Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Piep-Piiiiep-Piep-Piep

 ein untypisches Versteck für Sucher mit guter Feinmotorik

von AS702     Deutschland > Thüringen > Saale-Holzland-Kreis

N 50° 51.623' E 011° 43.049' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 24. März 2019
 Veröffentlicht am: 24. März 2019
 Letzte Änderung: 25. März 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC151EC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
11 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Personen

Beschreibung   

Achtung, diese Dose KANN NICHT ohne Hilfsmittel geborgen werden und ist nix für Sissi-Cacher..

.

„Pip-Piiiip-Pip-Pip“ ist Nachfolgerdose des hier zuvor etwas zu „unfallträchtig“ versteckten „Hallo-Hallo?“ Natürlich hat auch sie direkte Verbindung zur Örtlichkeit. Und wer fein das Listing liest, bekommt Hinweise zur Bergung aus dem nun völlig anderen und doch ähnlichen Versteck. „Hallo-Hallo?“ wird als technischer Multi wieder auferstehen.


Von der Klostermühle bzw. dem Klostercache (GC4TGTP) kommend hast Du Dich vorbei am Goldborn am Rodaufer den malerischen Felsenpfad herauf gequält oder bist gerade auf dem Weg dorthin. Auf dem Weg ins / oder vom Outback ist hier ein abrupter Wechsel zwischen dichtem Bewuchs und weitem Ackerland, so dass Du zwar teilweise gute Deckung bei Suche und Log hast, aber hin und wieder den Blick schweifen lassen solltest, ob ein Feldweggassimuggl oder ein Gartenzaunmuggl das Treiben beobachtet.


Der Mast an diesem Platz ist Teil einer der wichtigen Netzgebunden Infrastrukturen in Deutschland. Große Energienetzbetreiber unterhalten eigene Parallelnetze in anderen Frequenzbereichen (u.A. C-Netz) um bei einem Ausfall autark die Versorgung der Bevölkerung zu sichern oder wieder her zu stellen.

Liebe Cacher, erklärt euren mitwandernden Kindern von der Zeit, als es nur Festnetztelefone mit einem Kabel dran gab. Verunglückte Wanderer konnten nur laut um Hilfe rufen, die Trillerpfeife benutzen, Rauchzeichen geben oder auf ihr Glück hoffen, denn außer Funkgeräten, die nur wenigen vorbehalten waren, gab es keine Kabellose Kommunikation.

Überlegt gemeinsam mit den Kindern, was passieren würde, wenn das Kommunikationsnetz über Tage oder gar Monate ausfällt.

Nicht nur Negatives würde ein Ausfall bewirken! Denn die vielen „Smombis“ (peilende Dosensucher mal ausgeschlossen) würden feststellen, dass man auch erhobenen Hauptes durch die schöne Welt laufen kann, ohne ständig mit Laternen oder „Artgenossen“ zusammen zu stoßen bzw. auf roten Ampeln oder Gleisanlagen das Leben zu riskieren,


An dieser Stelle ein ausdrücklicher Dank an die vielen „Telefoner“, die die Funknetze errichten, warten und reparieren. Die nehmen wir in der Regel nur wahr, wenn es mal nicht funktioniert. #SENKT DAS HAUPT# vor deren Einsatz und Können.

Achtung, diese Dose KANN NICHT ohne Hilfsmittel geborgen werden. Entweder Ihr habt die mittelgroße Tasche mit der ECA dabei und opfert einen Schnürsenkel und ein Fe*.

Wenn das alles nichts hilft, benutzt die Bergungshilfe siehe Wegpunkt.

Schaut in Ruhe. Demontiert nichts und schaut hin und wieder mal in die Runde, ob ihr beobachtet werdet. Fe* = schmilzt bei 1.538 °C und erreicht bei 2.862 °C seinen Siedepunkt.

Bitte nach dem Log wieder gut Tarnen.

.

falls etwas klemmt bitte die Rückseite der Bergungshilfe siehe Wegpunkt zum frei machen verwenden.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rva Uvajrvf vfg pn. 2z üore qre Qbfr natroenpug. Npughat, qvrfr Qbfr XNAA AVPUG buar Uvysfzvggry (Orethatfuvysr bqre Snqra + "Sr") trobetra jreqra. Avk süe Fvffv-Pnpure.

Mhe Abg OU orv A 50° 51.624 R 011° 43.049 irejraqra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Piep-Piiiiep-Piep-Piep    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 27. Mai 2019, 17:47 jiprott hat den Geocache gefunden

Dieser Cache war bis heute eine Altlast bei mir, da ich ihn seinerzeit, als ich die Runde von AS702 absolvierte, glatt übersehen hatte. Das wollte ich nun heute korrigieren.

Da ich die hier benötigte ECA immer bei mir habe, war die Bergung der Dose kein Problem.

Danke an AS702 für die Reihe, und diesen Cache!
Gruß jiprott (aus Jena).

gefunden Empfohlen 26. März 2019 BESTPOE hat den Geocache gefunden

Heute haben wir uns wieder einmal in Stadtroda bewegt und auch einige OC mit besucht. Hier haben wir punktgenau die Dose gefunden und empfehlen den PIEP.

Grüße aus Pößneck und DFDC