Wegpunkt-Suche: 
 
End to end - Vienna Ring Tram

 Multicache entlang der Vienna Ring Tram

von Termite2712     Österreich > Wien > Wien

N 48° 12.695' E 016° 22.678' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 05. Mai 2020
 Veröffentlicht am: 09. Mai 2020
 Letzte Änderung: 15. Mai 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC160EC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
21 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich

Beschreibung   

Wichtiger Hinweis:
Wie bei meinen Multis üblich, ist es ratsam, das Listing mit der Einleitung UND die Aufgaben wirklich SEHR GENAU zu lesen und man darf "übliche" Umwandlungsarten nicht als "selbstverständlich" annehmen. ;-)

Da es nun ja schon einige U-Bahn-, Schnellbahn- und Autobus-Caches gibt, wollen wir uns heute mal einer sehr touristischen Straßenbahnlinie widmen.
Es geht um die gelbe Vienna Ring Tram, die vom Schwedenplatz eine ganze Runde um den Ring fährt und Touris die Sehenswürdigkeiten entlang der Wiener Ringstraße zeigt.


Wir leisten uns hier aber kein Ticket, sondern wollen uns die Strecke zu Fuß ansehen.

Natürlich ist dies auch per Drahtesel möglich, aber mit diesem Multi möchten wir radlose CacherInnen nicht überreden bzw. nötigen, sich Räder auszuleihen oder gar zuzulegen.

Aber Vorsicht:
es gibt zwar einen Radweg entlang der Ringstraße, jedoch ist dieser sehr stark frequentiert und wir wollen ja nicht von rasenden Radrüpeln beflegelt oder gar gefährdet werden.

Wir machen uns also auf einen Spaziergang entlang der Wiener Ringstraße bzw. entlang der Vienna Ring Tram.

Die Strecke ist natürlich auch geeignet, sie mit Windelmercedes zu beschreiten.
Und da nicht unbedingt ein Drahtesel nötig ist, gilt auch dieses Attribut, das leider nicht im OC-Fundus vorhanden ist:


Die Headerkoordinaten zeigen zur Ein- bzw. Ausstiegstelle der Vienna Ring Tram beim Schwedenplatz.

Alle Variablen sind an bzw. sehr nahe den angegebenen Koordinaten zu ermitteln.
 

Stage 1
N48 12.695 E16 22.678
Hier beginnt die Rundfahrt der Vienna Ring Tram und somit auch unser Spaziergang.
An der Haltestellentafel sehen wir die Angabe einer Linie "_ _ M"
Wie nehmen die Zahl vor "M" für die Variable A.

Stage 2
N48 12.668 E16 22.940
Hinter dem silberfarbenen Kasten mit dem Post-Logo steht eine Laterne, auf der in etwa "Hundepinkelhöhe" eine Jahreszahl zu lesen ist.
Wie nehmen diese Jahreszahl für die Variable B.

Stage 3 
N48 12.555 E16 22.930
Hier befindet sich unter anderem auch eine Gedenktafel - wie wandeln den Nachnamen von Helga in Zahlen um (A=1 .. Z=26) und bilden die Summe für 
die Variable C.

Stage 4
N48 12.462 E16 22.879
Im Eingang rechts befindet sich ein Klingelknopf in hellgrauem Beton, über dem sich einige Löcher befinden (manchmal werden diese Löcher sogar für die Aufbewahrung von Tschick-Stummeln benützt) - wir nehmen die Anzahl dieser Löcher für 
die Variable D.

Stage 5 
N48 12.354 E16 22.740
Hier sind einige Zeilen im Beton der Hauswand eingraviert - wir wandeln den Nachnamen des Baumeisters in Zahlen um (A=1 ... Z=26) und bilden die Summe für 
die Variable E.

Stage 6 
N48 12.180 E16 22.586
Vor dem ÖAMTC-Stützpunkt kann man auch Strom tanken - wir betrachten die "ÖAMTC ePower"-Ladestation genauer und wandeln den Namen des Herstellers (8 Buchstaben) nach dem Schema A=0 ... Z=25 in Zahlen um und bilden die Summe für
die Variable F.

