Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Das Apollo-Programm: Apollo 8

von MrTomRocker     Deutschland > Bayern > Nürnberg, Kreisfreie Stadt

N 49° 23.700' E 011° 08.930' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 21. Mai 2020
 Veröffentlicht am: 03. Juni 2020
 Letzte Änderung: 03. Juni 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC15EA8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
12 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Das Apollo-Raumfahrtprogramm (1961-1972) hat die ersten Menschen auf den Mond gebracht und hat damals rund 120 Milliarden Dollar (nach heutigen Maßstäben) gekostet. Es beschäftigte bis zu 400.000 Menschen.
Dieser Leistung sind die Geocache-Runden des Apollo-Programms in Langwasser gewidmet. Aktuell besteht es aus folgenden Sektionen:

  • Der Apollo-Tradi-Runde, bestehend aus vier Tradi-Caches und einem Bonus-Cache. Beginnend bei Apollo 7.
  • Der Apollo-Mystery-Runde, bestehend aus sechs Mystery-Caches und zwei Bonus-Caches. Beginnend bei Apollo 11.
  • Der thematischen Erweiterung: Der Mond.

Die Apollo-Tradi-Runde ist ca. 2 km lang. Die vier Tradi-Caches (Apollo 7, 8, 9 und 10) sind den erfolgreiche bemannten Raumfahrtmission des Apollo-Programms gewidmet, welche zur Mondlandung von Apollo 11 führten. Der Johnson Space Center (Bonus) bringt euch zu diesem weltberühmten Raumfahrtzentrum, von wo aus alle Apollo-Raumflüge koordiniert wurden.
Für den Johnson Space Center (Bonus) benötigt ihr ein internetfähiges Gerät (z.B. Smartphone oder Tablet) und die vier Bonuszahlen aus den vier Apollo-Tradi-Caches.
Es gibt jede Menge Informationen zum Apollo Raumfahrtprogramm, z.B. auf Wikipedia: Apollo-Programm. Diese Menge an Informationen für die einzelnen Apollo-Tradi-Caches wiederzugeben, würde den Rahmen eines Geocaches sprengen. Wir hoffen, es sind trotzdem spannende Geocaches mit interessanten Informationen herausgekommen.
Wir wünschen euch viel Faszination und Spaß bei der Apollo-Programm-Runde!


ae41b050-ec63-48b2-8f80-3e4e742aaaee.jpg


Missionsdaten:

Mission: Apollo 8
Kommandomodul: CM-103
Servicemodul: SM-103
Mondlandefähre: Lunar Test Article (LTA-B)
Trägerrakete: Saturn V, Seriennummer SA-503
Start: 21. Dezember 1968, 12:51:00 UTC
Startplatz: Kennedy Space Center, LC-39A
Mondumkreisungen: 10
Landung: 27. Dezember 1968, 15:51:42 UTC
Flugdauer: 6d 3h 0min 42s
Landeplatz: Pazifik
Bergungsschiff: USS Yorktown



Die Besatzung:

William Anders (17. Oktober 1933), James Lovell (25. März 1928) und Frank Borman (14. März 1928)

Impressionen:

568e94c1-5f47-4a10-aa77-d5353d7cb49e.jpg
Apollo 8 auf dem Weg zum LC39-A
af2adec3-8ab3-4f64-8fc5-a530e1164700.jpg
Start der Apollo-8-Mission
abf8ff2e-8903-46c7-9246-2038efa67cb4.jpg
Start der Apollo-8-Mission
7cdd73e0-7074-4efe-935b-212c3a29e2f6.jpg
Eines der ersten Fotos der gesamten Erde, welches von einem Menschen (William Anders) aufgenommen wurde.
af13959c-fb26-4863-89dc-c508f906cba6.jpg
Das berühmte Bild des Erdaufgangs (Earthrise) am 24.12.1968 von William Anders
0178b3e3-fc3b-4635-bd60-6ae47f9424ff.jpg
Das Mare Tranquillitatis
9abf7b2b-074e-4b47-89f6-3796c54bb38d.jpg
Mondoberfläche mit dem Krater Goclenius
5392b1c5-11ea-45b0-88e8-e290c60d69b3.jpg
Das Kommandomodul nach der Landung im Pazifik



Ziele, Wissenswertes und Bedeutung:
Apollo 8, welche am 21. Dezember 1968, 12:51:00 UTC vom LC-39A startete, hatte viele Prämieren in der Raumfahrt:

  • Erster bemannter Flug zum Mond und dessen Umkreisung.
  • Erster bemannter Weltraumflug, welcher sich weiter wie 1500 km von der Erde entfernte.
  • Erster bemannter Flug der Saturn V-Rakete.
  • Die drei Apollo-8-Astronauten waren die ersten Menschen, die die Erde als gesamte Kugel im Abstand von 12.000 km gesehen haben.
  • Die drei Apollo-8-Astronauten waren die ersten Menschen, die die Rückseite des Modes mit eigenen Augen gesehen haben.

