Recherche de Waypoint : 

fermé

 
Géocache virtuel
Heia Safari: Das Wandern ist des Müllers Lust

 liefere ein Mühlenfoto mit Schuhen als Logbeweis

par Elbschnatz     Allemagne > Sachsen > Meißen

Attention ! Cette géocache est "verrouillé, visible"! Il n'y a pas une conteneur physique aux coordonnées spécifiées (ou déterminées). Dans l'intérêt de l'endroit il ne devrait pas être nécessairement à la recherche !

N 51° 07.772' E 013° 26.209' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : aucune boîte
Statut : verrouillé, visible
 Caché en : 22. janvier 2019
 Publié le : 22. janvier 2019
 Dernière mise à jour : 05. mars 2019
 Inscription : https://opencaching.de/OC14FF7

1 trouvé
0 pas trouvé
3 Remarques
1 Log maintenance
2 Observateurs
9 Ignoré
90 Visites de la page
1 Image de log
Histoire de Geokrety

   

Waypoints
Temps
Saisonnier
Inscription

Description    Deutsch (Allemand)

Der nächste Frühling ist gewiß. Dann macht das Wandern, nicht nur bei den Müllern, wieder mehr Spaß. Wobei ich hier mal einfügen muß, daß diese früher aus anderen Gründen wanderten als wir heute. Wer also unterwegs an einer Mühle vorüberkommt, egal ob Wasser- oder Windmühle, soll ein paar Schuhe ins Bild halten wenn er das Logobjekt fotografiert. Wir z.B. haben für unser heute aufgenommenes Beispielbild ein paar alte Wanderlatschen ins Auto gelegt und sind mal nach Garsebach zur Mittelmühle gefahren.

https://klipphausen.de/startseite/ortsteile/garsebach

Auf dem Beispielbild ist das Turbinenhäuschen zu sehen. Das Wasser des Mühlgrabens strömt hinein (und natürlich auf der anderen Seite und weiter unten wieder heraus) und treibt die Turbine an. Man denke sich das nachträglich angebaute Häuschen weg und ein Mühlrad hin. So ungefähr muß die Mühle früher ausgesehen haben.
Ein besonderes Erlebnis ist es, am Mühlentag diese und viele andere Mühlen hier im Triebischtal aufzusuchen.

Sucht also mal die "Lieblingsmühle" bei Euch auf und macht das geforderte Foto, auf dem nicht nur ein Detail der Mühle, z. B. das Mühlrad, sondern das ganze Gebäude der Mühle zu sehen sind. Ob die Mühle noch in Betrieb ist, spielt keine Rolle. Also auch historische Mühlen-Gebäude, die jetzt anderweitig genutzt werden, sind hier willkommen.

Wer gerade keine Ersatzschuhe dabeihat und auch nichts dabei hat, mal kurz barfuß oder in Socken dazustehen, kann ja mal kurz seine Wanderschuhe ausziehen. Eine weitere Möglichkeit wäre, sich beim Fotografieren auf den Rücken zu legen und die Füße ins Bild zu heben. Was erzähle ich? OC-Cacher sind selbst einfallsreich genug.

Erzählt etwas über Euer Erlebnis bei der Mühle und wenn es geht, auch etwas über die Mühle. Bitte keine Windkraftwerke, Kaffeemühlen oder dergleichen anbieten. An dem, was Ihr bietet, erkennt jeder Cacher Euer Niveau. Also nicht nur Punkt kassieren, sondern etwas leisten.

Seht mal in den verschlüsselten Hinweis, dort werdet Ihr zum Kennwort geführt.

Log-Bedingungen:
1. Finde so ein Objekt und beschreibe es nach Deinen Möglichkeiten
2. Fotografiere es mit Beweisgegenstand im Bild
3. Nenne den Standort, ermittle die Koordinaten dazu und lade alles hier hoch
Schreibe die Koordinaten in der hier üblichen Form, d.h. Grad und Minuten mit 3 Dezimalstellen. Das Grad- und Minutenzeichen darfst Du weglassen.
4. Nur ein Log pro Objekt ist möglich
5. Gruppenlogs sind nur gestattet mit den Nicknamen aller Mitfinder
6. Pro Account sind Logs 3 x genehmigt

Logs, die nicht den Bedingungen entsprechen, lösche ich ohne vorherige Nachricht. Wenn Du also feststellst, daß Dein Fund weg ist, dann lese nochmal die Bedingungen und logge erneut, wenn Du Wert auf diesen Fund legst.

