Wegpunkt-Suche: 
 
Wasserleitungswanderweg Etappe 1

 Wandermulti entlang der 1. Wiener Hochquellenleitung

von Termite2712     Österreich > Niederösterreich > Niederösterreich-Süd

N 47° 44.145' E 015° 47.655' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 22. März 2019
 Veröffentlicht am: 23. März 2019
 Letzte Änderung: 16. August 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC151DE
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
19 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Saisonbedingt

Beschreibung   

Wasserleitungswanderweg - Etappe 1
Kaiserbrunn nach Gloggnitz


Siehe dazu auch
Info auf der Webseite der Stadt Wien.
Folder zur Gesamtstrecke.

Stage 1
N47° 44.145 E015° 47.655
Wir befinden uns beim Wasserleitungsmuseum in Kaiserbrunn.
Hier befinden sich unter anderem auch mehrere Hydranten.
Wir brauchen aber den in den Farben blau/silber (siehe auch Spoilerbild)
Nimm die zweistellige Zahl links unter "Krammer" für A

Stage 2
N47° 43.754 E015° 47.786
Hier befindet sich eine Treppe aus Stahl - zähle die Stufen für B    

Stage 3
N47° 43.403 E015° 48.307
Und wieder eine Treppe - zähle auch diese Stufen für C    

Stage 4
N47° 43.256 E015° 48.310
Hier liegt ein großer Baumstamm, auf dem die großen Buchstaben "AW" und eine Jahreszahl zu lesen ist.
Nimm die Jahreszahl für D


Stage 5
N47° 42.423 E015° 48.987
An dieser Eisenbahnkreuzung der Höllentalbahn (hierzu gibt es übrigens auch einen Cache) befindet sich ein Schild, auf der eine 3-stellige schwarze Zahl zu sehen ist (über der roten "5,5")    
Nimm diese 3-stellige schwarze Zahl für E

Stage 6
N47° 41.993 E015° 50.396
An diesem hübschen Brunnen suche die höchste römische Zahl für F    
und die Anzahl der weißen Wellen im dunklen Rechteck im unteren Teil des Brunnens für G

Stage 7
N47° 41.468 E015° 51.199
Diese grüne Laterne hat die Bezeichnung "Vx/xx"
Bilde aus den 3 Ziffern die Summe für H

Stage 8
N47° 41.478 E015° 51.301
An diesem Brunnenhaus (links vom Weg - also zwischen Weg und Bach) sind an der rostigen Eingangstür 3 weiße Buchstaben auf blauem Hintergrund zu sehen.
Wandle die Buchstaben nach dem bekannten Schema (A=26 … Z=1) in Zahlen um und bilde daraus die Summe für I

Stage 9
N47° 41.373 E015° 52.805
Und wieder ein Brunnenhaus bzw. Wartungseingang zur Wasserleitung.    
Nummer des Brunnenhauses (schwarz) für J    
und die 3-stellige Zahl in rosa links neben der Tür für K

Stage 10
N47° 41.024 E015° 54.207
Zwischen Straße und Zaun befindet sich ein Grenz-/Kilometerstein, auf dem eine 2-stellige Zahl ersichtlich ist.
Nimm diese Zahl für L

Stage 11
N47° 40.964 E015° 55.396
Schau hinauf zur Eisenbahntrasse und betrachte den Oberleitungsmast, auf dem eine gelbe Tafel mit 3 schwarzen Ziffern zu sehen ist.
Bilde die Ziffernsumme aus diesen 3 Ziffern für M

Stage 12
N47° 40.612 E015° 56.264
Hier siehst du eine Tafel mit dem Namen der Brücke. Nimm die Jahreszahl am Schild für N
Weiters ist auch eine Tafel "Hydrographische Messeinrichtung" zu sehen - nimm die Ziffernsumme der gesamten Telefonnummer (also Vorwahl/Rufnummer/Klappe) für O

Hint: die einstellige/iterierte/absolute Quersumme aller Variablen ist 4

Letztendlich zum Final bei:

N47° (40.000 + A + B + C + E + 2*F + 3*G + I + J + 2*M - K)

E015° (53.000 + B + D + E + F + G + H - 2*I + J + 4*K - 4*L + M + N + O)

Multitschäcka:

Multitschaecka

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 47° 44.145'
E 015° 47.655'
Stage 1
Station oder Referenzpunkt
N 47° 43.754'
E 015° 47.786'
Stage 2
Station oder Referenzpunkt
N 47° 43.403'
E 015° 48.307'
Stage 3
Station oder Referenzpunkt
N 47° 43.256'
E 015° 48.310'
Stage 4
Station oder Referenzpunkt
N 47° 42.423'
E 015° 48.987'
Stage 5
Station oder Referenzpunkt
N 47° 41.993'
E 015° 50.396'
Stage 6
Station oder Referenzpunkt
N 47° 41.468'
E 015° 51.199'
Stage 7
Station oder Referenzpunkt
N 47° 41.478'
E 015° 51.301'
Stage 8
Station oder Referenzpunkt
N 47° 41.373'
E 015° 52.805'
Stage 9
Station oder Referenzpunkt
N 47° 41.024'
E 015° 54.207'
Stage 10
Station oder Referenzpunkt
N 47° 40.964'
E 015° 55.396'
Stage 11
Station oder Referenzpunkt
N 47° 40.612'
E 015° 56.264'
Stage 12
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

hagra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler Stage 1
Spoiler Stage 1
Spoiler Stage 4
Spoiler Stage 4

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wasserleitungswanderweg Etappe 1    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 15. August 2019 Gavriel hat den Geocache gefunden

gefunden

thx, Gavriel

gefunden 19. Juli 2019, 18:36 Eagle_ hat den Geocache gefunden

Eine gute Idee. Auf dem oberen Teil von bis Kaiserbrunn gab es schon mal einen Multi, der leider archiviert wurde, obwohl ich Ersatz Fragen geschrieben habe für die fehlenden Stages, damit er lösbar bleibt.  Die Dose ist wohl noch immer bei Kaiserbrunn vor Ort.
Der Multi lässt sich bestens mit dem Fahrrad machen, nur bei den paar Stufen will das Fahrrad getragen werden.
Dafür ging dann der weitere Weg von  bis Gloggnitz flott dahin. Weiter ging es entlang der Schwarza quer durch das Steinfeld bis Leobersdorf.

Hoffentlich wird der Owner die Lücken zwischen Gloggnitz und Leobersdorf bzw. von Mödling bis Wien auch noch mit Multis füllen.

Danke für den gut gemachten Multi auf einer schönen Strecke