Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Die Säulen des Internet

von 70b43r     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

N 51° 03.509' E 013° 44.046' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 02. Dezember 2017
 Veröffentlicht am: 06. Juni 2019
 Letzte Änderung: 07. Juni 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC15638
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
26 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Allgemein
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Für viele ist das Internet alltäglich geworden. Für die Anderen ist es noch immer Neuland.

Dabei gib es dieses ominöse Netz schon seit einer halben Ewigkeit.

Geboren aus der Angst auf technischem Gebiet ins Hintertreffen zu geraten, gründete das US-Verteidigungsministerium ende der 60er Jahre eine Organisatzion zur Erforschung fortschrittlicher Technologien. Zur damaligen Zeit war schon die Datenverarbeitung mittels Lochstreifen und Magnetbändern möglich. Die Verarbeitungsstätten stellten jedoch ein lohnendes Ziel für den Angriff mittels Atomwaffen dar. So keimte der Wunsch nach leichterer Verteilung und Sicherung der Daten.

Im Laufe der Zeit wurde mit verschiedenen Ansätzen experimentiert, bis schließlich Distributed Network und Packet Switching den Weg zum verteilten und fehlertoleranten Netzwerk ebneten.
Ende der 70er Jahre wurde es dann ernst und erste Rechenzentren wurden verbunden - das ARPANET war entstanden.

Diese erlaubte nun bereits Anwendungen wie FTP und telnet. Beide erfreuten sich jedoch nicht wirklich großer Beliebtheit - bis 1972 die E-Mail auf den Plan trat.

Nachdem nun noch sage und schreibe 40 Rechner 3 Tage lang stabil miteinander verbunden waren, ging es rasch vorwärts.
Universitäten, die NASA, Wetterdienst, Air Force. Immer mehr Netze entstanden.

Datenleitungen, wie wir sie heute kennen, gab es damals noch nicht. Die Daten wurden über das damals schnellste Medium übertragen: Radiowellen, später sogar über Satelliten.
Diese einzelnen abgeschotten Netze waren aber noch nicht das Ende. Die Verbindung der verschiedenartigen Netze wurde somit auch die nächste Evolutionsstufe.

Was fehlte, war eine einheutliche Sprache und so entstand Mitte der 80er Jahre das Protokoll, welches heute noch Verwendet wird: TCP/IP.

Weitere Netze und Übertragungswege entstanden. Alle diese Netze wurden jedoch zu einem speziellen Zweck geschaffen und blieben somit nur einem geschlossenen Personenkreis vorbehalten. In der Mitte der 90er setzte eine erste Veränderung ein. Allen hochqualifizierten Leuten sollte ungeachtet ihres Forschungsgebietes der Zugang zum Netz gewährt werden. Das NSFNET (National Science Foundation Network) entstand.

Militärische Daten wurden mittlerweile über ein separates Netzwerk übertragen.

Das ARPANET diente somit nur noch zivilen Zwecken und wurde später für überflüssig erklärt. Das NSFNET, welches ja bereits die Struktur des ARPANET nutze, übernahm dessen Funktion.

Durch den Zusammenschluss einzelner Ländernetze - wie zum Beispiel des WiN (Deutsches WissentschaftsNetz) - war die Wachstumsrate enorm. Damit war das Entstanden, was heute allgemein als Internet bezeichnet wird.

1991 entwickelte der Internetpionier Tim Berners Lee schließlich HTML. Damit war es nun möglich mit nur einem Tastendruck durch die Seiten zu wechseln. Heute würde man 'surfen' dazu sagen. Das WWW war entstanden.

Als wenige Jahre später der erste Browser entwickelt wurde, war sogar die grafische Ausgabe möglich.

Gepart mit der Kommerzialisierung zu Beginn der 90er wurden immer mehr Privatleute auf dieses Neuland aufmerksam und es kam zu einem erneuten Wachstumsschub.

Heute ist das Internet so selbstverständlich, dass manche ohne Navi kaum noch zum Bäcker um die Ecke finden. Und auch unser schönes Hobby hätte nicht eine solche Verbreitung erfahren.

Genug der historischen Betrachtung. Jetzt gehts ans Eingemachte, denn der Text hilft dir nur bedingt weiter.

Weist du denn, was alles im Hintergrund passiert wenn man eine Seite 'ansurft'?

Gut.

Wenn du mich gefunden hast, gehts auf zur Dose!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jnefg qh fpuba rvazny va Gbxrynh? Arva. Vpu nhpu avpug.
Nore orxnaag vfg rf qrz rva bqre naqrera fpuba, qre zny jnf zvg qrz Vagrearg mh gha unggr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Elbtal zwischen Schöna und Mühlberg (Info), Landschaftsschutzgebiet Dresdner Elbwiesen und -altarme (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Säulen des Internet    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x