Stage 7 
N48 12.099 E16 22.501
So ein Ding kennen wir ja schon von einem anderen Cache - hier ist (wie vielleicht schon bekannt) die Seriennummer zu betrachten, die sich in etwa zwischen 110 kg und 115 kg befindet. Die Ziffernsumme der Seriennummer ist die Variable G.


Stage 8 
N48 12.095 E16 22.389
Es ist nett, dass in Wien die meisten Bäume nummeriert sind :-)
Wir nehmen diese Baumnummer für 
die Variable H.

Stage 9 
N48 12.141 E16 22.205
Da wir bei unserem Spaziergang eh kein Radl dabei haben, macht es uns auch nichts aus, dass wir uns kurz mal in den Untergrund begeben. Wir sind auch nicht faul und fahren nicht mit der Rolltreppe in die Opernpassage, sondern nehmen die Treppe und zählen dabei die Stufen. Unten angekommen, gehen wir auch eine kleine Runde und zählen den INNEREN Säulenkreis. Anschließend addieren wir die Anzahl der (INNEREN) Säulen zur Anzahl der vorher gezählten Stufen für die Variable I.

Stage 10 
N48 12.186 E16 21.941
An dieser Ecke steht ein Hydrant, auf dem sich viele Bezeichnungen befinden. Nach dem "W" steht eine Zahl, dessen Punkt wir als Tausenderpunkt betrachten und dann als Variable J nehmen.


Stage 11 
N48 12.281 E16 21.767
Bei diesem Mast richten wir unseren Blick nach oben und betrachten die Straßenbahnsignalanlage, auf der wir eine zweistellige Zahl entdecken, die wir für die Variable K nehmen.

Stage 12
N48 12.327 E16 21.719
An dieser Stelle blicken wir zurück auf die andere Straßenseite und sehen, dass hier bei der Führung des Radstreifens bzw. des Fußgängerstreifens wohl etwas schief gegangen ist.

wer und wohin?

Wir erinnern uns auch mit Schaudern, dass Mary viele Steuergelder für die grüne (und imho sinnbefreite) Einfärbung der Radwege investiert hat und beobachten diese Stelle für eine Weile.
Hier zählen wir, wie viele FußgängerInnen UND RadfahrerInnen während EINER Grünphase diese Stelle passieren und addieren die Anzahl für die Variable L.   

Stage 13 
N48 12.386 E16 21.651
Links von diesem Tor befindet sich ein amtlicher Festpunkt. Wir nehmen die vierstellige Zahl für die Variable M.

Stage 14
N48 12.468 E16 21.610
Gegenüber der Gedenktafel von Julius Raab blicken wir auf den Boden und sehen einen Kanaldeckel aus der K.K. Zeit.
Wir wandeln die vierzehn Buchstaben nach "K.K." in Zahlen um (A=1 ... Z=26) und bilden eine Summe für die Variable N.

Stage 15
N48 12.559 E16 21.646
Hier haben wir nun eine Rarität: eine Telefonzelle, die noch nicht bedost ist! :-)
Wir betreten diese, suchen die 8-stellige Standortnummer und bilden daraus die Ziffernsumme für die Variable O.

Stage 16 
N48 12.642 E16 21.670
Links an diesem Eingang betrachten wir die kleine Tafel für Personen mit eingeschränkter Mobilität, wandeln die beiden großen Buchstaben auf der rechten Seite dieser Tafel in Zahlen um (A=26 ... Z=1) und bilden die Summe für die Variable P.


Stage 17
N48 12.713 E16 21.635
Wieder eine Gedenkstätte - die von Adolf Schärf.
Wir suchen uns aber die vierstellige Nummer des knorrigen Baumes rechts neben der Gedenkstätte für die Variable Q.

Stage 18 
N48 12.799 E16 21.698
Links neben dem Hauseingang mit der Tafel "Consulat General de Monaco" bilden wir die Ziffernsumme aus der 6-stelligen Zahl unter "Gas" auf dem gelben Gasschild für die Variable R.

Stage 19
N48 12.894 E16 21.892
So eine Straßenbahnsignalanlage haben wir schon bei Stage 11 gesehen. Auch diese hat eine zweistellige Zahl, die wir für die Variable S benötigen.

