Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Naturbäder mit Filter

 gut gefiltert ist halb geschwommen!

von Padd_y     Deutschland > Bayern > Ansbach, Landkreis

N 49° 12.483' E 010° 41.510' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 24. Dezember 2020
 Veröffentlicht am: 24. Dezember 2020
 Letzte Änderung: 24. Dezember 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC16726

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
94 Aufrufe
16 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Wege, auch fernab der Küste zum Ziel zu kommen:  dem Schwimmen :-)

Klassiker sind neben Baggerseen und (gechlorten) Freibädern die Naturbäder, gelegen an Seen oder Flüssen.

Mit dieser Safari möchte ich den Blick auf sogenannte Schwimmteiche lenken, die meist künstlich angelegt sind.

Dabei soll das charakteristische Merkmal die biologisch-mechanische Wasseraufbereitung sein.
Ihre Filteranlagen sind auffälliger Bestandteil des Areals.
Dabei kommen z.B. Substrate, Wasserpflanzen und Plankton zum Einsatz, nicht jedoch Chlor.

Kennt Ihr auch ein solches Bad?

Die gewünschten Eigenschaften seien wie folgt:

- Freibad (keine Halle)

- sichtbarer Wasseraufbereitungsbereich

- keine Mehrfachlogs und jedes Bad nur einmal


Keine Einschränkungen
bezüglich:

- Gebühr / kostenlos
- in oder außer Betrieb
- privater Betreiber oder öffentliche Hand


Eure Aufgabe:

- schießt ein Foto, wo etwas vom Wasseraufbereitungsbereich zu sehen ist  

- Logproof: dieses oder ein weiteres Foto zeigt Euch (z.B. am Eingangsbereich) oder einen persönlichen Gegenstand (z.B. GPS)

- falls eine Infotafel vorhanden ist, gerne ablichten

- bitte keine Fotos mit unbeteiligten Badegästen loggen – bei einem etwaigen Fotografierverbot innerhalb der Anlage läßt sich das ja vielleicht auch von außen oder einfach außerhalb der Badesaison oder Öffnungszeit erledigen

- nennt in Eurem Log Koordinaten

Ergänzend wären interessant, soweit bekannt:

- Eröffnungsjahr

- Nutzungsintensität

- subjektive Wasserqualität

- Eintritt (falls nicht kostenlos)

Anmerkung:  diese Safari ist nicht für klassische ‚echte‘ Naturbäder mit unbehandeltem Wasser gedacht.
Grund ist, dass ich diese spezielle, moderne Art von naturnahen Freibädern in dieser Safari bündeln möchte.

Siehe auch artverwandte Safaris anderer Autoren:

OC125BD  Flussschwimmbad

OC15965 Wo geht ihr gerne baden?

 

An den Cache-Koordinaten in der Nähe von Merkendorf findet Ihr das Freizeitzentrum Weißenmühle.
Der Badeweiher wurde 1970 angelegt und 2018 modernisiert.

Der Ursprung ist ein Mühlteich am Weißbach – heute allerdings deutlich größer aufgestaut.

Das Wasser ist klar, es gibt eine vielseitige Ausstattung inkl. sanitärer Anlagen und die Nutzung ist kostenlos (Ausnahme Parkgebühr). Es hat mir sehr gut dort gefallen.


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM"
(z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Bilder

Einstieg (Freizeitzentrum Weißenmühle)
Einstieg (Freizeitzentrum Weißenmühle)
Vorfilter-Bereich (Freizeitzentrum Weißenmühle)
Vorfilter-Bereich (Freizeitzentrum Weißenmühle)

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Naturbäder mit Filter    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. Februar 2021 kaktus67 hat den Geocache gefunden

Kurzer Ortstermin mit Eyjafjallajökull. Das Naturbard in Riehen.

Eigentlich wollte ich da immer schon mal hin, doch ist das Bad sehr beliebt und immer sehr voll.

Weitere Infos siehe Log vom Vulkan.

Diese Safari loggen wir im Team.