Die oben angegebenen Koordinaten bezeichnen den Ort meines Beispielfotos. Dort darf natürlich nicht mehr geloggt werden.

Viel Spaß bei der Suche wünscht Elbschnatz

Indice additionnels   Déchiffrer

Oretyrhgr fntra: "Tyüpx nhs"

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Images

Quadratlatschen vor der Mühle
Quadratlatschen vor der Mühle

Utilités

Cette géocache est probablement placé dans les zones de protection suivantes (Info) : Landschaftsschutzgebiet Triebischtäler (Infos)

Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

OC-Team fermé 05. mars 2019 dogesu a verrouillé la géocache

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

trouvé 14. février 2019 Elbschnatz trouvé la géocache

Hier hängen die Latschen vor der Meißner Buschmühle.

N 51 08.118 E 013 27.435

Les images pour ce log :
Quadratlatschen vor der MühleQuadratlatschen vor der Mühle

Note 24. janvier 2019 Elbschnatz a écrit une note

Da hier noch kein Fund eingegangen ist, habe ich mir erlaubt, den Beschreibungstext etwas zu präzisieren, in der Hoffnung, mich nun eindeutiger abgegrenzt zu haben. Auch ein leicht zu recherchierendes (für die Mühlenfreunde, die den uralten Müllergruß nicht kennen) Paßwort habe ich eingebaut.

Ich beteilige mich generell an keinerlei Foren oder Meinungskundgabe im Netz. Sachliche E-Mails werden beantwortet.

Note 23. janvier 2019 Le Dompteur a écrit une note

Sehr gerne würde ich Dich als Diskutant und Befürworter Deiner Ideen im Forum begrüßen!

Denn, wenn Du als "Clou" empfindest, jetzt jede bestehende Safari um "Schuhe im Bild" (o.Ä. persönlich vorbereitetes) neu (=kopiert!) aufzulegen, empfände ich Hopfen und Malz als verloren...

Es wäre schade um Deine manchen, durchaus interessanten, lehrreichen Safaris, diese durch o.g. unter einen generellen Mantel des Verwässerns, Vergessens, Ignorierens, Verachtens fallen zu lassen - nach meiner persönlichen, wertschätzenden Meinung.

Bitte tue Deine Meinung / Argumentation im OC-Forum kund (dafür ist es da!) und Du Dir einen Gefallen damit...

Note 23. janvier 2019 Elbschnatz a écrit une note

Le Dompteur schrieb gestern eine Bemerkung. Hier der Wortlaut falls er sie wieder löschen sollte, was ich ja nicht beeinflussen kann:

Sehr geehrter Elbschnatz,

vielleicht ist Dir entgangen, daß es zu diesem Thema schon Safaris gibt (Mühlsteine, Müller, Wasserräder, Archimedische Schrauben, Western-Windmühlen)? Ibs. zu erwähnen ist fabdos "Windmühlen", welche sogar multiple Logs eines einzelnen Accounts (noch) nicht ausschließt.

Ein paar Schuhe in's Bild halten zu müssen, negiert nicht die Redundanz IMHO.



Hier die Antwort, wobei ich auch hier wie bei den Wappen der Ansicht bin, daß das nicht hierher gehört. Aber das wird Dir sicher der Support noch mitteilen, also hier die Antwort:

Genau genommen findet man Mühlen eigentlich gar nicht. Man weiß wo sie sind, und sucht sie auf.

Der Clou an dieser Safari sind ja gerade die Schuhe, was Deinem Scharfsinn offensichtlich entgangen ist. Denn man kann ja Safaricaches ja auch ganz gut und regelkonform aus seinem Archiv loggen, wenn man ordentlich vorgearbeitet hat und eine gewisse Ordnung bei sich im Arsenal hält.

Wer aber hat schon mit Schuhen als Beleg im Bild vorgesorgt? Also muß man doch noch mal hin zur Mühle.

Es gibt massenhaft Safaricaches, da muß man nur ein bekanntes Objekt aufsuchen (nicht suchen, nur aufsuchen) und mit einem Foto loggen und keiner regt sich darüber auf. Ich auch nicht. Wenn ich z.B. mal an der Leisniger Postsäule vorüberkomme (und auch daran denke) mache ich ein Foto und logge bei OC10109. Schuhe brauche ich dort nicht auszuziehen.