Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Das Apollo-Programm: Apollo 10

von MrTomRocker     Deutschland > Bayern > Nürnberg, Kreisfreie Stadt

N 49° 23.840' E 011° 08.962' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 16. Mai 2020
 Veröffentlicht am: 03. Juni 2020
 Letzte Änderung: 03. Juni 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC15EAB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
29 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Das Apollo-Raumfahrtprogramm (1961-1972) hat die ersten Menschen auf den Mond gebracht und hat damals rund 120 Milliarden Dollar (nach heutigen Maßstäben) gekostet. Es beschäftigte bis zu 400.000 Menschen.
Dieser Leistung sind die Geocache-Runden des Apollo-Programms in Langwasser gewidmet. Aktuell besteht es aus folgenden Sektionen:

  • Der Apollo-Tradi-Runde, bestehend aus vier Tradi-Caches und einem Bonus-Cache. Beginnend bei Apollo 7.
  • Der Apollo-Mystery-Runde, bestehend aus sechs Mystery-Caches und zwei Bonus-Caches. Beginnend bei Apollo 11.
  • Der thematischen Erweiterung: Der Mond.

Die Apollo-Tradi-Runde ist ca. 2 km lang. Die vier Tradi-Caches (Apollo 7, 8, 9 und 10) sind den erfolgreiche bemannten Raumfahrtmission des Apollo-Programms gewidmet, welche zur Mondlandung von Apollo 11 führten. Der Johnson Space Center (Bonus) bringt euch zu diesem weltberühmten Raumfahrtzentrum, von wo aus alle Apollo-Raumflüge koordiniert wurden.
Für den Johnson Space Center (Bonus) benötigt ihr ein internetfähiges Gerät (z.B. Smartphone oder Tablet) und die vier Bonuszahlen aus den vier Apollo-Tradi-Caches.
Es gibt jede Menge Informationen zum Apollo Raumfahrtprogramm, z.B. auf Wikipedia: Apollo-Programm. Diese Menge an Informationen für die einzelnen Apollo-Tradi-Caches wiederzugeben, würde den Rahmen eines Geocaches sprengen. Wir hoffen, es sind trotzdem spannende Geocaches mit interessanten Informationen herausgekommen.
Wir wünschen euch viel Faszination und Spaß bei der Apollo-Programm-Runde!


0b7bd713-0e90-4f69-91bf-2f7751012aa3.jpg


Missionsdaten:

Mission: Apollo 10
Kommandomodul: CM-106 (Charlie Brown)
Servicemodul: SM-106
Mondlandefähre: LM-4 (Snoopy)
Trägerrakete: Saturn V, Seriennummer AS-505
Start: 18. Mai 1969, 16:49:00 UTC
Startplatz: Kennedy Space Center, LC-39B
Mondumkreisungen: 31
Landung: 26. Mai 1969, 16:52:23 UTC
Flugdauer: 8d 0h 3min 23s
Landeplatz: Pazifik
Bergungsschiff: USS Princeton



Die Besatzung:

Eugene Cernan (24. März 1934 - 16. Januar 2017), Thomas Stafford (17. September 1930) und John Young (24. September 1930 - 5. Januar 2018)

Impressionen:

55f5eaa7-5e8a-4b63-9e11-ba458fcebbff.jpg
Start der Apollo-10-Mission
5da7905d-1935-4718-848f-0e9c8862e6a8.jpg
Start der Apollo-10-Mission
0723c826-9c73-4842-858d-2c6c27389bbb.jpg
Die Charlie Brown von der Snoopy aus fotografiert
2d64e7da-1c98-4663-9777-772ce327ef5d.jpg
Die Snoopy kehrt zur Charlie Brown zurück
eaacdfb1-500c-4527-b10a-720d244ff167.jpg
Der Krater Arago
01027e97-0ce5-4c30-9b56-26af79b50d19.jpg
Der Krater Triesnecker mit Rillen
6a7ac56b-700e-43aa-97dd-1e7644a55fbc.jpg
"Earthrise" von Apollo 10
1a70919b-e888-4984-806a-c67adfdeb80a.jpg
Die Landung von Apollo 10 im Pazifik



