Wegpunkt-Suche: 
 

** Gaudli - der hoechste Cache in Nord-Sachsen **

Die Koordinaten führen zu einem Gebäude, dort gibt es viele Informationen. Das Auto/Motorrad kann dort geparkt werden. D

von Eberolf     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 24.763' E 012° 48.298' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 28. Juli 2003
 Gelistet seit: 10. Januar 2006
 Letzte Änderung: 19. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC1516
Auch gelistet auf: geocaching.com 

33 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
271 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Die Koordinaten führen zu einem Gebäude, dort gibt es viele Informationen. Das Auto/Motorrad kann dort geparkt werden. Die Beschreibung sollte man ausdrucken und vor Ort zum Suchen benutzen.

Bei der Suche sollte man auf eine kleine Wanderung eingerichtet sein. Das Ziel (der Cache) befindet sich etwa 5 km entfernt an einem einsamen Platz mit schöner Aussicht.
Das Versteck befindet sich zwischen und unter 3 Steinen.

Viel Erfolg wünschen B und R!

Inhalt:
- Logbuch und Stift sowie cache-note (zum dauerhaften Verbleib) - zum Tausch: verschiedene Teile...






    Prefix Lookup Name Coordinate
  PA PA Parkgelegenheit (Parking Area) N 51° 24.792 E 012° 48.318
Note: Ein kleiner Parkplatz ganz in der Nähe der Start-Location.

Bilder

Die Beschreibung
Die Beschreibung

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Hohburger Berge (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für ** Gaudli - der hoechste Cache in Nord-Sachsen **    gefunden 33x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 03. April 2022 reSep hat den Geocache gefunden

An diesem windig, aber sonnigen Sonntag, trieb es mich am Nachmittag noch einmal an die frische Luft. Die Richtung war Hohburger Berge, geplant war ein kleiner Spaziergang, doch da ich etwas später gestartet bin, wurden es mehrere kleinere Spaziergänge.

Ein Schild am Fusse und der Cachetitel liesen mich aufhorchen, dazu die Ahnung, hier muss es einen Cache geben. So wurde etwas gesucht und dann konnte ich etwas entdecken.......manchmal muss man einfach Glück haben. Nach dem Eintrag ins Logbuch, kamen auch schon die nächsten Muggel angeschauft

Vielen Dank für den Cache und Grüße
reSep

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 25. März 2022, 13:16 Schienenhamster hat den Geocache gefunden

Heute haben wir nun endlich die Lossatal-Runde beendet und den Bonuscache (GC6K3E4) gefunden.
Doch zum Anfang: Die Daten haben wir ermmittelt und die Koords errechnet. Doch was ist das? Stimmen die Koords? Denn der eine Berg ist doch höher! Also haben wir erst zwei andere Caches gemacht und diesen dann für den Abschluß aufgehoben. Es ist wie Weihnachten - Lass dich überraschen. Wir waren auch an der Mühle zu Hohburg, am Kapsdorfer Sorlos-Telefon und haben das Grab der D-Mark gefunden. Vom Museum bis hierher sind wir über einen Berg gewandert. Wir haben nette Leute getroffen, die Ruhe genossen und viele Waldvögel gehört und Zitronenfalter gesehen. Auch so manche Bäume haben wir gesehen, die einfach vom Sturm abgebrochen sind. Hier haben wir die Ruhe und die Aussicht genossen und das Logbuch ausgiebig studiert. Ein Logeintrag hat bei uns nur Kopfschütteln verursacht, denn der/die jenigen wollten Steine herunter werfen. Bloß gut, daß die Dose mit Logbuch gefunden wurde. Nicht auszudenken, wenn unten sich Bergsteiger zum Klettern vorbereitet hätten. Es war eine sehr schöne Runde, die wir gedreht haben.
Die Sonne hat es sehr gut mit uns gemeint, so daß wir nun kein Sonnenstudio brauchen.
Eine tolle Wanderung ging zu ende, die wir auch anderen Cachern empfehlen können.