Während der dritten Mondumrundung schaute Frank Borman aus dem einen Fenster und erkannte eine blaue fahle Kugel, welche über dem Mondhorizont aufging. Er sagte folgenden Satz: “Oh, my God! Look at that picture over there! Here’s the Earth coming up. Wow, is that pretty!” Daraufhin entstand das berühmteste Foto von Apollo 8: Earthrise - der Erdaufgang. Aus dem Wikipedia-Artikel: Das Time Magazine nahm Earthrise in seine Auswahl der "100 einflussreichsten Fotografien der Geschichte" auf. Zur Begründung schrieben die Kuratoren: „Das Bild ist unser erster farbiger Blick auf die Erde von außerhalb und es hat zur Entstehung der Umweltbewegung beigetragen.“ Außerdem habe „Earthrise“ den Menschen gezeigt, dass es der Menschheit in einem kalten und gefährlichen Kosmos doch „sehr gut“ gehe.
Aufgrund der Wirkung spricht man von einem ikonographischen Bild.


Am 24. Dezember um 21:31 (EST) begann die Fernsehübertragung aus dem Mondorbit zur Erde mit der Weihnachtsbotschaft von Apollo 8. Die Weihnachtsbotschaft waren die Eindrücke der Astronauten und die biblische Schöpfungsgeschichte, welche von etwa einer Milliarde Menschen auf er Erde gesehen wurde. Frank Borman leitete sie folgendermaßen ein: This is Apollo 8, coming to you live from the Moon. We’ve had to switch the TV camera now. We showed you first a view of Earth as we’ve been watching it for the past 16 hours. Now we’re switching so that we can show you the Moon that we’ve been flying over at 60 miles altitude for the last 16 hours. Bill Anders, Jim Lovell, and myself have spent the day before Christmas up here doing experiments, taking pictures, and firing our spacecraft engines to maneuver around. What we’ll do now is follow the trail that we’ve been following all day and take you on through to a lunar sunset. The Moon is a different thing to each one of us. I think that each one of – each one carries his own impression of what he’s seen today. I know my own impression is that it’s a vast, lonely, forbidding-type existence, or expanse of nothing, that looks rather like clouds and clouds of pumice stone […] and it certainly would not appear to be a very […]inviting place to live or work. Jim what have you thought most about?
Jim Lovell fuhr fort: Well, Frank, my thoughts are very similar. The vast loneliness up here of the Moon is awe inspiring, and it makes you realize just what you have back there on Earth. The Earth from here is a grand oasis in the big vastness of space.
Und Bill Anders seine etwas positiveren Eindrücke: I think the thing that impressed me the most was the lunar sunrises and sunsets. These in particular bring out the stark nature of the terrain, and the long shadows really bring out the relief that is here and hard to see at this very bright surface that we’re going over right now.

Apollo 8 war ein voller Erfolg für die NASA und das amerikanische Raumfahrtprogramm. Der Aufbruch zu einem anderen Himmelskörper wird in der historischen Bedeutung mit dem Aufbruch Christoph Columbus nach Amerika verglichen.
Die Saturn V und das Apollo-Raumschiff können Menschen zum Mond und wieder zurück bringen. Ein weiterer wichtiger Schritt zur ersten Mondlandung...

Zum Cache:

  • Nutzt den angegebenen Parkplatz.
  • Nicht in der Nacht machen. Jagdgebiet!
  • Stark frequentierter Wald, deswegen bitte auf Muggels achten!
  • Den Cache wieder gut tarnen.
  • Bis auf die letzten Meter mit einem Kinderwagen machbar.

Erstinhalt:

  • Logbuch, Bleistift und Spitzer (bitte drin lassen).

Allgemeine Cache-Bestimmungen:
Auf Muggels achten… Auf eigene Gefahr… Alles so hinterlassen wie vorgefunden… Jeder ist für sich selbst verantwortlich… Keine Spoilers im Log... Ihr müsst für diesen Cache nichts Illegales tun... Halt die allgemeinen Cache-Bestimmungen…

Credits:

  • Beta-Tester: Wastelano & Inismona
  • Quellen: Wikipedia und NASA.
  • Hauptquelle: Apollo 8
  • Bilder: Wikipedia und NASA.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 49° 23.824'
E 011° 08.578'
Pfad
N 49° 23.765'
E 011° 08.894'
Von Apollo 7 nach Apollo 8
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

