Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Stipprutentour 6 - Station 4

 Teil der neuesten Angelcacherunde.

von Bienenpate     Deutschland > Bayern > Rosenheim, Landkreis

N 47° 50.219' E 011° 59.813' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 23. Januar 2021
 Veröffentlicht am: 23. Januar 2021
 Letzte Änderung: 28. März 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16816
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
18 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Banner

Der Name ist bei dieser Cacheserie das Programm. Stippruten kommen aus dem Bereich der Fischerei und sind bis zu 15 m lange Teleskopangeln, die ausziehbar sind oder zusammen gesteckt werden. Beiden Systemen ist gleich, dass sie nicht mit einer Angelschnurrolle ausgestattet sind, sondern an der Spitze eine in ihrer Länge feste Angelschnur angebunden wird. Mit dem Geocaching haben diese Teleskopruten auch als ECA (erweiterte Cacherausrüstung) ihre Verbreitung für dieses Spiel gefunden.   

Sämtliche Caches dieser Tour liegen an einer Strecke zwischen der Feilnbacher Straße und Berbling und befinden sich in einer Höhe zwischen 6-8 Metern. Empfohlen wird daher eine Cacherangel mit 7-8 m Auszugslänge. Die Route ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad möglich. Von Station 6 zum Bonus und zurück zu Station 6 kann als Runde gemacht werden. Auf dieser Strecke kommt ihr auch an folgendem Tradi von mir vorbei: "Beim Auf und Ab" (OC16359). Über einen kleinen Umweg bei der Rückfahrt (Abzweigung bei Station 6) über den Cache: "Die Raupe Nimmersatt - Die Verpuppung" (OC163DF) könnt ihr aus der Tour eine komplette Runde machen.


Bitte hängt die Dosen wieder an die Äste zurück, wo ihr sie angelt, damit sie von der Aufhängung her sicher untergebracht sind. Alle Dosen sind von der Lage der Bäume her so gewählt, dass eine T-Wertung von 1,5-2 vorgenommen werden konnte. In jeder Dose befinden sich auf dem Logbuch ein Buchstabe und eine zugeordnete Zahl. Mit diesen lassen sich die Koordinaten des Bonus zusammenstellen, wenn ihr alle Dosen gefunden habt. Alle Petlinge haben einen Bleistift. Nur für die Bonusdose müsst ihr einen eigenen Stift mitbringen. Bitte passt beim Öffnen und Zudrehen der Verschlussdeckel etwas auf die angeklebten Schmetterlinge auf, damit sich diese nicht ablösen. Die Dosen können auch noch in der Dämmerung gut geangelt werden, da sie einen Reflexionsstreifen haben (Stirnlampe).

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Onhz va Ovyqzvggr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler!
Spoiler!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stipprutentour 6 - Station 4    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 07. August 2021 pmarley hat den Geocache gefunden

Auf einer netten Vormittags-Tour mit LLSmurf haben wir die Stipprutentour Nummer sechs besucht. LLSmurf und ich hatten beide einige Dosen dieser Runde schon gefunden, aber damit am Ende jeder alles hat, mussten wir die komplette Runde (Quatsch: Tour) machen. Leider gab's bei der zweiten Dose einen DNF. Wir haben sie auf dem Hin- und auch nochmal auf dem Rückweg gesucht, aber auch vier Augen haben hier nichts gesehen. Die scheint entweder weg zu sein oder so gut im Laub versteckt, dass wir sie aus keiner Richtung erspähen konnten. Für LLSmurf gab's zudem noch eine Dose Beifang, die ich schon hatte. 
Alles in allem eine nette Tour! Das Wetter war super und wir konnten (fast) alle Dosen sofort sehen und problemlos angeln und auch wieder aufhängen. 
Danke für die schöne Tour!

gefunden 13. Mai 2021 marsbotschafter hat den Geocache gefunden

Was wir letztes Jahr angefangen haben, konnten Cachecau und ich heute endlich mal fortführen. Wir haben mal zwei der Stipprutentouren gemacht und ein wenig Beifang. Fertig sind wir hier allerdings noch lange nicht.
Aber heute wurde es eine schöne und kurzweilige Tour mit 15km Wegstrecke und 24 (x2) Dosen. Was nicht schön (im Sinne von sonnig) war, war das Wetter, dafür war aber auch nichts los. Das Highlight war der "Wolkenbruch" gegen 14 Uhr, so wurde die Runde auch noch ein wenig spannend. Und wie immer gilt, es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung. Genauso wie jeder Cache erreichbar ist, man braucht nur die entsprechende Ausrüstung. Für letzteres mussten wir heute allerdings nicht die MIA-Mega-Route mitnehmen, die leichte Ausführung hat ausgereicht. Zur Not hätte sie im Cachemobil gelauert.

