Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Noch mehr Lieder, die die Welt nicht kennt

von GeoSchubys     Deutschland > Hessen > Main-Taunus-Kreis

N 50° 07.706' E 008° 27.512' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 10. Oktober 2014
 Veröffentlicht am: 14. September 2020
 Letzte Änderung: 14. September 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC1650B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
4 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Erinnert Ihr Euch an die Musik der 90er?
Die 1990er gelten oft als die bunten, poppigen und vor allem extrovertierten Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Unzähligen neuen Trends und Stilrichtungen wurde nachgespürt, was sich in vielen musikalischen Experimenten niederschlug. Gleichzeitig erlebten viele bereits etablierte Pop- und Rockgrößen ungeahnte Comebacks und feierten große Revivals, so dass neben der fröhlichen Suche nach Innovationen gleichzeitig die Tendenz zur nostalgischen Rückschau aufkam.
Das erste große Phänomen dieser Jahre bestand in der Ankunft des Heavy Metal in der Mitte der Gesellschaft. Die einstige als Gegenentwurf zum Pop entworfene Subkultur begeisterte nun mehr und mehr die Massen.
Die nächste große Entwicklung der Musik dieser Zeit betraf die immer stärkere Zuwendung zu elektronischer Musik. Gegen Ende des vorherigen Jahrzehnts fiel zum ersten Mal der Begriff „Techno“ und bald füllte durchgängig tanzbare Musik mit einem konstant gleichbleibenden Rhythmus die Clubs und Diskotheken verschiedenster Länder.
Als weiterer großer Trend etablierter sich die Musik afroamerikanischer Rapper aus den USA in der ganzen Welt. Der Begriff „Hip Hop“ umfasst hierbei nicht nur ein musikalisches Genre, sondern steht für die gesamte kulturelle Szene, die sich um ihre Stars herum gruppierte.
Neben diesen drei großen Musiktrends, die alle zunächst als Subkultur entstanden sind und sich erst nach und nach auf dem weltweiten Musikmarkt etablierten, waren die 90er Jahre auch das Jahrzehnt der großen Teenie-Bands und Boygroups. Meistens bestehend aus drei bis fünf Mitgliedern und niemals älter als Anfang zwanzig, performten diese Gruppen ihre mehrstimmig arrangierten Songs durch ausgefeilte getanzte Choreographien.


Doch warum erzähle ich Euch das mal wieder alles?
Es gab in den 90ern eine Band namens Check Battery Daily, die in Kelkheim beheimatet war. Man könnte sagen, sie waren die beste 80er-Band der 90er mit ihren Synthie-Pop-Songs. Zumindest sagen sie das selbst über sich. Vielleicht tönte ja sogar mal eines ihrer Lieder morgens aus Eurem Radiowecker, während Ihr auf die Uhrzeit geschaut habt?

Die Band gibt es leider nicht mehr, die Jungs gehen inzwischen alle (mehr oder weniger) ehrbaren Berufen nach.

Doch wie das so ist in der Popmusik, jetzt ist quasi posthum doch noch ein Song aufgetaucht, der ihnen zugeschrieben wird. Naja eigentlich ist es noch die Instrumental-Fassung und die scheint auch noch nicht ganz fertig zu sein.

Aber seht selbst:

 

Digital Reality

 

GeoCheck.org

 


ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG!

Am 31.8.2015 wurde das Final verlegt.

Wer vorher die Koordinaten ermittelt hat, muss nochmal ran!


Ach so, und natürlich der obligatorische Hinweis: Verhaltet Euch unauffällig, damit die Dose möglichst lange dort überleben kann. Es müssen zu keiner Zeit private Grundstücke betreten werden und klettern müsst ihr auch nicht.


Es gibt auch einen Bonus zur Lieder-Serie:

Nehmt Euch die Bonus-Info mit, falls Ihr daran interessiert seid.

(Eine Info gibt es doppelt, für den Bonus braucht ihr aber 4 verschiedene!)

Zur Lieder-Serie gehören:


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rf fvaq xrvareyrv grpuavfpur Uvysfzvggry aögvt.
Svany: Ibtryunhf, sbytr qrz Angheyruecsnq

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Hochtaunus (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Noch mehr Lieder, die die Welt nicht kennt    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. April 2017, 11:25 kamla hat den Geocache gefunden

Heute ging es nach zusammen mit Aku Aku jeweils in Doppelbesetzung nach Kelkheim um dort den Spuren eines gewissen britischen Agenten zu folgen und einige Lieder zu sammeln. Auf das Rätsel waren wir beim Rätsel-Event in Kelkheim aufmerksam geworden und hatten dort, zusammen mit einigen anderen, direkt 2 Mysteries gelöst. Da die Tour nach Kelkheim schon 3 Tage feststand wurden im Voraus noch schnell einige zusätzliche Lieder ersungen, so dass wir nun einiges zum Einsammeln hatten.
Dieser gehörte zu den Event-Caches und wurde in Teamarbeit angegangen. Wir steuerten die Notenkenntnisse bei und die Miträtsler hatten die richtige Idee zur Übersetzung des Lieds in Koordinaten. Beim Outdoor-Teil befanden wir uns heute zuerst auf der falschen Bach-Seite, doch dank praktisch platzierter Steine war das kein Problem (die Brücke in 30 Meter Entfernung war uns irgendwie entgangen ...), die T-Wertung jedoch etwas erhöht. An GZ fanden wir zuerst das echte, bis sich auch das Final offenbarte und wir uns ins Logbuch eintragen konnten.
Danke für diese schöne musikalische Serie.

gefunden 09. August 2016 Määnzer hat den Geocache gefunden

Auf der kleinen Relax-Tour auch hier mal kurz vorbeigeschaut.
Hier war sofort klar, wie das Rätsel funktioniert. Das konnte man bei den anderen dieser Serie nicht immer sagen.

Vielen Dank für diese Dose.

TFTC und viele Grüße aus Meenz.
MÄÄNZER - HB


  • IN: nix
  • Out: nix