Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Heia Safari: Manneken Pis

 finde ein Manneken Pis

von Elbschnatz     Deutschland > Sachsen > Riesa-Großenhain

N 51° 14.462' E 013° 25.051' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 07. Oktober 2018
 Veröffentlicht am: 07. Oktober 2018
 Letzte Änderung: 07. Oktober 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14CDA

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
24 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Städte, besonders große Städte und Hauptstädte haben ihre Wahrzeichen. Bei mir hier in Meißen ist das der Dom. Für Berlin ist es in erster Linie das Brandenburger Tor. Eine europäische Hauptstadt aber hat u. a. ein ganz besonderes, ziemlich kleines und auch sehr altes und zudem ein weit bekanntes Wahrzeichen:

Einen ununterbrochen pissenden Knaben namens Julien. Es ist das Manneken oder Männeken Pis in der Altstadt von Brüssel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Manneken_Pis

Auch bei uns in Sachsen gibt es mindestens eine solche Figur. Sie ist aber nicht wie die in Brüssel aus Bronze gegossen, sondern von einem mir nicht bekannten Künstler in Stein gehauen, also eine Skulptur und steht vor dem Barockschloß Seußlitz. Bei uns hier natürlich aus Elbsandstein aus der Sächsischen Schweiz. Im Gegensatz zum Belgier ist unser Pisser auch nicht ganz nackt. Er hat ein Hemdchen an, das er hochhält, um es nicht vollzupissen. Aber das hat er zur Zeit gar nicht nötig, denn die Versorgung mit Betriebsstoff ist zur Zeit unterbrochen. Hat das jemand abgestellt, weil der freche Knabe auf sie Rosen zielt, wie man sehen kann?

Da ich vermute, daß die wirklich künstlerisch geschaffenen Figuren sehr rar sind, darf hier jede Plastik z.B. in Vorgärten geloggt werden. Wenn dieses Ding ein Massenartikel vom Gartenmarkt ist, habe ich hier ausnahmsweise auch nichts dagegen. Manchmal braucht man auch ein paar abschreckende Beispiele um besser zu begreifen, was Kunst ist.

Log-Bedingungen:
1. Finde so ein Objekt und beschreibe es nach Deinen Möglichkeiten
2. Fotografiere es mit Beweisgegenstand im Bild
3. Nenne den Standort, ermittle die Koordinaten dazu und lade alles hier hoch
Schreibe die Koordinaten in der hier üblichen Form, d.h. Grad und Minuten mit 3 Dezimalstellen. Das Grad- und Minutenzeichen darfst Du weglassen.
4. Nur ein Log pro Objekt ist möglich
5. Gruppenlogs sind nur gestattet mit den Nicknamen aller Mitfinder
6. Pro Account sind Logs beliebig oft genehmigt

Logs, die nicht den Bedingungen entsprechen, lösche ich ohne vorherige Nachricht. Wenn Du also feststellst, daß Dein Fund weg ist, dann lese nochmal die Bedingungen und logge erneut, wenn Du Wert auf diesen Fund legst.

Die oben angegebenen Koordinaten bezeichnen den Ort meines Beispielfotos. Dort darf natürlich nicht mehr geloggt werden.

Viel Spaß bei der Suche wünscht Elbschnatz

Bilder

Eingang Schloß Seußlitz
Eingang Schloß Seußlitz
ausgepisst
ausgepisst

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Riesaer Elbtal und Seußlitzer Elbhügelland (Info), Vogelschutzgebiet Elbtal zwischen Schöna und Mühlberg (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Heia Safari: Manneken Pis    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x