Ziele, Wissenswertes und Bedeutung:
Apollo 10, welche am 18. Mai 1969 um 16:49:00 UTC vom Kennedy Space Center startete, verband die beiden Missionen Apollo 8 und Apollo 9. Es wurde wieder zum Mond geflogen und alle notwendigen Tests der Mondlandefähre wurden dieses mal im Mondorbit durchgeführt.
Nach zwei Erdumrundungen wurde die dritte Stufe der Saturn-Rakete (S-IVB) ein zweites mal gezündet und Apollo 10 auf den Weg zum Mond gebracht. Kurz nach der Zündung koppelte Apollo 10 von der Stufe ab, drehte um 180° und holte die Mondlandefähre aus der dritten Stufe der Saturn-Rakete.
Nach Erreichen der Mondumlaufbahn wurden alle Manöver durchgeführt, wie sie für die reale Landung von Apollo 11 benötigt wurden. 110 km über den Mond wurde die Mondlandefähre vom Apollo-Raumschiff getrennt und sie begann den Abstieg bis auf 14 km über der Mondoberfläche. Nachdem man die Mondlandefähre noch in eine elliptischen Orbit gebracht hat und der Mond ein weiteres mal umrundet wurde, sprengten die Astronauten die Abstiegsstufe der Mondlandefähre ab und zündeten die Aufstiegsstufe. Beides verlieft nicht ohne Komplikationen, welche aber von den Astronauten beherrscht werden konnten. Schließlich erreichte die Mondlandefähre das Apollo-Raumschiff und dockte dort problemlos an und Apollo 10 machte sich auf den Rückweg zur Erde. Am 26. Mai begann der Wiedereintritt mit einer Geschwindigkeit von 39.897 km/h (dies ist nach wie vor die höchste Relativ-Geschwindigkeit, die von Menschen je erreicht wurde) und Apollo 10 wasserte sicher im Pazifik.
Apollo 10 war wieder ein voller Erfolg für die NASA und dem Apollo-Programm. Alle Tests konnten abgeschlossen werden. Die Probleme mit der Mondlandefähre waren schnell behoben und der Weg war frei für Apollo 11 und die erste erfolgreiche Mondlandung!

Zum Cache:

  • Nutzt den angegebenen Parkplatz.
  • Nicht in der Nacht machen. Jagdgebiet!
  • Stark frequentierter Wald, deswegen bitte auf Muggels achten!
  • Den Cache wieder gut tarnen.
  • Bis auf die letzten Meter mit einem Kinderwagen machbar.

Erstinhalt:

  • Logbuch, Bleistift und Spitzer (bitte drin lassen).

Allgemeine Cache-Bestimmungen:
Auf Muggels achten… Auf eigene Gefahr… Alles so hinterlassen wie vorgefunden… Jeder ist für sich selbst verantwortlich… Keine Spoilers im Log... Ihr müsst für diesen Cache nichts Illegales tun... Halt die allgemeinen Cache-Bestimmungen…

Credits:

  • Beta-Tester: Wastelano & Inismona
  • Quellen: Wikipedia und NASA.
  • Hauptquelle: Apollo 10
  • Bilder: Wikipedia und NASA.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 49° 23.824'
E 011° 08.578'
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

- Onhzfgnzzxerhmhat
- Fcbvyreovyqpura

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler
Spoiler-Sommer
Spoiler-Sommer

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Langwasser (Info), Vogelschutzgebiet Nürnberger Reichswald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Apollo-Programm: Apollo 10    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 02. November 2020 The New Hunters hat den Geocache gefunden

Da mußte ich schon etwas suchen. --Gemütlich die nächste Stage ausgerechnet und gefunden. Ohne mobiles Internet mußte das Finale daheim ermittelt werden. Wir kommen wieder!

gefunden 25. Oktober 2020 micha_de hat den Geocache gefunden

Bei fast immer etwas sonnigem Wetter bin ich heute mit Dr.Cool unterwegs wegen der Weiterbildung im Bereich Raumfahrt. Wir sind gut voran gekommen und konnten alle Dosen finden. Nebenbei und unterwegs gab es auch noch genug Gelegenheiten zum Fachsimpeln.
Hier habe ich einen Travel-Bug mitgenommen und suche im einen Cache mit "B".

