg" nannte. Dieser wurde über die Jahrhunderte abgetragen. Danach war hier bis Ende 1970 einer der offizellen Wäscheplätze von Waldheim. Das Haus was hier erbaut wurde, blieb erhalten. Es wurde dann Privat genutzt. Hier lebte nicht nur eine Familie sondern dort scharrten auch Hühner auf dem Hang. Zum Schluss wohnten dort Asylsuchende. Auch dieses Haus wurde abgerissen. Weiter geht's!

 

Punkt 5:
Der Hang in dem kleinen Wäldchen neben euch ist ein Wall. Hinter diesem versteckt sich der Schützenplatz, wo man Jahrzehnte lang übte. Wer einen Blick dahinter riskieren möchte dem ist Vorsicht geboten, da die sogenannte Flucht noch exsistiert. Das heißt UNFALLGEFAHR! Der Platz verschwand mit dem vorhin erwähnten Schützenhaus. Es reicht schon wenn man von dem Wall aus seine Fantasie spielen lässt. Nun ein kleiner Fußmarsch zum nächsten Punkt!

 

Punkt 6:
An diesem Punkt liegt die Grenze zwischen den Bergen und Wiesen. Hier treffen sich "Breitenberg", "Großer Galgenberg", "die Rabenwiese" und der Abstieg zur "Galgenwiese". Auf der Rabenwiese (heutige August-Bebel-Siedlung) wurden früher angeblich die Gehängten von den vielen Raben, die dort zu Hunderten wimmelten, aufgepickt. Kaum vorzustellen aber der Weg der Gehängten ist hier noch nicht beendet. Es geht mit kurzen Schritten weiter.

 

Punkt 7:
Hier am letzten Punkt finden wir "die Rabenwiese" und "die Galgenwiese". Von dem Standpunkt könnt ihr auf die damalige "Galgenwiese" (heute eine Gartenanlage) schauen. Dort war der endgültige Platz der Gehängten. Diese wurden in einem ausgehobenen Massengrab mit Hunderten von anderen Gehängten verscharrt. Nun habt ihr alle Geheimzahlen die ihr braucht um an das Final mit dem Logbuch zu kommen und euch zu loggen. Ich hoffe euch hat es Spaß gemacht.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

-C1: Qvr FCNAAHAT fgrvtg
-C2: Znapuzny trug rf UVAGRe rvAra ORET NO
-C3: Nygr TRZÄHRE ORETra Trurvzavffr
-C4: Fgrvy üorea FGRVA, qn jveq rf frva
-C5: Nhs qrz UBYMjrt
-C6: Uhg NO
-C7: Qh unfg qbpu rvar FPUENHOR ybpxre
-C8: Frfnz össar qvpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die vergessenen Berge    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 25. Juli 2019 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

lt. dem Listing auf der anderen Plattform haben sich folgende Hints geändert:

-C2: Znapuzny trug rf HAGRA jrvgre
-C4: Qre UVAJRVF vfg uvre EBG
-C5: FGRVY haq rva FGRVA, qn jveq rf frva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

gefunden 19. Juli 2019, 19:25 König Moderig hat den Geocache gefunden

19:19

Nach meiner Ankunft in Waldheim musste ich doch gleich noch eine Runde cachen.

Sehr interessante und liebevoll gemachte Runde. Schade, dass so wenige Cacher nach Waldheim kommen.

In: Blaue Schleife
Out: Coin

TFTC,
König Moderig

gefunden 12. März 2019, 18:40 DD_LL hat den Geocache gefunden

⭕⭕⭕⭕


Wir sagen "Danke" fürs Legen und Pflegen an GruenerJupiter

DD_LL  🇩🇪 - Sachsen

12. März 2019 18:40 

Unser Cache Nummer: 43 ✔️

⭕ ⭕ ⭕ ⭕

gefunden Empfohlen 12. November 2018, 22:46 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Um unsere Runde durch die neuesten Döbelner Caches etwas abzurunden, steuerten wir einfach mal wieder Waldheim an und stießen auf diesen interessant klingenden Multi. Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Wir fanden nicht nur uns bisher unbekannte Aussichtspunkte und interessante Geschichten rundherum, sondern entdeckten auch eine Kleingartenkolonie wieder, wo der Kuno vor sage und schreibe 35 Jahren als Kind mal sehr entfernte Verwandte besucht hatte 😊
Glücklicherweise führt uns der Owner hier auch nicht gleich über alle 13, sondern erstmal nur über 3 Berge 😅
Etwas länger gesucht haben wir an der S 2, sind dann doch mal aufgestanden um die Dose zu finden 😉👍, sowie an der S 3, dort war das Döslein gut zu finden, nur eben 15 m weiter südöstlich.
Das Vorfinal finden wir besonders cool, und beim finalen Loggen haben wir 😨 scheen freindlich de Leide gegrießt 😂😂😂

Dankeschön und Grüße aus dem Vereinigten Muldental ! 
🖐👱🐶🙋🌿

Damit sich die nächsten nicht im Waldheimer Gebirgslabyrinth verirren, haben wir mal einen grünen Empfehlungswimpel auf de Bergkuppe gehängt 👍

gefunden 11. November 2018 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden

So, jetzt wird es allerhöchste Eisenbahn, diesen gefundenen Cache mal zu Loggen ... nicht dass es noch die Wauzischreck vor mir schafft.
Zusammen mit Luzi66 und Wauzischreck war ich in und um Waldheim verabredet, da ich diesen Multi nicht allein angehen wollte. So zogen wir frohen Mutes los und kamen gleich mal zu einer Aussicht auf eine Ecke, die ich so noch gar  nicht kannte. Und die -=Cacher=- kamen auch gleich noch dazu, so dass es eine illustre Runde bis zum Final wurde.
Das Problemchen mit Stage3 wurde ja schon erwähnt, ansonsten war aber alles stimmig und auch die Stages gut illustiert.
TFTC und die neuen Ein- und Aussichten rund um Waldheim!