Wegpunkt-Suche: 
 
Quer durch den Innovationspark

von fraggle_DE     Deutschland > Bayern > Augsburg, Kreisfreie Stadt

N 48° 19.559' E 010° 53.730' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 18. November 2018
 Veröffentlicht am: 18. November 2018
 Letzte Änderung: 17. Dezember 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14E48
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
24 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Wer kennt noch GC6WBF1 (Technologiepark Augsburg) und hat damals erstaunt die Veränderungen im Areal angeschaut? Nun, es wird Zeit für einen neuen Besuch, denn die Bauarbeiter sind wieder fleißig am Werkeln und stellen derzeit etliche neue Gebäude in die Landschaft.

Um alles zu sehen, reicht ein einzelner Tradi allerdings nicht mehr aus. Daher dürft ihr entlang der Wegpunkte schlendern, je nach Tageszeit dem Treiben zuschauen und nebenbei ein paar Zahlen sammeln. Letztere dienen nur der Finalberechnung und sind sonst nicht weiter interessant.


Die interessanteren Sachen stehen hier, gekürzt auf ein bis zwei Absätze, obwohl es zu jedem Gebäude weit mehr zu sagen gäbe..

Station 10: Das Technologiezentrum Augsburg TZA
Das TZA ist euch sicher vom letzten Besuch noch bekannt. Stand Ende 2018 ist es abgesehen von den schon länger existierenden Fraunhofer und DLR-Gebäuden das einzige fertiggestellte und in Betrieb genommene. Neben Büros und Konferenzräumen befinden sich darin Labore, Werkstätten und die große Halle, in der auch schwere Ausrüstung ihren Platz findet. Ein großes Tor ermöglicht die Zufahrt per LKW, ein Kran platziert die Ladung an der gewünschten Stelle in der Halle.

Station 11: Materials Resource Management Institut
Das Institut der Universität Augsburg wird sich hier mit der Erforschung und Entwicklungvon rohstoff- und energiesparenden Materialien und Technologien beschäftigen, hauptsächlich in den Kompetenzfeldern "Materialien & Ressourcen" sowie "Produktion & Software". Der geplante Einzug steht für Ende 2018 an.

Station 12: IGCV & Green Factory Bavaria
Die Grundsteinlegung für die beiden Gebäude erfolgte am 3. Mai 2018. Eines davon wird als Parkhaus dienen. In das andere wird die Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik (IGCV) einziehen.
Als Teil des Verbundprojekts Green Factory Bavaria mit weiteren Green Factories in Bayreuth, München und Nürnberg ist es Ziel, produzierende Unternehmen der bayerischen Wirtschaft bei der Reduktion des Energiebedarfs sowie bei der Erhöhung der Ressourceneffizienz in modernen Produktionsprozessen zu unterstützen. Dazu wurden an allen Standorten Demonstrations-, Lern- und Forschungsplattformen aufgebaut. Die Green Factory Augsburg beschäftigt sich mit dem Thema Ressourceneffizienz in der Produktion und stellt dieses, begleitet von einem Energiekonzept, anhand einer Prozesskette im Bereich der additiven Fertigung sowie im Bereich der Bauteilreinigung und der Verpackung dar.

Station 14: Q40
Ein Einkaufszentrum, ein Bäcker, ein Hotel und ein Fitnessstudio werden hier künftig zu finden sein. Die Stadt will so eine Versorgungslücke zwischen dem Universitätsviertel und dem Gewerbegebiet Haunstetten-Nord schließen. Der Name Q40 ist eine Anlehnung an den Bebauungsplan, wonach dieses Baufeld die Nummer 40 trägt.

