Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Die Säulen des Internet

von 70b43r     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

N 51° 03.509' E 013° 44.046' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 02. Dezember 2017
 Veröffentlicht am: 06. Juni 2019
 Letzte Änderung: 28. März 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC15638
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
4 Beobachter
0 Ignorierer
95 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Allgemein
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Für viele ist das Internet alltäglich geworden. Für die Anderen ist es noch immer Neuland.

Dabei gib es dieses ominöse Netz schon seit einer halben Ewigkeit.

Geboren aus der Angst auf technischem Gebiet ins Hintertreffen zu geraten, gründete das US-Verteidigungsministerium ende der 60er Jahre eine Organisatzion zur Erforschung fortschrittlicher Technologien. Zur damaligen Zeit war schon die Datenverarbeitung mittels Lochstreifen und Magnetbändern möglich. Die Verarbeitungsstätten stellten jedoch ein lohnendes Ziel für den Angriff mittels Atomwaffen dar. So keimte der Wunsch nach leichterer Verteilung und Sicherung der Daten.

Im Laufe der Zeit wurde mit verschiedenen Ansätzen experimentiert, bis schließlich Distributed Network und Packet Switching den Weg zum verteilten und fehlertoleranten Netzwerk ebneten.
Ende der 70er Jahre wurde es dann ernst und erste Rechenzentren wurden verbunden - das ARPANET war entstanden.

Diese erlaubte nun bereits Anwendungen wie FTP und telnet. Beide erfreuten sich jedoch nicht wirklich großer Beliebtheit - bis 1972 die E-Mail auf den Plan trat.

Nachdem nun noch sage und schreibe 40 Rechner 3 Tage lang stabil miteinander verbunden waren, ging es rasch vorwärts.
Universitäten, die NASA, Wetterdienst, Air Force. Immer mehr Netze entstanden.

Datenleitungen, wie wir sie heute kennen, gab es damals noch nicht. Die Daten wurden über das damals schnellste Medium übertragen: Radiowellen, später sogar über Satelliten.
Diese einzelnen abgeschotten Netze waren aber noch nicht das Ende. Die Verbindung der verschiedenartigen Netze wurde somit auch die nächste Evolutionsstufe.

Was fehlte, war eine einheutliche Sprache und so entstand Mitte der 80er Jahre das Protokoll, welches heute noch Verwendet wird: TCP/IP.

Weitere Netze und Übertragungswege entstanden. Alle diese Netze wurden jedoch zu einem speziellen Zweck geschaffen und blieben somit nur einem geschlossenen Personenkreis vorbehalten. In der Mitte der 90er setzte eine erste Veränderung ein. Allen hochqualifizierten Leuten sollte ungeachtet ihres Forschungsgebietes der Zugang zum Netz gewährt werden. Das NSFNET (National Science Foundation Network) entstand.

Militärische Daten wurden mittlerweile über ein separates Netzwerk übertragen.

Das ARPANET diente somit nur noch zivilen Zwecken und wurde später für überflüssig erklärt. Das NSFNET, welches ja bereits die Struktur des ARPANET nutze, übernahm dessen Funktion.

Durch den Zusammenschluss einzelner Ländernetze - wie zum Beispiel des WiN (Deutsches WissentschaftsNetz) - war die Wachstumsrate enorm. Damit war das Entstanden, was heute allgemein als Internet bezeichnet wird.

1991 entwickelte der Internetpionier Tim Berners Lee schließlich HTML. Damit war es nun möglich mit nur einem Tastendruck durch die Seiten zu wechseln. Heute würde man 'surfen' dazu sagen. Das WWW war entstanden.

Als wenige Jahre später der erste Browser entwickelt wurde, war sogar die grafische Ausgabe möglich.

Gepart mit der Kommerzialisierung zu Beginn der 90er wurden immer mehr Privatleute auf dieses Neuland aufmerksam und es kam zu einem erneuten Wachstumsschub.

Heute ist das Internet so selbstverständlich, dass manche ohne Navi kaum noch zum Bäcker um die Ecke finden. Und auch unser schönes Hobby hätte nicht eine solche Verbreitung erfahren.

Genug der historischen Betrachtung. Jetzt gehts ans Eingemachte, denn der Text hilft dir nur bedingt weiter.

 

Weist du denn, was alles im Hintergrund passiert wenn man eine Seite 'ansurft'?

 

Gut.

Wenn du mich gefunden hast, gehts auf zur Dose!

 

Hinweis: Das Bergen geht mit einem etwas längeren, stabilen Hilfsmittel (ähnlich einer Nagelpfeile) besser von der Hand.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jnefg qh fpuba rvazny va Gbxrynh? Arva. Vpu nhpu avpug.
Nore orxnaag vfg rf qrz rva bqre naqrera fpuba, qre zny jnf zvg qrz Vagrearg mh gha unggr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Elbtal zwischen Schöna und Mühlberg (Info), Landschaftsschutzgebiet Dresdner Elbwiesen und -altarme (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Säulen des Internet    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

gefunden 26. Dezember 2021, 09:58 wienja hat den Geocache gefunden

Bei eisigen Temperaturen ging es heute gemeinsam mit dem (.) vom Team.Schubi zum cachen ins Dresdener Stadtgebiet.
Dieser Mystery war unser nächstes Ziel und rasch wurde das Döschen entdeckt.
Der Frost hielt das Döschen fest, doch mit mit etwas Nachdruck konnten wir uns schließlich im Logbuch eintragen.
Danke fürs herführen und verstecken sagt wienja.