Stage 20
N48 12.952 E16 21.987
Radampeln werden von manchen Radrüpeln zwar gerne missachtet, sind aber insbesondere an dieser Stelle sehr sinnvoll. Wie nehmen die einstellige Zahl auf dieser Ampel für die Variable T.

Stage 21
N48 13.024 E16 22.076
Das Deutschmeister-Denkmal:
wir betrachten uns dies genauer und nehmen die Jahreszahl unter "Grenadier von Landshut" für die Variable U.

Stage 22 
N48 13.050 E16 22.186
Hier sehen wir "Steine der Erinnerung"
Welchen Beruf übte Hr. Fischer aus?
Wir nehmen die Anzahl der Buchstaben seiner Berufsbezeichnung für die Variable V.

Stage 23
N48 13.002 E16 22.263
Unter dem weinroten Balken der Auslage befindet sich ein blaues Wasserschild.
Wir addieren beide Ziffern darauf für die Variable W.

Stage 24
N48 12.805 E16 22.477
Wir blicken nach oben und eruieren, wann Jose hier wohnte und nehmen die Jahreszahl für die Variable X.

Anschließend haben wir die Möglichkeit, uns auf einer der nahegelegenen Bänke (z. B. bei N48 12.756 E16 22.490) auszuruhen und die Koordinaten des Finals auszurechnen.

Kurzer Check: die Summe aller Variablen ist 11.700

Natürlich könnt ihr eure Variablen im Multitschäcka überprüfen.

Mit dieser Berechnung gelangen wir zum Final:
N48° (A+C+E+G+I+K+M+O+Q+S+U+W+7.500)/1000
E016° (B+D+F+G+H+J+L+N+P+R+T+V+X-L+16.700)/1000
        

Die finalen Koordinaten könnt ihr auch im Geotschäcka überprüfen.

Bitte auch wie folgt beachten und befolgen:

Bitte eigenen Stift mitnehmen!

 no trade no stickers no stamp!


Bitte keine Tauschgegenstände in den Cache, keine Sticker und keine Stempel verwenden!!!

Dose bitte unbedingt wieder am gleichen Platz anbringen!
  

Version 1.0









Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.695'
E 016° 22.678'
Stage 1
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.667'
E 016° 22.940'
Stage 2
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.555'
E 016° 22.930'
Stage 3
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.462'
E 016° 22.879'
Stage 4
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.354'
E 016° 22.740'
Stage 5
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.180'
E 016° 22.586'
Stage 6
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.099'
E 016° 22.501'
Stage 7
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.095'
E 016° 22.389'
Stage 8
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.141'
E 016° 22.205'
Stage 9
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.186'
E 016° 21.941'
Stage 10
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.281'
E 016° 21.767'
Stage 11
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.327'
E 016° 21.719'
Stage 12
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.386'
E 016° 21.651'
Stage 13
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.468'
E 016° 21.610'
Stage 14
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.559'
E 016° 21.646'
Stage 15
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.642'
E 016° 21.670'
Stage 16
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.713'
E 016° 21.635'
Stage 17
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.799'
E 016° 21.698'
Stage 18
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.894'
E 016° 21.892'
Stage 19
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.952'
E 016° 21.987'
Stage 20
Station oder Referenzpunkt
N 48° 13.024'
E 016° 22.076'
Stage 21
Station oder Referenzpunkt
N 48° 13.050'
E 016° 22.186'
Stage 22
Station oder Referenzpunkt
N 48° 13.002'
E 016° 22.263'
Stage 23
Station oder Referenzpunkt
N 48° 12.805'
E 016° 22.477'
Stage 24
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgntr 8: Gnhfraqrefgryyr vfg rvar Rvaf.
Svany: vz Trbgfpunrpxn

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für End to end - Vienna Ring Tram    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 28. Juli 2020, 23:11 wtap hat den Geocache gefunden

Das Hauptziel meiner heutigen Radrunde war die Etappe 14 vom Rundumadum.
Entsprechend habe ich am Weg nur ein paar Gustostückerl besucht, hier ging es dann zum Schluss noch beim Final vorbei.

