Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Im Fahrradkeller

 Terrain-1-Untergrundcache

von ekorren     Deutschland > Baden-Württemberg > Tübingen, Landkreis

N 48° 31.111' E 009° 02.891' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 27. November 2018
 Veröffentlicht am: 27. November 2018
 Letzte Änderung: 30. November 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14E82

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
17 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Der Tunnel

Um Fußgängern und Radfahrern eine Alternative zu den engen und steilen Altstadtgassen und der Treppe oben über den Schlossberg zu bieten, wurde Mitte der 1970er-Jahre ein Tunnel vom Haagtorplatz zur Alleenbrücke gebaut. Nach seiner Fertigstellung wurde der Tunnel dann jedoch - auf Druck des ADAC - zunächst ein paar Jahre lang zweckentfremdet und dem Autoverkehr zur Verfügung gestellt. Erst seit 1979, nach der Fertigstellung des nahegelegenen zweiröhrigen Straßentunnels der B28 (heute B296), ist der Tunnel wie geplant Radfahrern und Fußgängern vorbehalten. Bis 2007 durfte er auch mit Mofas und Mopeds genutzt werden, inzwischen ist auch diese Quelle von Lärm und Abgasen ausgesperrt.

Die hierdurch entstandene Nord-Süd-Fahrradachse wurde allerdings bis heute nicht nach Süden in Richtung Derendingen verlängert - es fehlt eine sinnvolle Querung der Eisenbahn und der B28. Mittlerweile gibt es aber konkrete Planungen, hier in den nächsten Jahren eine Brücke zu bauen.

Entstanden im kalten Krieg, war dieser Tunnel (ebenso wie sein Bundesstraßennachbar) als Atombunker ausgebaut. Die vorbereiteten Tore, mit denen die Tunnelportale verschlossen hätten werden können, hätten im Fall des Falles mit Lastenhubschraubern angeliefert werden müssen. Dies erklärt die flachen Portale mit dem Betonvordach, unter dem das Tor eingepasst worden wäre. Auch die Technikräume am Südportal und die verschlossenen Schränke in der Tunnelwand sind Reste der Bunkertechnik.

 

Der Cache:

Ihr sucht etwas zwischen Mikro und Nano - mehr oder weniger nur ein Logbuch, ungefähr 40-50 Meter vom Südportal entfernt. Die Koordinaten sind möglicherweise etwas ungenau, aber GPS-Empfang gibt es hier sowieso nicht. Mit dem Hint sollte das Versteck eindeutig sein.

Die Fahrradspuren müssen nicht betreten werden. Muggelfrei zugreifen kann man hier nie, aber passt trotzdem ein bisschen auf, wer euch beim Heben und Zurücklegen zuschaut. Die Schüler der umliegenden Schulen haben leider manchmal recht viel Freude an der Zerstörung.

 

P.S.: Dieser Cache kann - zumindest nach meiner Einschätzung - von Rollstuhlfahrern ohne fremde Hilfe geloggt werden. Viel Spass!

Eine öffentliche Toilette befindet sich gegenüber vom Nordportal.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

OXF yvaxf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Bunt bemaltes Südportal (November 2018)
Bunt bemaltes Südportal (November 2018)
Innen (November 2018)
Innen (November 2018)
Bild von ca. 2008 - noch mit der alten Beleuchtung und frisch entgraffitiniert
Bild von ca. 2008 - noch mit der alten Beleuchtung und frisch entgraffitiniert
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Im Fahrradkeller    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 08. Dezember 2018, 16:15 cacherma hat den Geocache gefunden

Auf dem Rückweg mitgenommen. Toller Cache unter der Erde.
TFTC
cacherma 8. Dezember 2018 16:15