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 30. August 2021 70b43r hat eine Bemerkung geschrieben

Technisches Problem mit dem Rätsel behoben.

gefunden 28. November 2020 Lu__Pa hat den Geocache gefunden

Auf meiner heutigen MTB-Runde konnte diese Versteck schnell gefunden, beim Rätsel hat es dagegen länger gedauert bis die Lösung gefunden wurde.
Danke fürs Rätsel, verstecken und herlocken.

gefunden 14. Oktober 2020, 18:37 DRAHTBEEN84 hat den Geocache gefunden

Wunderbares Wetter zum cachen also ging es spontan raus an die frische Luft.

Heute ging es Mal in diese schöne Gegend wo ein paar gelöste Fragezeichen, noch nicht lachende Multigesichter und auch Tradis auf dem Plan standen.

Auch stand dieser Cache mit auf dem Plan wo sich das Logbuch nicht lange verstecken konnte 😛. Und somit konnte das Logbuch signiert werden.

TFTC an 70b43r Für die Pflege und die damit verbundene Arbeit für Die Säulen des Internet und für den Fund bedankt sich DRAHTBEEN84

12. November 2020 18:37

.........@................@.......
.....@@.................@@.....
...@@......................@@....
..@@.....MWT48F.....@@...
.@@...........................@@..
.@@............................@@..
.@@....@@@@@@....@@..
..@@.@@@@@@@.@@..
...@@@@@@@@@@@...
.@@@@@@@@@@@@..
...@@@@@@@@@@@...
.....@@@@@@@@@@.....
.....@@@@@@@@@@.....
.......@@@@@@@@@.....
......@@@@@@@@@@.....
......@@@@@@@@@@.....
..@@@@@@@@@@@@..
.@@@@@@@@@@@@@.
.@@@@@@@@@@@@@.
..@@..@@@@@@@..@@..
...@@.......@@@@.....@@..
....@@........................@@...
.....@@......................@@....
.….....@........................@.....

Und wieder ist ein komisches Zeichen auf der Landkarte in ein kleines gelbes lächelndes Smiley verwandelt worden.

Danke für den Cache ♦ Thanks for that Cache ♦ Merci pour la Cache ♦ Dzięki za Cache ♦ Grazie per questo Cache ♦ Takk for at Cache ♦ Obrigado por isso Cache ♦ Gracias por el Cache ♦ Díky za keš ♦ Ačiū už tą talpyklą ♦ Paldies par šo Cache ♦ Aitäh selle eest Cache ♦ Спасибо за то кэш ♦ Kiitos, että Cache ♦ Tack för att Cache ♦ Tak for denne Cache ♦ Hvala cache ♦ Ευχαριστώ για τη μνήμη cache ♦ 感謝您的高速緩存 ♦ Önbellek için teşekkürler ♦ Köszönjük, hogy a cache ♦ Bedankt voor de cache ♦ Graças para o cache ♦ Dankon pro la kaŝmemorone ♦ Dankä für de cäsch

kann gesucht werden 28. März 2020 70b43r hat den Geocache gewartet

Cachekontrolle und Müll entfernt, welcher den Zugriff zur Dose versperrte.

gefunden 27. März 2020, 18:45 DanChaty hat den Geocache gefunden

Gefunden mehr oder weniger ..Wenn es die Boje sein soll ..Keine Möglichkeit ran zukommen

gefunden Empfohlen 01. Januar 2018 QuickGPSFix hat den Geocache gefunden

Unterm Strich ein schöner Rätsel-Cache, bei dem ich allerdings, außer einer generellen Idee, anfänglich keinen richtigen Einstieg fand...
Also habe ich erstmal den geschätzten Herrn Kollegen, in der Hoffnung auf einen fruchtbaren Gedankenaustausch, auf das ganze aufmerksam gemacht. Der hatte die Neuerscheinung gar nicht so richtig mitbekommen, war nun aber auch angefixt. Der Materie nicht gänzlich fremd, sollte das irgendwie lösbar sein...
So nach und nach kamen auch Ergebnisse zu Tage, wobei sich die einen mehr, die anderen eher weniger, als nützlich herausstellten.
Der Herr Kollege war mir dabei meistens einen Schritt voraus, was auch daran lag, dass ich hier ständig das entscheidende Detail vergaß zu kontrollieren. Im Nachhinein hätte ich mir da wirklich in den A****h beißen können...
Dafür konnte ich beim letzten Akt des Ganzen trumpfen, da hatte ich sofort den richtigen Gedanken, und konnte so souverän die finalen Koordinaten präsentieren...
Im Zuge eines kleinen nachmittäglichen Neujahrs-Spaziergangs, ging es heute am Final mit vorbei, wo wir ungestört, aber doch etwas im Off fündig wurden, und so mit unserem Signum im Log-Buch, den persönlich ersten Cache des neuen Jahres loggen durften.
Uns hat die Rätsel-Idee jedenfalls gut gefallen, auch wenn wir's uns schwerer gemacht haben, als wohl nötig gewesen wäre...
Die im Listing genannten Internet-Säulen streichen wir noch etwas blau an, und bedanken uns beim Owner für diesen interessanten Mystery!!
TFTC! sagt Team QuickGPSFix

 

*Log von GC übernommen*