Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
an der olden Schere von Chemnitz

 Die olde Schere von Chemnitz ist noch vielen ein Begriff.

von omeganer     Deutschland > Sachsen > Chemnitz, Kreisfreie Stadt

N 50° 49.426' E 012° 59.799' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 28. Juli 2013
 Veröffentlicht am: 15. Oktober 2019
 Letzte Änderung: 15. Oktober 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC15B92

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
15 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Die olde Schere von Chemnitz ist noch vielen ein Begriff.

 

Beim Parkplatz war ehemals der olde Gasthof zur Schere. Die Bezeichnung der " Schere" kommt eventuell vom olden Besitzer des Gasthauses oder von der damaligen Strassenführung der S236. Diese alte Strasse kann man noch leicht gegenüber vom Cache sehen. Zu mindestens hat man die Bäume von Strassenverlauf noch stehen gelassen. Zum Platz wo sich dieser Cache versteckt hat gibt es leider nicht viel zusagen , ausser das hier irgendwelche Gelder wieder in den Wind gesetzt worden sind. Dieser Platz war für einige Zeit ein Parkplatz mit erholsamen Wert da man die ganze Stadt  und den Sonnenuntergang über Chemnitz sah. Die Skelette von den Bänken kann man noch gut erkennen.

Aus olden Zeiten schrieb man noch folgendes:


Das war einst der Gasthof zum Adelsberg, genannt "Schere". In windigen 442m Höhe an der Augustusburger Straße. Hier steigen an herbstlichen Tagen viele Drachen in die Luft. 1816 von einem Schneider erbaut, deshalb der weit und breit bekannte Beinamen "Schere". (aus Arno Meinerts "60 Ausflüge in die Umgebung von Chemnitz", 1916) Weshalb in vielen Publikationen über Adelsberg, auf vielen Wegweisern und auch von vielen Einheimischen der Ort mit zwei "e", also "Scheere", benannt wird, ist nicht bekannt. Von 1866 bis 1899 befand sich der Gasthof im Besitz der Familie Enge. Das Segelfluglager in Adelsberg wurde 1940 gebaut. Den bereits bestehenden Flugplatz erweiterte man so, das im Jahre 1940 235 Prüfungen (Fluglizenz und Fluglehrer) absolviert werden konnten. Ein Flugplatz bestand am Gasthof Schere, in dessen Scheune wurden teilweise die Flugmaschinen untergebracht. !!BITTE STIFT MITBRINGEN !! Parken kann man N 50. 49.448 E 12 59.796

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für an der olden Schere von Chemnitz    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 23. Oktober 2019, 16:20 navigator50 hat den Geocache gefunden

Heute bei einer Wanderung hier vorbei gekommen. Die Dose war schnell gefunden und bei OC ein STF gemacht. Danke für den Einblick in die Geschichte der olden Schere und für's legen und Pflegen.Zwinkernd

gefunden 15. Oktober 2019, 07:09 chemnitzer-stefan hat den Geocache gefunden

> FTF
Heute morgen ploppte u.a. dieser neue Cache auf. Also wurde die Route auf Arbeit so gelegt, dass ich heute hier vorbei komme. Vor über 3 Jahren war ich schon einmal hier und kenne noch das alte Versteck.
Schön, dass dieser Cache nun auch bei OC verfügbar ist!

Vielen Dank an omeganer für das Legen der Dose "an der olden Schere von Chemnitz" und einen schönen Gruß!


Dies war Fund:
📟: 154
📅: 15. Oktober 2019

---
*Danke für den Cache - Thanks for that Cache- Merci pour la. Cache - Dzięki za Cache - Grazie per questo Cache - Takk for at Cache - Obrigado por isso Cache - Gracias por el Cache - Díky za keš - Ačiū už tą talpyklą - Paldies par šo Cache - Aitäh selle eest Cache - Спасибо за то кэш - Kiitos, että Cache - Tack för att Cache - Tak for denne Cache - Hvala cache - Ευχαριστώ για τη μνήμη cache - 感謝您的高速緩存 - Önbellek için teşekkürler - Köszönjük, hogy a cache - Bedankt voor de cache - Graças para o cache - Dankon pro la kaŝmemoron*

gefunden 29. September 2013 CosmotiC hat den Geocache gefunden

Nach einem Frischeluftschnupperausflug auf die Augustusburg, wurde auf dem Rückweg diese Behausung noch unter die Lupe genommen.

Vielen Dank und viele Grüße aus Glauchau,
CosmotiC