Wegpunkt-Suche: 
 
End to End - Gleis 10

 Multicache entlang dem "geheimen" Gleis 10

von Termite2712     Österreich > Wien > Wien

N 48° 11.533' E 016° 24.811' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 11. Oktober 2020
 Veröffentlicht am: 11. Oktober 2020
 Letzte Änderung: 11. Oktober 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC165AD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
15 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Und weiter geht es mit einem Multi aus der Serie der beliebten End to End Caches :-)

Diesmal verfolgen wir das Gleis 10, welches eine Verbindung zwischen den Linien U3 und U2 herstellt.
Von der U3 Erdberg führt das Gleis 10 unter dem Donaukanal und dem Prater zur U2 Stadion.
Das Gleis 10 wird nicht "öffentlich" befahren, sondern dient nur der "internen" Verwendung.

Mit etwas Glück und Geduld gibt es aber an den Tagen der offenen Tür bzw. der langen Nächte der Wr. Verkehrsbetriebe eine Mitfahrgelegenheit.

Hinweis:
die Stages sind so gewählt, dass man das Gleis oberirdisch verfolgen kann, was aber mitunter eine ziemliche Challenge bei der Wegführung bedeuten kann.
Schließlich dürfen wir ja nicht gemütlich im Tunnel entlang des Gleis 10 spazieren.
Aber für GeocacherInnen ist so etwas natürlich ganz easy cheesy, oder? :-)

Natürlich beachten wir allfällige Fahrverbote und sonstige Beschränkungen.

Alle Variablen sind an bzw. sehr nahe den angegebenen Koordinaten zu ermitteln.
Es empfiehlt sich auch, das Listing und die Aufgabenstellungen sehr genau zu lesen bzw. zu beachten. ;-)
 

Stage 1
N48 11.533 E16 24.811
Hier zweigt das Gleis 10 von der Strecke der U3 ab.
Wenn man in südöstlicher Richtung nach unten auf die Gleise schaut, ist es das einzelne Gleis ganz links, das dann in einem Tunnel verschwindet.
Wir zählen jetzt aber die steinernen Pflanzentröge auf dieser Ebene für die Variable A.
Weiters sehen wir uns gut um und suchen eine versperrbare Klappe.
Wir wandeln das Wort zwischen "Thomas Klestil Pl. 1 - 15" und "Feuerwehr" nach 
dem bekannten System (A=1 ... Z=26) in Zahlen um und bilden dann die Summe für die Variable B

Stage 2
N48 11.514 E16 25.140
Hier ist es weniger gemütlich.
Da haben es die Züge der U-Bahn schon ein weniger angenehmer, wenn sie genau hier tief unter uns trockenen Rades den Donaukanal passiert haben.
Wir halten uns hier aber nicht sehr lange auf und ermitteln schnell unsere nächsten Variablen:
- die kleine schwarze Zahl addiert zur daneben stehenden großen roten Zahl ergibt die Variable C
- die beiden Lichtmasten links und rechts der soeben erwähnten schwarzen und roten Zahlen sind nummeriert (Bxxx). Wir addieren diese beiden dreistelligen Zahlen für die Variable D.

Stage 3 
N48 11.601 E16 25.270
Hier ist es schon ruhiger und wir befinden uns bei einem Zugang zum Gleis 10.
An der Tür befinden sich u. a. zwei rot-gerahmte Schilder.
Die 3-stellige Zahl auf dem unteren Schild ist die Variable E.
Wir wandeln das Wort auf dem Schild gleich darüber
nach dem bekannten System (A=26 ... Z=1) in Zahlen um und bilden dann die Summe für die Variable F.
Dann sehen wir uns ein bisschen um und entdecken unweit des Zuganges auch ein gelbes Gasschild auf einem grünen Metallsteher.
Wir bilden die Ziffernsumme der 8-stelligen Zahl unter dem Wort "Gas" für die Variable G.
 
