Wegpunkt-Suche: 
 
Kapelle-Krieg-Kreuz-Wald

von Gorgor     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Köln, Kreisfreie Stadt

N 50° 56.334' E 007° 00.534' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 6:00 h   Strecke: 30 km
 Versteckt am: 17. Februar 2021
 Veröffentlicht am: 17. Februar 2021
 Letzte Änderung: 23. Februar 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16909

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
68 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung   

Kapelle-Krieg-Kreuz-Wald

 

Alle Koordinaten sind DD.DDDDD

50.93891° N, 7.00895° E

Ihr startet hier:

Wann ist Sr. M. Januaria gestorben?

XX=Tag+34 Y=Monat; Jahr-79=ZZZZ

Wer mag kann bei der Gottesmutter eine AveMaria hinterlassen

und für einen erfolgreichen Cache eine Kerze anzünden.

 

50.91XXY° N, 7.0ZZZZ° E

2. Station „Krieg“:

Hier wurden Menschen begraben, von wann bis wann? Wieviele?

19AA – 19BB, XX sowjetische Bürger

AA+17 = CC XX-BB-15=DD

 

50.898CC° N, 7.041DD° E

3. Station „Kreuz“:

Ein Wegkreuz habt ihr gefunden, aber wer sind die drei Menschen:

Der in der Mitte, das ist einfach.

Links ist seine Mutter. Rechts sein vielleicht bester Freund.Es ist nicht Petrus.

Er wird auch sein Lieblingsjünger genannt.

Evt. müsst ihr Leute fragen, oder Wikipedia: Kreuzigungsgruppe.

Sie heißen X und Y. Ihre Anfangsbuchstaben sind?

A=1 B=2 C=3 usw. X+37=EE Y-3=FF

Das wird ein langer Weg – ca 10km – Zeit für eine Stärkung oder Pause einplanen.

 

50.933EE° N, 7.093FF° E

4. Station „Wald“:

Oh ha, eine Karte: Hier im Wald sind zwei Tiergehege mit unterschiedlichen Tierarten:

Das ______ und die _______. Die Anzahl ihrer Buchstaben helfen Euch weiter:

R-1=G und W+8=HH

 

50.9557G° N, 7.093HH° E Der Cache findet sich etwas abseits des letzten Weges. Viel Erfolg.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Gvrer zvg qrz Trjrvu fvaq xrvar Erur. Fbaqrea E__________q.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kapelle-Krieg-Kreuz-Wald    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 23. Februar 2021 Seebär777 hat den Geocache gefunden

Ein neuer Multi in der Homezone... Nach der Benachrichtigung schaute ich mir mal den Cache an. Station 1 kam mir bekannt vor, schon im Lauf der Cachetouren der letzten Jahre einige Male da gewesen, auch Station 2 war mir bekannt, ich glaub, das hatte ich mal sogar für eine Safari genutzt.
Station 3 konnte ich mich nicht mehr erinnern, ob ich da auch schonmal gewesen bin, also radelte ich da mal rüber. Nur die gewünschten Informationen konnte ich da nicht finden, vielen Dank an den Owner für die Hilfe.
An Station 4 war ich vor wenigen Wochen erst gewesen, und wie sich herausstellte, war ich vor einem halben Jahr erst am GC-Cache ganz in der Nähe des Finals gewesen, konnte mich gar nicht mehr dran erinnern.

Bei schönstem Frühlingswetter im Februar suchten wir zu zweit die Finalumgebung ab und konnten 15m im off fündig werden. Auch wir haben den Cache-Wächter vor Ort weiter Dienst tun lassen.

Ein interessanter Multi, was die Stationen angeht, jedoch wage ich zu bezweifeln, das Attribut "Kindgerecht" tragbar ist bei der Streckenlänge, es sei denn, alle Stationen werden per Auto angefahren, ansonsten glaub ich nicht, dass Kinder solche Strecken mitmachen würden. Und Station 2 mit dem historischen Gedenken ist auch nicht wirklich kindgerecht.

Hinweis 19. Februar 2021 Gorgor hat eine Bemerkung geschrieben

Danke für die Hinweise, habe den Schlusshinweis ein bisschen verschärft, so dass nun die ganze Strecke gesucht werden muss. Der Cache ist neu platziert hoffentlich besser.

zuletzt geändert am 20. Februar 2021

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 18. Februar 2021 jb@hopp hat den Geocache gefunden

gestern abend las ich die meldung zum neuen multicache: das angebot für 30 km wegstrecke hatte meine volle aufmerksamkeit (mag ich mit dem rad gern abfahren). lese das listing und wundere mich über die geringe anzahl stationen, und dann noch mehr verwunderung ...

also bin ich heut mittag mal grad mit dem rad die paar km dierkt zum final gefahren : kein multi, nicht mystisch, doch eher traditionell. Ich vermute mittlerweile, so ist's vom owner auch gedacht? Die Dose liegt heut schon am Platze und ich nehme den Glückwunsch zum "erst-finder" gern entgegen. den grimmigen playmobil-ritter lass ich aber besser dort, denn da hab ich grad keinen verwender.

nun gibt's da doch auch einen makel: da liegt etwa 20 meter entfernt bereits seit längerem ein tradi vom GC. der ist premium notiert, deshalb kann man dem owner nix vorwerfen. aber schaut denn bei opencaching kein admin drauf?

tftc