Mit dem mobilen MIA-Regenradar wussten wir immer genau wann es regnet, wie lange es regnet und wann es trocken wird. Jetzt hatten wir 25 Minuten "Nasspause".
TFTC

---
*Werbung in eigener Sache / Vorschau auf 2021*
Für alle Fans der **Taverne zum Wanderer**
([GC8EHAF](http://coord.info/GC8EHAF) / [GC8HZ9W](http://coord.info/GC8HZ9W))

###🛸👽🛸👽 MIA begins 👽🛸👽🛸###
##**☀️ ☀️ ☀️ Najada Shantay ☀️ ☀️ ☀️**##
*🔥☀️🔥☀️ >Glühende Unendlichkeit< 🔥☀️🔥☀️*
**> > > > > > > > > > > [TRAILER](https://youtu.be/nc0lJItUYnI) < < < < < < < < < < <**

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 21. Februar 2021 kasi217 hat den Geocache gefunden

Hurra! Zum Geburtstag lag eine Cache- Angel auf dem Geschenketisch!!! - Und deswegen muss jetzt natürlich das ganze (verlängerte) Wochenende geangelt werden... ;-)

Und so verschlug es uns - die gesamte Familie mit den Nachwuchscachern und der Muggelfrau (und an zwei Tagen sogar noch eine Freundin von der Tochter) - heute hier in diesen Bereich, um zu angeln, angeln, angeln...

Nachdem wir aus Richtung Osten kommend bis zum Modellfliegerplatz alles abgeangelt hatten, wir dann während unseres Mittagspicknicks zwei Modellfliegern zuschauten, maulten die drei Kids los, dass sie jetzt mal wieder eine "normale" Dose suchen wollen - was kam da gelegener als die Raupe Nimmersatt ganz in der Nähe?!

Vielen, vielen Dank also für diese abwechslungsreiche Runde heute (Angeln, Modellflieger, Picknick, Tradi...), vielen Dank für die Kosten und Mühen mit dem Legen und Pflegen der Caches - und viele Grüße nach Kolbermoor!

Neben dem gelben Smiley für den gefundenen Cache konnte ich auch wieder einen grünen Smiley für heute für eine etwas sauberere Natur sammeln: www.greensmiley.info

gefunden 13. Februar 2021 Ulli H hat den Geocache gefunden

Heute haben wir vor allem neuere OC-Caches in der Bienenpaten-Region besucht.

Nach der Runde im südlichen Moor haben wir die Stipprutentour 6 noch gemacht. Alle Dosen konnten wir schnell sehen und gut angeln. War ein netter Spaziergang. TFTC!

gefunden 06. Februar 2021 baer2006 hat den Geocache gefunden

Fund #10 auf einer Samstagstour ins Bienenpaten-Land!

Einheitslog für Stipprutentour 6. Caches 1-6 ...


Angeln im Laubbaum geht nur im Winter, also jetzt Zunge raus. Ich habe das Auto am Ostende des Eichenwegs abgestellt, und bin mit der Angel den Weg hinter marschiert. Ich konnte die ersten 6 Dosen nach relativ kurzer Suche finden, und auch ohne nennenswerte Probleme angeln und wieder zurückhängen. Allerdings kann sich der Owner die kleinen "Spoilerbilder" mit dem Detailbild der Cacheaufhängung eigentlich sparen. Bei der Suche helfen sie meistens überhaupt nicht, und spätestens nach dem FTF hängt die Dose eh woanders. Kaum ein Angelcacher hängt eine Dose wieder exakt dahin, wo sie vorgefunden wurde. Ich hab das Gefühl, manche versuchen es nicht mal ... Unentschlossen.

Nach dem 6. Cache hat mich irgendwie eine spontane Unlust auf weitere Angelei gepackt, und ich bin zurück zum Auto. Die restlichen 3 Tradis + Bonus kann ich auch irgendwann anders "von hinten" angehen Zwinkernd.


TFTC!