Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Höglwörth – Idyllischer See mit Klosterblick

 Ein Ort wie aus dem Bilderbuch

von TeamMB     Deutschland > Bayern > Berchtesgadener Land

N 47° 48.854' E 012° 50.502' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 26. Mai 2019
 Veröffentlicht am: 26. Mai 2019
 Letzte Änderung: 10. Juni 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC154AA

3 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
53 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Einer der urigsten Orte in Bayern ist Högelwörth: Mit einem Maibaum, einem mit Kastanien bestückten Biergarten, dem Höglwörther Kloster mit Zwiebelturm und einem 13,5 ha kleinen, 8-10 m tiefen See mit vielen gelb blühenden Seerosen vor satten, grünen Wiesen, ruhigen Wäldern, unter hoffentlich weiß-blauem Himmel und vor einem einmaligen Bergpanorama (Lattengebirge, Hochstaufen, Untersberg) sieht er aus wie gemalt.

Für Badefans gibt es ein (kostenfreies) Seebad mit Nichtschwimmerbereich, Steg und Schwimminsel. Auf der anderen Seeseite befindet sich eine Liegewiese mit Seezugang. Da er einer der wärmsten Seen Bayerns ist, kommen auch Warmduscher auf ihre Kosten. Hungrige können in der Pizzeria im Strandbad oder beim Klosterwirt einkehren. Spaziergänger können den See auf dem gemütlichen Rundweg vorbei an der sog. Geistermühle und einem ehemaligen Energiekraftwerk umrunden (ca. 30 Minuten), von einer Brücke Fische, Enten, Schwäne und Seerosen sowie die Spiegelung des Klosters bewundern. Wer dabei noch etwas lernen will, kann sich auf den Schildern am Rundweg, am Brauereiweg oder am Bienenrundweg informieren. Kulturinteressierte können außerdem das ehemalige Kloster besichtigen, das mit seinen weiß-rosa gestrichenen Mauern, dem Zwiebelturm und der Rokokokirche das Bild perfekt macht.

Im 12. Jahrhundert gegründet war es einst das kleinste Kloster des Fürsterzbistums Salzburgs, wuchs dann durch diverse Schenkungen stetig bis es 1817 im Zuge der Säkularisation aufgelöst, an die Brauerei Wieninger verkauft und der große Grundbesitz verstaatlicht wurde. Die reich geschmückte Rokoko-Kirche besteht aber heute noch und wird gerne für Feierlichkeiten (Taufe, Hochzeiten etc.) genutzt. Ganz besonders sehenswert ist sie alle drei Jahre (das nächste mal 2020) in der Karwoche, wenn dort eines der größten Barockgräber, eine Nachbildung des Jerusalemer Grabs, am vorderen Altar aufgebaut wird. Im Zentrum steht ein Bild des Leichnams Jesu Christi. Dieses wird geschmückt von einem Springbrunnen, einem beleuchteten Kreuz, einem Sonnenrad, Wolkenhintergrund und über 80 bunten, wassergefüllten Glaskugeln, die (von zahlreichen Öllichtern angeleuchtet) in allen Farben erstrahlen.

Cacher können natürlich auch einfach den Cache suchen.  ;)  Dieser befindet sich neben einem Schwammerlsucherpfad parallel zum Rundweg. Kostenfreie Parkplätze gibt es neben der Gaststätte.

Viel Spaß!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Onhzjhemry, f. Fcbvyreovyqre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler
Spoiler 2
Spoiler 2
Eingang zum Kloster
Eingang zum Kloster
Brücke
Brücke
See
See
Seerosen
Seerosen
Blick von oben auf den See
Blick von oben auf den See

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG Höglwörther See, Gemeinde Anger (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Höglwörth – Idyllischer See mit Klosterblick    gefunden 3x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

gefunden 14. August 2020, 16:20 Ghost Strider hat den Geocache gefunden

Bei einer Runde um den schönen See noch vor dem Regenguss gefunden und geloggt.
TFTC Clemens.

gefunden 07. Juni 2020, 13:10 Cache-Mikki hat den Geocache gefunden

Heute mittag bei einer Seerunde nach einigem Suchen dann doch noch gefunden.

 

TFTC

kann gesucht werden 31. Mai 2020 TeamMB hat den Geocache gewartet

Cachekontrolle: Der Cache ist noch vor Ort und das Versteck ausgebessert. Viel Spaß! :)  8)

nicht gefunden 24. Mai 2020, 14:30 Cache-Mikki hat den Geocache nicht gefunden

Da wir dort öfter spazieren gehen, wurde auch mehrmals gesucht; aber nichts gefunden.

gefunden 15. Juli 2019, 12:44 yunosh hat den Geocache gefunden

FTF!!1!
Für Minicacherin Ida auch gleich noch der erste FTF. Was für ein krönender Abschluss des ersten Urlaubs-Caching-Tages!
TFTC