Der Cache und Logbuch sind in Ordnung.
Vielen Dank an MrTomRocker & TiLu09 für das Legen und die Pflegen dieses Caches.

Herzlichen Gruß aus Erlangen und PX
Micha

---
Trackables:
OUT: [ABC-Bug (TB9H4MQ)](https://coord.info/TB9H4MQ)
IN: --

gefunden 25. Oktober 2020 Doc Cool hat den Geocache gefunden

#13503

Dies war mein 8. von 9 Funden heute, mein 235. Fund dieses Jahr und mein 249. Fund in den letzten 365 Tagen.
Es war mein 8692. Tradi, 3447. D2, 1633. T2½, 451. D2/T2½ und die 4741. Dose der Größe Small.
Und es war mein 47. gefundener Cache vom Owner MrTomRocker.

Heute zusammen mit micha_de ein wenig in Langwasser-Süd aufgeräumt. Hauptmerkmal lag auf der Apollo-Runde, aber auch ein paar andere Caches konnte auf dem Weg gefunden und geloggt werden.

Die Rätsel zum Apollo Programm haben Spaß beim Lösen gemacht. Auch die Aufbereitung mit Story und Bilder war unterhaltsam und informativ. Sogar die Fragen waren so aufgebaut, dass sie noch einmal mehr Infos liefern. Das war sehr schön gemacht. Allerdings fand ich die Bonus etwas aufwendig. Das ist nicht so meins, im Feld mit dem Smartphone im Internet mehrere Seiten abzurufen und unterwegs zu lösen. Aber das ist wohl Geschmackssache. Ich persönlich fand das ein bisschen übertrieben.
Alle Caches der Runde konnten heute gut gefunden werden.

Tagesstatistik 2020-10-25:
· Strecke zu Fuß zurückgelegt ........... 9,5 km
· Zeit zu Fuß in Bewegung ................. 4:49 h
· Ø Gehgeschwindigkeit ..................... 4,2 km/h
· Höhenmeter zu Fuß zurückgelegt .... 195 hm
· · davon aufwärts ............................... 106 hm
· · davon abwärts ................................ 89 hm
· min. Höhe ......................................... 388 hm
· max. Höhe ........................................ 418 hm
· max. Höhenunterschied ................... 30 hm

Cachestatistik für Das Apollo-Programm: Apollo 10:
· Suchzeit im Umkreis der Dose ......... 8 Min.
· der Dose angenähert auf .................. 1,82 m
· gem. Höhenmeter an der Dose ......... 410 hm
· Entfernung der Dose zum Wohnort ... 13 km


Vielen, lieben Dank an den Owner für den Cache und schöne Grüße aus Zirndorf bei Nürnberg

Dr.Cool

__________
Meine Funde, meine Statistiken, Mystery-Lösungshilfe MysteryMaster, Koordinaten-Umrechner, Peilungs-Tool, innovativer Geochecker

gefunden 25. Oktober 2020, 15:49 treegarden73 hat den Geocache gefunden

Tree war mit 5 Bäume und ein Hund da... Danke... War schon zu finden....

gefunden 24. Juli 2020, 00:14 kawombel hat den Geocache gefunden

Unerwartet hatte ich vor dem Spätdienst mal wieder ein wenig Zeit.
Nachdem ich kürzlich schon die Apollo-Mystery-Runde absolviert habe, stand heute also spontan die Apollo-Tradi-Runde auf dem Programm.
Die mit vielen spannenden Infos und Bildern ausgeschmückten Listings haben mir wieder viel Spaß gemacht - ebenso wie die Rätsel der Mystery-Runde.

Outdoor war dann alles gut und problemlos zu finden - nur bei Apollo 10 musste ich ein klein wenig länger suchen.
Schöne Runde auf teilweise verschlungenen Pfaden abseits der großen Wege - mit unterschiedlichen Dosen - hat mir gut gefallen.

Jetzt fehlen mir nur noch zwei Bonus-Dosen - dafür war dann heute doch nicht genug Zeit.

Danke fürs Ausarbeiten, Legen und Pflegen sagt
kawombel