Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Auf dem Winde - aber nie verweht

 Auf dem Winde - aber nicht verweht

von aufdemwinde     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Lippe

N 52° 08.116' E 009° 03.663' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: extrem groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 01. Mai 2019
 Veröffentlicht am: 01. Mai 2019
 Letzte Änderung: 01. Mai 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC153A1

0 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
17 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Du kannst entweder von oben oder von unten den Ort erreichen.

Du bist die ganze Zeit dabei auf öffentlichem Grund, auch wenn es nicht immer danach aussieht (Tipp: Halte dich von Zäunen fern.), bis zum Schatze selbst.

 

1901 erbaute Heinrich Wallenstein ein Haus. Er war mit seinem Bruder aus dem Alten Lande (Heute Hinter den Höfen 1) in Silixen hoch "Auf dem Winde" gezogen. Es war das 90ste Haus in Silixen und erhielt daher in der Zeit wo es kaum Strassennamen gab eben diese Bezeichung. Diese Adresse bietet sich als Startpunkt an.

Den roten Ziegelbau errichtete er genau wie sein Bruder in der damals üblichen Bauweise. Sein Bruder erbaute das Gebäude das heute eine 26 zeigt und im gleichen Stil baute er seines.

Wilhelm Wallenstein, der Sohn Heinrichs und passionierter Fussballfan des Silixer Fussballvereins war Fischhändler und stattete nebenbei ganz Silixen und Umgebung mit Jalousien aus. Rollmöpse und Rolläden quasi. Er erhielt wegen seines miunter cholerischen Fan Verhaltens auf dem Fussballplatz sogar einmal Platzverbot. Er entschied sich in den frühen 60er Jahren dazu den roten Ziegelbau mit einer gelben - wie wir finden ziemich hässlichen Fassade aus Klinkerplättchen in beige zu verblenden. Doch darunter befindet sich bis heute schönster roter Lehmziegel.

ALTERNATIVE 1: Nun gehen wir zwischen der 27 und der 28 den Gemeindeweg, einem öffentlichen Weg, hinunter und biegen dem öffentlichen Weg folgend links ab. Wir sehen einen Bach, den Siixer Bach und eine schöne Obstwiese.

Wir halten uns links und blicken auf die bis zu 50 Jahre alten Fichten und einen herrlichen 70 Jahre alten Kirschbaum. Im Schatten der selben befindet sich ein Ort der an Lawrence von Arabien erinnert. Nachdenken...

ALTERNATIVE 2: Wir beginnen auf der Wilddiebsroute unweit eines Denkmals, wir folgen dem Weg in Richtung eines Wasserpumphäuschchens. Wir biegen kurz vor dem Pumphäuschchen rechts ab über den Bach und folgen rechts haltend den Weg an Obstbäumen vorbei bis zu einer Fichtenansammlung. Seit 2019 sind dies einige der wenigen nicht vvom Borkenkäfer befallenen, die fast die ganze Silixer Hagen Forstung dahingerafft hat. Rechts gibt es etwas das an Lawrence von Arabien erinnert. Naachdenken.

Du darfst dort hinein.

Dort befindet sich ein weiterer Hinweis in Form eines Papiers.

Es ist recht leicht ausfindig zu machen. Mit diesem Hinweis findest du dann den Schatz.

Bilder

Hilfebild Lawrence
Hilfebild Lawrence

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf dem Winde - aber nie verweht    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 01. Mai 2019, 17:56 aufdemwinde hat eine Bemerkung geschrieben