Stage 4
N48 11.738 E16 25.400
Ich hoffe, dass nicht die Züge am Gleis 10 daran schuld sind, dass der Baum nun wie eine Steinschleuder aussieht.
Hier wurde vor dem Tunnelbau ja sicher eine Umweltverträglichkeitsprüfung (analog beim geplanten Lobautunnel) gemacht und diese auch bestanden :-)
Die Nummer auf dem "Steinschleuderbaum" (siehe auch Spoiler) ist die Variable H.

Stage 5 
N48 11.821 E16 25.505
Nun befinden wir uns wieder bei einem Zugang zum Gleis 10.
Wir addieren alle Ziffern auf dem Schild "Zugang Strecke Betriebsräume ....", das an der Tür zu finden ist, für die Variable I.
Dann schauen wir uns an der Seite nach 3 kleinen Kästen um. Am rechten roten Kasten befindet sich ein rot-gerahmtes Schild.
Wir zählen die Buchstaben des Wortes darauf 
für die Variable J.
Wir suchen auch einen größeren silberfarbenen Alukasten (mit zwei Türen). Auch auf diesem befindet sich ein rot-gerahmtes Schild.
Das Wort darauf wandeln wir nach dem bekannten System (A=26 ... Z=1) in Zahlen um und bilden dann die Summe für die Variable K.

Stage 6 
N48 12.042 E16 25.622
Und wieder ein Zugang zum Gleis 10.
Hier müssen wir u.a. aufpassen, dass uns keine Scheibe um die Ohren fliegt, da sich ganz in der Nähe eine "Disc Golf"-Station befindet :-)
Wir addieren wieder alle Ziffern auf dem Schild "Zugang Strecke Betriebsräume ....", das an der Tür zu finden ist, für die Variable L.

Stage 7 
N48 12.185 E16 25.648
Hier können wir uns etwas ausrasten (wenn sich nicht zuviele Blutsauger an uns gütlich tun) und blicken in östlicher Richtung auf ein Gartenhaus in Holzbauweise.
Genauer gesagt: welche Farbe haben die Fensterrahmen?
Wenn ROT, dann Variable M = 10
Wenn BLAU, dann Variable M = 15
Wenn GELB, dann Variable M = 20
Dann betrachten wir ein paar Meter nördlich das Naturdenkmal in Form einer stattlichen Schwarzpappel und addieren die 3-stellige Naturdenkmal-Nr. zur 3-stelligen Baumnummer für Variable N.

Stage 8 
N48 12.450 E16 25.432
Fast genau über uns mündet nun das Gleis 10 in die Strecke der U2.
Wir betrachten die südlichste der vier Säulen, die die U-Bahntrasse tragen (es sind die letzten vor dem durch einen Zaun abgesperrten Bereich) genauer und suchen ein kleines grünes Schild.
Wir nehmen die zweistellige Zahl vor dem "/4" unter der Zeile "Messpunkt U2/5" für die Variable O

Jetzt haben wir es fast geschafft und müssen mit den ermittelten Variablen nur noch die Koordinaten für das Final ausrechnen.

Natürlich könnt ihr eure Variablen im Multitschäcka überprüfen.


Mit dieser Berechnung gelangen wir zum Final:
N48° ((10.000+A+B+C+D+E*2+F*2+G+H+I*2+J+K+L*2+M*3+N+O)/1.000) 
E016° ((20.000+A+B+C+D*3+E+F*2+G+H+I*3+J+K*2+L*2+M+N*3+O*3)/1.000)


Die finalen Koordinaten könnt ihr auch im Geotschäcka überprüfen

Bitte auch wie folgt beachten und befolgen:

Bitte eigenen Stift mitnehmen!

 no trade no stickers no stamp!


Bitte keine Tauschgegenstände in den Cache, keine Sticker und keine Stempel verwenden!!!

Dose bitte unbedingt wieder am gleichen Platz anbringen!
  

Version 1.0









Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

vz Trbgfpunrpxn

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler - Stage 4
Spoiler - Stage 4

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für End to End - Gleis 10    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x