Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Tuff, Tuff (1) ... Mit dem Preußenzug nach Ohrdorf

 Eine kleine Serie entlang der entwidmeten Bahnstrecke südlich von Wittingen

von Emil Winter     Deutschland > Niedersachsen > Gifhorn

N 52° 43.213' E 010° 44.252' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 10. Februar 2020
 Veröffentlicht am: 13. Februar 2020
 Letzte Änderung: 13. Februar 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC15DCF
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
4 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Personen

Beschreibung   

Tuff, Tuff ... Mit dem Preußenzug nach Ohrdorf

Diese Cacheserie "Tuff, Tuff ..." mit 10 Tradis beschäftigt sich mit der stillgelegten, ehemaligen Bahnstrecke von Wittingen nach Brome. Ich habe sie im Februar 2020 auf geocaching.com von SabieneJakschaguloff adoptiert, wo sie bereits seit August 2019 existiert. Nach Übernahme biete ich sie nun auch auf opencaching.de an.

GESCHICHTE ZUR BAHNSTRECKE

Diese eingleistige Bahnstrecke wurde am 15. September 1909 eröffnet. Ein Personenverkehr auf der Strecke gab es bis zum 27. Mai 1974; der Güterverkehr wurde am 1. April 2004 beendet. Bis zur Stilllegung bzw. Entwidmung Anfang 2016 gab es nur noch ein paar touristische Höhepunkte, als hier Fahrten mit dem sogenannten "Preußenzug" von Wittingen nach Brome stattfanden.

Aktuell ist die Strecke vom Stadtrand Wittingen auf vielen Abschnitten wie ein kleines, kilometerlanges Museum! Nicht nur die Gleise sind größtenteils noch vorhanden, auch Kilometersteine und Schilder wie Andreaskreuze, u.ä. - wenn auch meist nicht mehr heile - sind an abgelegenen Wegen zu bewundern und erinnern an die alte Bahnstrecke, an der sich die Natur nun mit der Zeit mehr und mehr ihren Teil zurückholt.

ALLGEMEINE HINWEISE UND INFORMATIONEN ZU DIESER CACHESERIE

Die Cacheserie hat den Namen "Tuff, Tuff ..." durch den "Preußenzug" erhalten, der hier vor vielen Jahren zuletzt unterwegs war, als die Strecke noch mit geringer Geschwindigkeit befahrbar war. Sie führt euch stets in die Nähe von Bahnübergängen, wo sich von der Location her ein Cacheversteck anbot und noch keine anderen Caches vorhanden waren. Die Bahnübergänge befinden sich nicht nur an Kreisstraßen, sondern zwei auch an landwirtschaftlichen Wegen. Wo angegeben nutzt bitte die angegebenen Parkkoordinaten (Nr. 6) und geht die letzten Meter zu Fuß.

Zu erreichen sind fast alle Caches nur im Zick-Zack-Prinzikp, so dass die 10 Tradis mal nicht gerade auf die Schnelle erledigt werden können! Deshalb bringt auch etwas mehr Zeit mit und erfreut euch nebenbei an der z.T. ruhigen Landschaft und den Überbleibseln der alten Bahnstrecke. Von der Entfernung her lässt sich auch eine Fahrradtour daraus machen.

Zum Aufsuchen der Caches wird außer etwas zum Schreiben ggf. eine Pinzette (Nr. 5) und eine Zange (Nr. 10) benötigt, um euch in den Logbüchern eintragen zu können. Mit Ausnahme von Nr. 5, 7 und 10 sucht ihr überall nach PETlingen.

Allen viel Spaß wünscht Emil Winter

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tuff, Tuff (1) ... Mit dem Preußenzug nach Ohrdorf    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x