Der Multi gibt es mir ja so richtig kalt-warm.
Die vielen Seitenwechsel sind aus meiner Sicht nicht nur für Radfahrer mühsam, auch zu Fuß ist es gemütlicher, wenn man weniger oft den Ring überqueren muss.
Manche Variablen sind ein bisschen mühsam, da hilft dann der Geochecker, dem ich auch einige rote Zähler beschert habe.

Lustig ist die Variable mit der Mary, die hat mich ziemlich zur Verzweiflung gebracht, bis der Groschen gefallen ist.

Nach dem fünften Ausflug mal mit dem Rad, mal zu Fuß waren dann alle Variablen komplett, nur das Final in der falschen Richtung.

Ein Highlight ist hier natürlich noch zu erwähnen:
Die gleiche Strecke wie mein Virtual führt auch bei meinem Cache zu einer höheren Besucherzahl.

Insofern gibt es nun doch auch einen Favoriten und ein großes Dankeschön!
Als nächstes geht es dann zum Zentralfriedhof!

gefunden 22. Mai 2020 Gavriel hat den Geocache gefunden

Am Vormittag war noch recht wenig los, man konnte den Ring queren, wie man wollte. Am Nachmittag während des Heimweges brach dann doch noch Chaos und Stau aus.

Vorbei an vielen Sehenwürdigkeiten (die touristenlose Zeit wird wohl zum Einrüsten derselbigen benutzt) ging es den Ring entlang, unterbrochen für zwei Webcams und ein Adventure. Bei der Rechnerei schlichen sich diverse Fehler ein, aber irgenwdann gabs Grün auf allen Linien.

Auf die Stärkung bei den Eissalons verzichteten wir, bestand doch die Aussicht auf köstliches Szomlauer Nockerl in der Homezone.

Das Doserl war nach einer Umrundung gefunden

thx, Gavriel & Mike

Bilder für diesen Logeintrag:
ausgerechnet die ausgerechnet die
Keine Hütterln davor, dafür ein GerüstKeine Hütterln davor, dafür ein Gerüst

gefunden 21. Mai 2020 soi73 hat den Geocache gefunden

Diesen Multi habe heute mit Negi1987 und EveElora absolviert... parallel dazu haben wir auch den Virtuellen gemacht, was sehr gut ging und da Negi die ganze Zeit die Übersicht behielt konnten beide Erfolgreich erledigt werden.
Was das bei L sollte haben wir alle nicht verstanden... da die Variable aber eh nicht gebraucht wurde haben wir es nach einiger Zeit aufgegeben herauszufinden was der Owner sich dabei gedacht hat
Zum Schluß haben wir es uns gemütlich gemacht und gerechnet, gerechnet und gerechnet. Dann Jocker angerufen und schon ging es zum Auto um die doch ziemlich weit entfernte Dose zu besuchen. 
dfdc

gefunden 19. Mai 2020 Eagle_ hat den Geocache gefunden

Es ist schön, dass der Owner die Idee der End-to-End Multis aufgegriffen hat und immer wieder neue Multis erstellt. Weniger schön ist, dass er die Caches als PMO labelt, obwohl, er veröffentlicht sie auch auch auf OC, sodass auch einfache Cacher wie ich das Listing ohne Probleme lösen kann. Bei OC ist das Listing so gut versteckt, dass mir dort auch immer wieder ein FTF gelingt, besser gesagt, ein first to log. Diese Taktik mit PMO und OC verstehe ich nicht, aber ich muss auch nicht alles verstehen.

Die Strecke rund um den Ring ist immer ein Highlight, auch wenn derzeit die gelben Straßenbahnen nicht fahren. Die Aufgaben waren meist klar, nur die Wegführung war recht mühsam mit den vielen Querungen der Ring Straße. Das ist jedesmal ein lebensgefährlicher Akt, die Seiten zu wechseln.

Nicht finden konnte ich den Herrn Baumeister bei E, was aber dank der Kontrollsumme kein Problem war.
Bei H hat man die Qual der Wahl der vielen Bäume, da habe ich einfach den auffälligsten genommen, und das hat gepasst.

Danke für die Motivation wieder mal eine Ring Runde zu drehen