Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Virtueller Geocache
Heia Safari: Lied von der Glocke

 finde Glocken mit Namen

von Elbschnatz     Deutschland > Sachsen > Meißen

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 09.974' E 013° 28.266' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: gesperrt
 Versteckt am: 01. Januar 2019
 Veröffentlicht am: 01. Januar 2019
 Letzte Änderung: 05. März 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC14F82

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
7 Ignorierer
86 Aufrufe
5 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Der Weg
Wegpunkte
Allgemein
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Das Lied von der Glocke

Fest gemauert in der Erden
Steht die Form, aus Lehm gebrannt.
Heute muß die Glocke werden,
Frisch, Gesellen! seyd zur Hand.

Schiller

Diesmal ging die Inspiration meines neuen Safari-Caches nicht über die Augen, sondern über die Ohren. Das Neujahrsgeläut des Meißner Domes war die Ursache, weiß ich doch, daß unsere bedeutende Johannesglocke dort mitspielt.
Gerade diese für sich allein im Nordturm der großen Westtürme hängende Glocke hat es mir angetan, denn sie hat in ihrem relativ kurzen Leben schon allerhand mitmachen müssen.

https://www.dombau-verein-meissen.de/foerdervorhaben/johannesglocke

https://de.wikipedia.org/wiki/Mei%C3%9Fner_Dom#Glocken

Die größte Glocke unseres Domes heißt Jonannesglocke. Ihr sollt also Glocken finden, die einen Namen tragen. Nicht jeder Turm wird so leicht zugängig sein, wie die Meißner Domtürme, wo man nur eine Turmbesteigung buchen muß, um auch an den Glocken vorbeizukommen. Das drückt sich hier natürlich in der Wertung aus.


Auf alle Fälle ist ein Bild der gefundenen Glocke zu liefern, weiterhin ein Foto mit der Außenansicht des Gebäudes und es muß der Nachweis des Glockennamens erbracht werden.

Log-Bedingungen:
1. Finde so ein Objekt und beschreibe es nach Deinen Möglichkeiten
2. Fotografiere es mit Beweisgegenstand im Bild
3. Nenne den Standort, ermittle die Koordinaten dazu und lade alles hier hoch
Schreibe die Koordinaten in der hier üblichen Form, d.h. Grad und Minuten mit 3 Dezimalstellen. Das Grad- und Minutenzeichen darfst Du weglassen.
4. Nur ein Log pro Objekt ist möglich
5. Gruppenlogs sind nur gestattet mit den Nicknamen aller Mitfinder
6. Pro Account sind Logs 3 x genehmigt

Logs, die nicht den Bedingungen entsprechen, lösche ich ohne vorherige Nachricht. Wenn Du also feststellst, daß Dein Fund weg ist, dann lese nochmal die Bedingungen und logge erneut, wenn Du Wert auf diesen Fund legst.

Die oben angegebenen Koordinaten bezeichnen den Ort meines Beispielfotos. Dort darf natürlich nicht mehr geloggt werden.

Viel Spaß bei der Suche wünscht Elbschnatz

Bilder

Kronenfiguren Johannesglocke
Kronenfiguren Johannesglocke

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Heia Safari: Lied von der Glocke    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team gesperrt 05. März 2019 dogesu hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

gefunden 30. Januar 2019 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Eine Glocke in modernerer Form ist die "Demokratieglocke" auf dem Leipziger Augustusplatz bei

51° 20.368 12° 22.814
Es ist in der Tat eine Glocke, man kann sie ganz einfach selber zum Klingen bringen.
Die Glocke ist der Friedlichen Revolution gewidmet und wurde am 20. Jahrestag der Montagsdemonstration des 9. Oktober 1989, also dem 9. Oktober 2009, eingeweiht.

Montags schlägt die Glocke um 18:35 Uhr 12 Mal, in Bezug auf den Beginn der Montagsdemonstration am 9. Oktober 1989. An allen anderen Tagen schlägt die Glocke zwischen 8 und 20 Uhr innerhalb jeder vollen Stunde ein Mal zufällig zwischen einem und bis zu zwölf Schlägen.

Eigentlich mag ich Gedichte nicht . Aber Schillers "Lied von der Glocke", das möchte ich hier erwähnen, ist mein persönliches Lieblingsgedicht Lachend ! Und das verdanke ich meinem Großvater, der mir vor 40 Jahren dieses beeindruckende Meisterwerk mal vorgelesen und erklärt hat.

Vielen Dank für den Cache und Viele Grüße aus dem Vereinigten Muldental ! 

🖐👱🐶🙋🌿

Bilder für diesen Logeintrag:
Demokratieglocke Leipzig 1Demokratieglocke Leipzig 1
Demokratieglocke Leipzig TafelDemokratieglocke Leipzig Tafel
Demokratieglocke Leipzig 2Demokratieglocke Leipzig 2

gefunden Empfohlen 26. Januar 2019, 09:02 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Gefunden bei N 54° 46.415 E 009° 39.237 in Grundhof (PLZ 24977).

Die Glocken der St. Marienkirche wurden im I. Weltkrieg beschlagnahmt und zu Kanonen geschmolzen. Darunter auch zwei, die schon vorher gesprungen und untönig waren. 1922 wurden drei neue Glocken in den Tönen e1, g1 und b1 angeschafft: "Glaube", "Liebe" und "Hoffnung". Jedoch stellte man 2007 in diesen Glocken Korrosion und Haarrisse fest, so daß 2009 neue bestellt, gegossen wurden und diese, in feierlicher Prozession, auf Ochsenkarren herangekarrt, im Turm aufgehangen wurden und die alten, ausgedienten, neben dem Entree Photomotiv wurden.
P.S. Die neuen Glocken bekamen die gleichen Namen, sodaß die "abgehalfterte Hoffnung" mein Logproof werden konnteLächelnd.

DFDS

[EDIT 2019-02-01]
Ich wurde freundlicherweise vom Owner darauf hingewiesen, daß (m)ein Logproof des Gesamtgebäudes fehlte. Leider ist das aus der Süd-Perspektive, in der die Glocke liegt, nicht möglich, weil die größte Friedhofsmauer Schleswig-Holsteins zugleich eine übermannshohe Wehrmauer ist, über die hinweg man nicht die Gesamtkirche, geschweigen denn, diese Glocken knipsen kann.
Logproof von der Nordseite nachgefügt.

[EDIT 2019-02-01 #02]
Ach ja; weil ich gerade, durch Löschung von Logs an Belanglosdosen, ein paar Empfehlungssternchen zurückgewonnen habe, warum diese nicht, in Gedenken an den verehrten F. Schiller, verteilen, der mich durch zwei Abiture - platonisch, musenküssend - begleitete? Und weil der (umstrittene) Owner hier eine schöne, wohlfeile, stringente Aufgabe gestellt hat: E M P F E H L U N G dafür, sich 'mal wieder die kleinen, gelben Reklam-Bücher/-Heftchen zu Gemüte zu führen.
s-d-g

Bilder für diesen Logeintrag:
Safari Lied von der Glocke OC14F82Safari Lied von der Glocke OC14F82
Safari Lied von der Glocke OC14F82-2Safari Lied von der Glocke OC14F82-2


zuletzt geändert am 01. Februar 2019