N47° 35.547 E7° 38.721

Danke für die Safari an Padd_y!
kaktus67

Bilder für diesen Logeintrag:
Am EingangAm Eingang

gefunden 05. Februar 2021 Eyjafjallajökull hat den Geocache gefunden

Heute war ein kurzer "Ortstermin" mit kaktus67 angesagt. Ziel war das Naturbad in Riehen, Basel-Stadt, Schweiz. Schon lange hatten wir dieses Bad auf dem Radar - Heute endlich die Zeit gefunden. Dieses von Herzog & de Meuron entworfene Bad wurde 2014 eröffnet - Ist also noch recht neu. Die Regeneration erfolgt völlig natürlich/ökologisch - Infos dazu kann man unter https://www.naturbadriehen.ch/Regenerationsbereich aufrufen. Generell gibt es viele Infos zum Bad auf der Seite - Eine Infotafel vor Ort haben wir leider nicht gefunden.

Etwas schwierig gestaltete sich leider auch ein Foto des Regenerationsbereichs zu schiessen, der u.a. in den Rand des Beckens integriert ist. Das Bad ist kostenpflichtig und etwas erhöht gebaut so dass das fotografieren von Ausserhalb eine Herausforderung war. Auch sieht man kaum die übliche Bepflanzung, da Winter. Sollte aber hoffentlich geklappt haben. Dafür heute garantiert ohne Badegäste ;-)

Koordinaten: N 47° 35.547 E 007° 38.721

Wir sagen Danke für die Safari-Idee, welche wir als Team "Eyjafjallajökull" und "kaktus67" loggen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Logproof: Am EingangLogproof: Am Eingang
1. Blick ins Bad1. Blick ins Bad
Blick aufs Becken - Am Rand normalerweise der natürliche FilterBlick aufs Becken - Am Rand normalerweise der natürliche Filter

gefunden 27. Januar 2021, 10:00 ANNO1999 hat den Geocache gefunden

Es ist natürlich nicht so einfach, im Winter in ein abgesperrtes Ökobad zu gelangen wie es in Leipzig existiert. Dank meiner Körpergröße habe ich einen langen Arm gemacht und von 2 Seiten die natürliche Reinigung bzw. Regeneration dieses Badeteiches, welche mittels Wasserpflanzen und einer Kiesfilteranlage vonstatten geht, im Bild festzuhalten. Weiterhin existiert eine biologische Filteranlage, in welcher in einem offenen Wasserlauf das gereinigte Wasser in den Badeteiches zurückgeführt wird. Die Wasserqualität ist sehr gut, bei zuviel Badegästen wird der weitere Eintritt verwehrt bzw. bleibt es geschlossen bis die Wasserqualität wieder im Normbereich ist. 

Zur Geschichte dieses Bades. Die Eröffnung als konventionelles Familienbad fand 1924 statt. 1998 gestaltete Richard Weixler diese Badeoase in ein ökologisches Freibad. ZU JENER ZEIT DAS ERSTE SEINER ART IN DEUTSCHLAND! Die Wasserfläche beträgt etwa 5000qm, die Tiefe variiert von 1,30 bis 3,50 Meter.

Hier noch ein Link zu einer Webseite, in welcher dieses Bad sehr schön beschrieben wird:  

https://www.rosakrokodil.de/2019/08/29/planschen-wie-in-bullerbue-das-oekobad-lindenthal/


Die Koordinaten des Ökobades Lindenthal: N51 23.592 E012 19.632

DANKESCHÖN, sagt ANNO1999. 

Bilder für diesen Logeintrag:
Wasseraufbereitungsbereich grün markiertWasseraufbereitungsbereich grün markiert
Wasseraufbereitungsbereich grün markiertWasseraufbereitungsbereich grün markiert
SchildSchild
ANNO1999 vor dem EingangsbereichANNO1999 vor dem Eingangsbereich

gefunden 27. Dezember 2020, 16:44 TeamMB hat den Geocache gefunden

In Bischofswiesen bei N 47° 38.702' E 012° 59.115 befindet sich seit 2004 das Naturschwimmbad  Aschauer Weiher. Im Sommer ist es ein gebührenpflichtig nutzbares Freibad, im 🌨 ein kostenlos nutzbares Langlaufzentrum, betrieben von der Gemeinde Bischofswiesen. Dieses Jahr war es coronapolitikbedingt größtenteils geschlossen, ansonsten wird es viel genutzt, trotz des relativ hohen Eintritts (5,40 Euro). Die Wasserqualität schwankt, meistens ist sie inzwischen aber ganz gut.
Nett gmacht! Danke fürs Safari Schachterl und a guades neies Jahr! :)

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2
Bild 3Bild 3
Bild 4Bild 4
Bild 5Bild 5
Bild 6Bild 6
Bild 7Bild 7
📸 📸