Station 15: Boardinghaus
Das rund 3600 m² große Baufeld Nr. 29 wird mit einem 18-stöckigen Hochhaus bebaut werden, welches mit seinen rund 60 Metern das fünfthöchste Gebäude der Stadt sein wird. Die Hälfte der Gebäudefläche wird als Boardinghaus genutzt, der Rest ist für eine gemischte Nutzung vorgesehen, zum Beispiel Gastronomie oder Einzelhandel.
Dass in einem Augsburger Bebauungsplan ein Hochhaus genehmigt wird, passiert eher selten. Hier allerdings soll mit dem weithin sichtbaren Gebäude eine Art Wahrzeichen und Wiedererkennungspunkt für das Areal geschaffen werden.

Station 16: Weitblick 1.7
Angelehnt an die nahe B17 und die Höhe des Gebäudes wurde selbiges Weitblick 1.7 benannt. "Der Baukörper wird mit einer Höhe von bis zu 25 Meter das Tor zum Innovationspark sein und zählt damit zu den Dingen, „die das Stadtbild über Jahrzehnte hin prägen“ werden". (Anm.: Na hoffentlich wird's auch wirklich hübsch.. ;-)) Vollgestopft mit viel Technik wird der Bürokomplex einer der modernsten Bauten in Augsburg. Handvenenscanner, Raumduftsystem, und ein digitaler Service von der Tiefgarage bis zum Arbeitsplatz sind geplant.


Eure Aufgabe:
Erkundet das Gelände und findet an den Stationen 10, 11, 14, 15 und 16 die mit UV hinterlegten zweistelligen Zahlen und bildet die Summe X. Folgende Formel führt euch zum Finale:

N48° 19.(X+531) E010° 53.(X+98)

Viel Spaß beim Entdecken! Gerne dürft ihr Fotos als Langzeitdokumentation an eure Logs anhängen.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 48° 19.559'
E 010° 53.730'
Station 10: Technologiezentrum
Hinweis: rot
Station oder Referenzpunkt
N 48° 19.674'
E 010° 53.737'
Station 11: Materials Resource Management Institut
Hinweis: rot und weiß und schief
Station oder Referenzpunkt
N 48° 19.600'
E 010° 53.687'
Station 12: IGCV & Green Factory Bavaria
Hinweis: -
Station oder Referenzpunkt
N 48° 19.668'
E 010° 53.842'
Station 14: Q40
Hinweis: Schild schwarz/weiß
Station oder Referenzpunkt
N 48° 19.788'
E 010° 53.458'
Station 15: Boardinghaus
Hinweis: rund
Station oder Referenzpunkt
N 48° 19.632'
E 010° 53.348'
Station 16: Weitblick 1.7
Hinweis: rund
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Stationen:] fvrur Jrtchaxgvasbf
[Finale:] iba bora
.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Quer durch den Innovationspark    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 15. April 2019, 15:13 MoWoWing hat den Geocache gefunden

Das ist schon irre, wie hier mit wertvollem Ackerland geaast wird.
Erstaunlicherweise hört man aber nichts von Prostesten der Umweltschützer.
Lediglich um das vergleichsweise kleine bisschen Schießplatzheide wird ein riesiger Wirbel veranstaltet.
Da versteht man die Welt nicht mehr.

Die einzelnen Stationen haben wir mehr oder weniger flott finden können.
Manche haben sich etwas geziert. Aber schließlich hatten wir doch alle Zahlen beisammen, sodass wir zielsicher das Final ansteuern konnten.

Vielen Dank für die Führung durch den Innovationspark und die Informationen darüber und herzliche Grüße an fraggle_DE

von MoWoWing.


gefunden 13. April 2019 ede-v hat den Geocache gefunden

Dieser Cache wurde von mir heute gesucht und erfolgreich gefunden.

Ein Eintrag im Logbuch erfolgte und der Cache wurde wieder wie vorgefunden versteckt.

Vielen Dank an fraggle_[DE] für das Zeigen und Herführen sowie für das Hegen und Pflegen des Caches.

TFTC ede-v - unterwegs mit zm24 !

