Wegpunkt-Suche: 
 
Unbekannter Geocache
Orta San Giulio - Piazza Mario Motta (NFC-Cache)

 Dieser "Geocache 2.0" besteht nur aus einem NFC-Tag: Du brauchst ein passendes Gerät!

von GEO-TOURS     Italien > Piemonte > Novara

N 45° 47.878' E 008° 24.339' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 31. Dezember 2018
 Veröffentlicht am: 06. Januar 2019
 Letzte Änderung: 18. Januar 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC14FA4

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
4 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung    Deutsch  ·  English  ·  Italiano

QR & NFC-Cache

NFC-fähiges Smartphone notwendig! (Erweiterte Cacheausrüstung - ECA/ECGA)
D
ieser Cache ist ein NFC-Cache. Bei diesem Geocache suchst du anstelle einer Dose einen versteckten NFC-Funkchip.
An den Koordinaten findest du den NFC-Tag und bekommst das Kennwort für das Onlinelogbuch per NFC geschickt.
Aktiviere dafür die NFC-Funktion und halte dein Smartphone über das Versteck mit dem NFC-Chip/Aufkleber.
Nach weniger als zwei Sekunden hat dein Smartphone den NFC-Tag mit dem benötigtem Kennwort gelesen.
Weitere Caches ohne Papierlogbuch mit dem Attribut "NFC" findet man mit dieser Suche oder in der "Geocaching 2.0-Liste"

 

Orta und San Giulio
Auf der Piazza Motta kannst Du direkt am Lago den Zauber dieser Landschaft am historischer Ort genießen oder zum Kalvarienberg Sacro Monte aufsteigen. Die Kapellen des Pilgerwegs stellen Szenen aus dem Leben des heiligen Franz von Assisi dar.
Die Piazza Mario Motta ist der Hauptplatz des Ortes, wo auch die Boote zur Isola San Giulio ab- und anlegen.
Seit 1228 findet hier jeden Mittwoch der Wochenmarkt statt.
An der nördlichen Schmalseite liegt das ehemalige Rathaus aus dem Jahre 1582, jetzt Palazotto della Comunitá.
Von der Ostseite des Platzes führt die Gasse Salita della Motta zur Kirche Santa Maria Assunta hinauf. Sie wurde erstmals im Jahre 1485 erbaut und in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wiedererrichtet.
Landschaftlich schön ist eine Wanderung direkt am Seeufer entlang um die Halbinsel herum (Rundgangdauer: etwa 1 Stunde).
V
on Orta aus führt Sie eine Bimmelbahn zum nahegelegenen Ort Legro, der als „bemaltes Dorf“ berühmt ist. Künstler internationalen Rufs haben die Wände der Häuser mit Fresken bemalt, die Szenen am Lago d'Orta oder im Novara-Gebiet gedrehten Spielfilmen darstellen. Aber nicht nur Filmfans, die in Orta gedrehten drei Folgen von Jakob und Adele (1982-84) kennen, sollten das Ambiente aufsuchen. Der österreichisch-deutsche Schauspieler Carl Heinz Schroth (1902-89), an der Seite von Brigitte Horney Hauptdarsteller des Films, hatte das ehemalige Fischerdorf als Wohnort erkoren. Sein Denkmal steht auf der Seeterrasse vor dem Rathaus im „Hortus Conclusus“ (geschlossener Garten), es zeigt ihn malend an einer Staffelei mit Blick auf die Insel San Giulio. Benediktinerinnen leben im dortigen Kloster in Klausur. Während der sonntäglichen Messe kann man ihrem Gesang lauschen.
Mit der Fähre für 2,50 Euro oder einem kleinen Boot für 4,- Euro gelangt man hinüber.
Eine große Anzahl Restaurants in Orta bezeugt, dass Touristen die kleine autofreie Ortschaft mit den engen mittelalterliche Gassen und den sich über Balkone bis zum Dach rankenden Bäumen eingenommen haben.
Orta ist Mitglied der Vereinigung I borghi più belli d’Italia und ist Träger der Bandiera Arancione.


Finde den Tag
Diesen NFC-Tag findest du auf der Piazza Mario Motta an der Ufermauer.
Er ist ein Ersatz für die seit Jahren ausgefallene WebCam an diesem herlichen Platz.
(Mit einem Foto/Selfi könnte man diese wohl noch loggen.)

Handicap
Der Cache ist von einem Rollstuhl aus leider nicht findbar.

Loggen dieses Caches
Bei diesem NFC-Cache findest du auf dem NFC Tag das gespeicherte Log-Kennwort.
Sobald du dieses hast kannst du den Cache online loggen. Vor Ort must du dich nicht eintragen.

Und nun
Viel Spass mit der Suche.

 

Der meistens kleine unauffällige Aufkleber verändert das Erscheinungsbild nicht und kann ohne Schäden wieder entfernt werden.

NFC steht für "Near Field Communication" und beschreibt eine Funktechnik über eine sehr kurze Distanz bis zu ein paar Zentimeter.
Zu dem NFC-Tag wird der Kontakt über eine Gerät mit NFC-Unterstützung aufgenommen.
Der Microchip mit Antenne steckt idR. in einem Aufkleber oä. NFC funkt auf 13.56 MHz, jedoch nicht auf oder hinter Metalloberflächen.
Dabei wird das Gerät in die Nähe des Tags gebracht, dieser erhält vom Gerät Strom und es findet ein kurzer Datenaustausch statt.
Weitere Details zu NFC findest du z.B. auf Wikipedia.

Viele aktuelle Smartphones verfügen über die entsprechende Fähigkeit und mit einer App erhaltet ihr die ausgelesene Information.
Für Android Gerät gibt es z.B. die App "NFC Tool" oder "NFC TagWriter". Es funktionieren aber diverse RFID/NFC-Reader.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 45° 48.127'
E 008° 24.415'
interessanter Ort
N 45° 47.986'
E 008° 24.276'
Hortus Conclusus
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Xrva Pnpur vfg rf jreg, fvpu bqre qra Bjare va Trsnue mh oevatra!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

NFC-Tag (Hint)
NFC-Tag (Hint)
Isola San Giulio & Piazza Mario Motta
Isola San Giulio & Piazza Mario Motta

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Orta San Giulio - Piazza Mario Motta (NFC-Cache)    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x