- Jhemryorervpu
- Fcbvyreovyqpura

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spolier
Spolier
Spoiler-Sommer
Spoiler-Sommer

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Langwasser (Info), Vogelschutzgebiet Nürnberger Reichswald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Apollo-Programm: Apollo 8    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 02. November 2020 The New Hunters hat den Geocache gefunden

Herrliches Wetter heute für diese Waldrunde. Nur am Anfang hat es etwas geregnet.

gefunden 25. Oktober 2020 micha_de hat den Geocache gefunden

Bei fast immer etwas sonnigem Wetter bin ich heute mit Dr.Cool unterwegs wegen der Weiterbildung im Bereich Raumfahrt. Wir sind gut voran gekommen und konnten alle Dosen finden. Nebenbei und unterwegs gab es auch noch genug Gelegenheiten zum Fachsimpeln.

Der Cache und Logbuch sind in Ordnung.
Vielen Dank an MrTomRocker & TiLu09 für das Legen und die Pflegen dieses Caches.

Herzlichen Gruß aus Erlangen und PX
Micha

gefunden 25. Oktober 2020 Doc Cool hat den Geocache gefunden

#13503

Dies war mein 6. von 9 Funden heute, mein 235. Fund dieses Jahr und mein 249. Fund in den letzten 365 Tagen.
Es war mein 8692. Tradi, 3447. D2, 3934. T2, 1301. D2/T2 und die 4741. Dose der Größe Small.
Und es war mein 47. gefundener Cache vom Owner MrTomRocker.

Heute zusammen mit micha_de ein wenig in Langwasser-Süd aufgeräumt. Hauptmerkmal lag auf der Apollo-Runde, aber auch ein paar andere Caches konnte auf dem Weg gefunden und geloggt werden.

Die Rätsel zum Apollo Programm haben Spaß beim Lösen gemacht. Auch die Aufbereitung mit Story und Bilder war unterhaltsam und informativ. Sogar die Fragen waren so aufgebaut, dass sie noch einmal mehr Infos liefern. Das war sehr schön gemacht. Allerdings fand ich die Bonus etwas aufwendig. Das ist nicht so meins, im Feld mit dem Smartphone im Internet mehrere Seiten abzurufen und unterwegs zu lösen. Aber das ist wohl Geschmackssache. Ich persönlich fand das ein bisschen übertrieben.
Alle Caches der Runde konnten heute gut gefunden werden.

Tagesstatistik 2020-10-25:
· Strecke zu Fuß zurückgelegt ........... 9,5 km
· Zeit zu Fuß in Bewegung ................. 4:49 h
· Ø Gehgeschwindigkeit ..................... 4,2 km/h
· Höhenmeter zu Fuß zurückgelegt .... 195 hm
· · davon aufwärts ............................... 106 hm
· · davon abwärts ................................ 89 hm
· min. Höhe ......................................... 388 hm
· max. Höhe ........................................ 418 hm
· max. Höhenunterschied ................... 30 hm

Cachestatistik für Das Apollo-Programm: Apollo 8:
· Suchzeit im Umkreis der Dose ......... 2 Min.
· der Dose angenähert auf .................. 2,89 m
· gem. Höhenmeter an der Dose ......... 411 hm
· Entfernung der Dose zum Wohnort ... 13 km


Vielen, lieben Dank an den Owner für den Cache und schöne Grüße aus Zirndorf bei Nürnberg

Dr.Cool

__________
Meine Funde, meine Statistiken, Mystery-Lösungshilfe MysteryMaster, Koordinaten-Umrechner, Peilungs-Tool, innovativer Geochecker

gefunden 25. Oktober 2020, 15:04 treegarden73 hat den Geocache gefunden

Tree war mit 5 Bäume und ein Hund da.... Gut zu finden....

gefunden 24. Juli 2020, 00:12 kawombel hat den Geocache gefunden

Unerwartet hatte ich vor dem Spätdienst mal wieder ein wenig Zeit.
Nachdem ich kürzlich schon die Apollo-Mystery-Runde absolviert habe, stand heute also spontan die Apollo-Tradi-Runde auf dem Programm.
Die mit vielen spannenden Infos und Bildern ausgeschmückten Listings haben mir wieder viel Spaß gemacht - ebenso wie die Rätsel der Mystery-Runde.

Outdoor war dann alles gut und problemlos zu finden - nur bei Apollo 10 musste ich ein klein wenig länger suchen.
Schöne Runde auf teilweise verschlungenen Pfaden abseits der großen Wege - mit unterschiedlichen Dosen - hat mir gut gefallen.

Jetzt fehlen mir nur noch zwei Bonus-Dosen - dafür war dann heute doch nicht genug Zeit.

Danke fürs Ausarbeiten, Legen und Pflegen sagt
kawombel