Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Event-Geocache
Sägen und bauen für Greifvögel und Amphibien

von GeocachingSHeV     Deutschland > Schleswig-Holstein > Schleswig-Flensburg

 Teilnehmerliste

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 54° 27.207' E 009° 24.004' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Eventdatum: 17. Februar 2019
 Veröffentlicht am: 09. Januar 2019
 Letzte Änderung: 24. März 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC14FC4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 teilgenommen
0 möchte teilnehmen
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
58 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Sägen und bauen für Greifvögel und Amphibien

Nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr, werden wir Geocacher wieder die Schleswiger Naturschützer unterstützen.

Die haben ein Gelände in Groß Rheide geerbt.

Leider ist das Gelände "etwas" verwildert, aber es wäre ideal als neue Heimat für Greifvögel und andere Tiere und seltene, heimische Pflanzen geeignet. Auch ist das Begehen des Geländes nicht überall problemlos.

Das wollen wir in einer kurzen, aber guten Arbeitsaktion ändern.

Wir treffen uns am

17.02.2019 von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr an den angegebenen Koordinaten

Parken könnt Ihr am Straßenrand der Zuwegung.

Was sollen wir Geocacher machen?

1. Holzschnitt - Die kleinen Bäume und Büsche um einen Teich müssen gelichtet werden.

2. Bau von Knüppelwegen - Aus dem Baumschnitt sollen hier und da kleine Knüppelwege, den Zugang erleichtern

3. Errichtung von Reisigstapeln - ebenfalls aus dem Baumschnitt, um Igeln und Nagetieren ein neues zu Hause anzubieten

4. Installation eines Ansitzes für die Greifvögel - ein gut verankertes, hölzernes " T " auf freier Fläche lockt die Greifer an

5. Installation eines Greifvogelhorstes in einem Baum - Die Tiere sollen es ja auch hübsch haben...

 

Und was benötigen wir?

Natürlich zuerst viele fleißige Hände, die hier mal wieder unter Beweis stellen wollen, dass Geocacher sich mit der Natur verbunden fühlen und anpacken wollen.

Und außerdem?

1. Arbeitshandschuhe

2. Es wäre toll, wenn wieder 1 - 2 Kollegen mit Kettensäge und der entsprechenden Ausrüstung kommen könnten

3. Sägen, Spaten, Astscheren usw.

4. Da das Gelände auch einen Teich hat, der langsam "dichtzuwuchern" droht, könnten auch Kollegen mit Wathose gefragt sein.

5. Ein paar Baumkletterer aus unseren Reihen, die Das Nest in den Baum bringen, haben bereits Interesse angemeldet

Der NABU-Schleswig hat wieder zugsagt, dass es wohl auch wieder etwas für das leibliche Wohl geben wird.

Die Leute freuen sich auf unsere Unterstützung, weil denen einfach die Manpower fehlt, um so ein großartiges Projekt umzusetzen.

Laßt uns helfen und Flagge zeigen!

Wir freuen uns auf Euch. Das letzte Mal hat es auch tierisch Spaß gemacht. Siehe hier: https://coord.info/GC7V3Y1

Also bis bald

Euer

Geocaching Schleswig-Holstein e.V.

Bei geocaching.com ist dieses Event als CITO gelistet, es ist ein Kooperation mit dem NABU.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - ICS - ICS QR-Code - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sägen und bauen für Greifvögel und Amphibien    teilgenommen 1x möchte teilnehmen 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 24. März 2019 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieses Event fand vor über fünf Wochen statt; daher wird es automatisch archiviert. Das Listing kann vom Owner selbst reaktiviert werden, falls es aus besonderen Gründen weiter aktiv bleiben soll.

teilgenommen 17. Februar 2019 SOJanny ( Valhalla ) hat das Event besucht

Moin Moin GeocachingSHeV

der kleine Wikinger SOJanny ( Valhalla ) hat heute mal wieder das Land unsicher gemacht. Er hat auf seinem Beutezug auch Dein Event " Sägen und bauen für Greifvögel und Amphibien" besucht, gefunden & geloggt. Und damit er weiß das er hier schon einmal zugeschlagen hat, hat er vor Ort eine kleine runde Goldmünze mit seinem Abbild  Lächelnd hinterlassen.

Vor vielen Wochen fragte Hauke nach meiner Kettensäge ..... und er wollte sie am gestrigen Samstag haben .... Den Zahn hab ich ihm gleich gezogen ..... Zwischen Frühstücksevent und Bilderreise mal eben ein paar Sträucher "umschubsen" wäre nicht wirklich gegangen. Somit war ich Schuld das wir heute bei schönstem Wetter die Sträucher "umschubsen" durften. Glücklicherweise waren auch noch ein paar mehr "Waldmopeds" vertreten, so konnten wir viele T5er zu T1er machen. Alleine wäre ich wohl völlig überfordert gewesen. Nach über 2 Std. und einigen Füllungen von gutem Treibstoff haben die Kettensägen endlich geschwiegen ..... Fertig waren wir nicht ganz geworden, das hätte wohl nochmal 1-2 Std. gedauert. Aber wir wollten auch noch an die Grill- & Punschbude, die von einigen ja schon nach einer Stunde besucht wurde. Glücklicherweise hat Hauke dann zum Feierabend "geblasen" und es war noch etwas Verpflegung vorhanden ..... wir hatten schon befürchtet das wir hungrig von dannen ziehen müssten. Ein wirklich schönes Cito ..... ähnlich wie das letzte auf der Streuobstwiese. Wenn wir das weiter steigern, brauchen wir nächstes Mal so an die 20 Kettensägenführer .... Ich bin mal gespannt .....

Vielen Dank für das ausrichten des Events, und weiterhin viel Spaß bei unserem gemeinsamen Hobby.

Gruß SOJanny  ( Valhalla)

vom Team Janny, NordlichterOnTour & GC-RASSELBANDE