TFTC
25. März 2022 13:16

gefunden 14. Januar 2022, 08:16 Schnine1801 hat den Geocache gefunden

Angelockt von diesem superinteressanten Multi ging es für uns heute nach Hohburg.
Nach einer Berechnung, die mir übrigens sehr gut gefällt und ja auch nicht sehr typisch ist ging es ins Zielgebiet.
Der Weg dorthin war schon sehr schön und interessant, auch für unsere zwei Vierbeinern.
Am Zielpunkt angekommen bot sich uns eine einmalige Aussicht, wow.
Da mussten erstmal einige Erinnerungsfotos geschoßen werden.
Die Dose konnten wir wohlbehütet in ihrem Versteck finden und unsere Namen stolz im Gästebüchlein hinterlassen.
Das war sicher einer der schönsten Multis, die wir je besucht haben. Wir lieben die Natur und immer dankbar für neue Orte, die wir durch die Dosenfunde kennenlernen dürfen. Solche Oldies sind dann natürlich noch das Sahnehäubchen. Danke an Eberolf der die lange Pflege seiner Caches, mögen sie noch lange bestehen 😊

*Viele Grüße, Schnine1801* 🙋🏻‍♀️

gefunden 14. Januar 2022, 08:03 MarQ0305 hat den Geocache gefunden

** Gaudli - der hoechste Cache in Nord-Sachsen ** war unser heutiges Ziel 🏁
So machten wir uns heute mit den beiden kaltschnäuzigen Begleitern 🐕🐕 auf den Weg zu diesem schönen Oldimulti.
Der Weg war super und das Zielgebiet noch viel besser 😍
Nach etwas suchen war die große Dose gefunden und der Eintrag wurde vollbracht.
Der Dose geht es sehr gut und freut sich auf weiteren Besuch.
Wir genossen etwas die Aussicht und schossen noch paar Bilder bevor es wieder ab ging.
Es ist bewundernswert das solche älteren Exemplare noch existieren und dann noch in der näheren Umgebung 😊

Beste Grüße MarQ 0305👋

Danke fürs legen und pflegen des Caches.
Danke fürs herführen und zeigen des Ortes und der Hintergrundinformationen.

Ich platziere meinen Stempel oder Lognamen nicht immer an chronologisch letzter Stelle im Logbuch, sondern nutze auch leere Seiten oder Plätze weiter vorne um Leerstellen auszufüllen. Schon alleine aus Rücksicht dem Owner gegenüber um sinnlose frühzeitige Wartungsarbeiten zu vermeiden.

Man möge meinen Fast-Einheitslog entschuldigen, bin ich doch lieber in der Natur als am heimischen Rechner aktiv.

.......@........................@......
.....@@.....................@@.....
....@@.......................@@....
...@@.........................@@...
..@@..........................@@...
..@@...........................@@..
.@@....@@@@@@....@@..
..@@.@@@@@@@.@@...
...@@@@@@@@@@@....
.@@@@@@@@@@@@..
...@@@@@@@@@@@....
.....@@@@@@@@@@......
.....@@@@@@@@@@......
.......@@@@@@@@@.......
.....@@@@@@@@@@.....
.....@@@@@@@@@@.....
..@@@@@@@@@@@@..
.@@@@@@@@@@@@@.
@@@@@@@@@@@@@.
..@@..@@@@@@@..@@..
..@@.......@@@@.....@@..
...@@........................@@...
....@@......................@@....
.....@..........................@...

gefunden 03. November 2017, 13:29 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei '** Gaudli - der hoechste Cache in Nord-Sachsen **'.

Heute führte mich bei Sonnenschein mein Ausflug zum Cachen nach Hohburg und Umgebung. Ziel waren drei Multis, eine Letterbox und zwei Tradis.

Dieser Multi war der dritte Cache des Tages. Nach dem ich zu Hause schon die ersten Informationen zu diesem Multi recherchiert hatte, konnte ich am Startpunkt des Multis die fehlenden Informationen dann schnell finden. Ich ermittelte die Koordinaten und alles sah gut aus. Ich parkte mit dem CM um, denn es schien mir etwas weit. Trotzdem blieb genug Fußweg für einen sehr entspannenden Spaziergang in der herbstlichen Natur. So konnte ich bei strahlendem Sonnenschein einen besonders schönen Blick auf den Gaudli und oben vom Gaudli aus in die weite Landschaft geniessen. Beim Final musste ich dann Dank Hint nicht lange suchen. Ich verewigte mich im Logbuch, tat alles zurück und zurück ging der Spaziergang.

Vielen Dank für diesen Multi. Dank Ausgangspunkt und Final lernte ich wieder zwei interessante Stellen in meiner erweiterten Homezone kennen. Auch der Spaziergang in der Natur hat mir sehr gefallen. Egal zu welcher Jahreszeit, immer hat die Natur ihren Reiz. Dankend binde ich ein blaues Schleifchen dran. Bestimmt komme ich mal wieder her.

3. November 2017