📈 Statistik zu diesem Fund:

GC-Code: GC805T9
Cache Name: Quer durch den Innovationspark
Cache Owner: fraggle_[DE]
Cache Typ: Multi-Cache
Cache Große: Micro

🗺: Germany - Bayern
📅: Samstag - 13. April 2019
⌚️: 12:07:28 MESZ

🔔 Spezielles zu diesem Cache:

Alles in bester Ordnung 👍 ... na ja ... immer dem Rudel nach 😇

Dieser Logtext wurde mit Cachly für iOS erstellt und gesendet.

Gerne werde ich dem jeweiligen Cache, wenn er es meiner Meinung nach verdient hat, ein blaues Herzchen geben, sei es für das Listing, die Dose, das Versteck oder für die Örtlichkeit, die mir persönlich gut gefallen hat.

Hinweis 17. Dezember 2018 fraggle_DE hat eine Bemerkung geschrieben

Die Koordinaten für das Boardinghaus habe ich leicht angepasst wegen besserer Zugänglichkeit. An der Berechnung hat sich nichts geändert.

gefunden 25. November 2018 GaswerkAugsburg hat den Geocache gefunden

Heute morgen gleich mal einen FTF Versuch in Aystetten misslungen.

OK dann halt nicht, dann versuch ich halt andere Dosen......
Hm - die erste sonnige Aussicht war gemuggelt und an der zweiten gab es auch weder Sonne noch Weihnachtsplätzchen.

Heute ist irgendwie der Wurm drin.....

Also dann versuch ich es mal Quer durch den Innovationspark um dann anschließend noch etwas mit der Linie 3 zu fahren.

Vor Ort ausgestiegen und Kofferraum auf.

Wo ist den die UV Lampe? Alles mögliche im Kofferraum, aber die UV Lampe ist einfach nicht da.
Sämtliche Hosen und  Jacken und alles durchsucht.

Keine UV Lampe.

Ahhhhhhhhhhhhhhh ############################ (Zensiert) - was ist nur heute los..........

Das gibts doch nicht, die sollte doch in meiner Cachetasche sein.....

Hm - doch heimfahren?

Dann bei einem Profi in der Nähe angefragt, ob ich mit seine UV Lampe leihen dürfte oder ob er die gerade selber braucht.

Also erst mal eine UV Lampe geholt und dann ging es endlich los.

Die Stationen konnten dank der geliehenen UV Lampe gut gefunden werden.

Dann ging es ans Rechnen.

Da der Tag bisher eher sch...lecht gelaufen ist, zur Kontrolle nochmals nachgerechnet.

Scheint zu passen.

Vor Ort dann fast das nächste Maleur - beinahe wäre ich in den Dreck gefallen und natürlich hatte ich zu der Zeit keine Cacheklamotten an.

Aber irgendwie habe ich mich noch gefangen und setzte mich nicht auf den Hosenboden.

Puh - dachte nicht, das es hier so rutschig ist.

Ein Hochhaus - hm bin ja mal gespannt.

Solange es nicht höher wird wie 84 m (Gaskessel) gehts ja gerade noch.

 

Schön, das es den Cache auch auf OC gibt.

------------------------------------

Vielen Dank an fraggle_[DE] fürs Legen und Pflegen des Caches.

Schöne Grüße aus Augsburg und auch vom 1913-15 erbauten Industriedenkmal Gaswerk Augsburg
näheres auch auf meiner Webseite unter [http://www.gaswerk-augsburg.de](http://www.gaswerk-augsburg.de)


Bis bald im Wald / Happy Hunting
GaswerkAugsburg
Oli

gefunden 21. November 2018, 16:14 bloemkdi hat den Geocache gefunden

Das frühe Ende des Meetings ausgenutzt und vor der Kaffeepause noch mit PisaLisa die Runde gedreht.

Alles haben wir gut gefunden, wobei einige Zahlen auch ohne UV gut zu sehen waren. Beim Finale ein kurzes Zögern. Wo soll denn da was versteckt sein?!
Aber dann war es schnell klar.

Vielen Dank für das Legen und Pflegen der schönen Runde.
  
Oh. Erster Log auf OC :-)