Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
St. Jürgen

 Wer soll das sein?

von Angua33     Deutschland

N 54° 50.962' E 009° 26.950' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 31. Juli 2019
 Veröffentlicht am: 04. August 2019
 Letzte Änderung: 28. November 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC1598C

7 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
92 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Werbebanner_deutsch_

 

In Flensburg gibt es den Stadtteil Jürgensby.

Dort steht die St. Jürgen-Kirche,

die liegt an der Jürgensgaarder Straße.

Es gibt den Jürgenshof,

den Sankt-Jürgen-Platz,

den Sankt-Jürgen-Winkel

und die Sankt-Jürgen-Straße.

Man kann die St.-Jürgen-Treppe

und die Kleine St.-Jürgen-Treppe hoch und runterlaufen.

 

Aber wer ist dieser St. Jürgen denn überhaupt? Er ist der: _ _ _ _ _ _ _   _ _ _ _ _

Wenn ihr wisst, wer er ist, nehmt die die Menge der Buchstaben für „A“ und den Buchstabenwert für „B“.

 

Nordkoordinate N 54° 47.A x 38,667        Ostkoordinate E 009° 26.B x 5,14

 

Am Ziel angekommen findet ihr eine Tafel mit dem Jürgen. An der rechten Seite des Grundstücks, wenn man vor dem Gebäude steht, ist ein Stein mit einem Datum, das ist das Logpasswort.

Eure Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels nnt ihr auf geochecker.com überprüfen. GeoChecker.com.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

oenhpug vue avpug

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

St. Jürgen Kirche
St. Jürgen Kirche

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für St. Jürgen    gefunden 7x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 25. September 2019, 10:30 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Obwohl ich bei der Geburt dieses Caches quasi "Taufpate" war, mußte die Lösung eigenständig ermittelt werden - wie es sich gehört. Und prompt bin ich in die "Klugschei***"-Falle getappt: das Altgriechische, weil "er" ja abstammte aus...Verlegen
Die Coords paßten aber auf der Karte nicht. Also nochmal ran und grammatikalisch korrekt eingefügt, sah es schon besser aus.
Heute, bei einem Arzttermin 500 Meter nahebei, hatte ich eine Std. Leerlauf und begab mich schnellstmöglich (=1 km/h) zum Final. Der Stein wurde schnell gefunden.

Vielen Dank für die lokalkoloritische Aufgabe, die eine paralympische Herausforderung wurde!

gefunden 07. September 2019 dogesu hat den Geocache gefunden

Schnell war klar, wer dieser St. Jürgen ist, aber es gab halt verschiedene Möglichkeiten und so wurde probiert, bis die Koordinaten plausibel waren. Der noch eingebaute Checker betätigte diese dann. Heute haben wir auf dem Weg nach Glücksburg hier noch einen kurzen Halt eingelegt und St. Jürgen aufgesucht.

Danke fürs Zeigen, dogesu

gefunden 04. September 2019 flensfan hat den Geocache gefunden

Nachdem das 6. OC-HQ Event jetzt vorüber ist und die auswärtigen Gäste ihre Chancen auf Dosenfinden hatten, besuche ich sie (die Dosen) nach und nach. An der (spontanen) Teilnahme am Event hatte mich mein Arbeitgeber kurzfristig gehindert……

Mit diesem Ort verbindet mich etwas persönlich: hier wurde ich getauft. Jetzt weiß ich mehr über "Jürgen"........

gefunden 02. September 2019 fraggle_DE hat den Geocache gefunden

Das Rätsel ließ sich im Vorfeld ganz gut lösen und auch der später eingebaute Checker gab nachträglich noch sein OK. Die Gelegenheit zum Abholen bot sich, als ich mit mit Tungmar zwecks Fahrgemeinschaft traf, um nach Haithabu überzusetzen. Anhand der Vorlogs schaute ich gleich gar nicht auf das GPS, sondern suchte die Umgebung ab und fand, was nach dem Gesuchten aussah. Damit war der erste Cache des Tages schonmal erledigt. :)

Vielen Dank für das Rätsel!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 01. September 2019, 09:01 Tungmar hat den Geocache gefunden

Eine Lösung zu diesem Räzel hatte ich bald mal aus der Ente geckizelt. Allerding errechnete ich damit mehrere mögliche Koordinaten. An den HQ Events erfuhr ich dan das ich sogar noch einen kleinen Grammatik Fehker drin hatte und durfte ausserdem der Entstehungsgeschichte des Caches lauschen.

Mit der Lösung hatten wir auch einen Treffpunkt für die Mittfahrgelegenheit zum Nachevent. Vielen Dank dafür noch mal an dieser Stelle!

Der Stein war vor Ort leicht zu finden - wen man nicht nach den Koordinaten sonder der Beschreibung geht (am vorabend haben wir das Falsch gemacht und ignoriert den Stein obwohl wir Ihn gesehen hatten...
Doch wir kannten es als Datum obwohl es in einem veralteten Format ist :-)

Vielen Dank für das schöne Räzel aus dem HQ Schriftzug!