Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Schloss Wietersheim

von Scheune07     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Minden-Lübbecke

N 52° 20.558' E 008° 56.800' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h 
 Versteckt am: 14. April 2021
 Veröffentlicht am: 15. April 2021
 Letzte Änderung: 15. April 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16A98
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
12 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Die Schlossanlage wurde im Jahr 1323 errichtet und jahrhundertelang als Rittergut und Kommende des Johanniterordens genutzt. 1799 wurde die Anlage an den Mindener Domkapitular Freiherr Philipp von Cornberg für 103.000 Taler verkauft; den Kaufpreis hinterlegte er in bar. Die Kommende Wietersheim bestand bis 1811 formal weiter als Geldkommende, d. h. der Kommendator erhielt die Zinsen des von Cornberg hinterlegten Kapitals. Bedingt durch die geografische Lage an der Grenze des Fürstbistums Minden mit der Grafschaft Schaumburg wurde Schloss Wietersheim häufig in Grenzstreitigkeiten verwickelt und wurde dementsprechend häufig zerstört.

Die ursprüngliche Anlage bestand aus Fachwerkgebäuden. Die später errichtete Kapelle wurde in Massivbauweise gebaut und um 1810 zum heutigen Gebäude umgebaut. Es entstand ein kompakter achtseitiger Bau im klassizistischen Stil.

 

Der Freiherr Carl von Schlotheim lebte in Wietersheim. Er war mit Félicité-Mélanie geb. Legarde, einer leiblichen Tochter Jérôme Bonapartes verheiratet. Der König von Westphalen ernannte sie 1810 zur „Gräfin von Wietersheim“. Carl von Schlotheim wurde Landrat des Kreises Minden und galt als der Straßenbauer des Kreises. Sein Sohn Eduard Ernst Franz Johann Freiherr von Schlotheim wuchs auf dem Schloss Wietersheim auf.

Das Schloss gehörte nach dem Zweiten Weltkrieg zu dem Gebiet im Amt Windheim zu Lahde, das für die Unterbringung für DPs von Mai 1945 bis Februar 1949 beschlagnahmt wurde. In der Zeit wurde das Gebäude stark zerstört. Erst nach Aufhebung der Beschlagnahmung konnte der Wiederaufbau beginnen.

Schloss Wietersheim befindet sich heute im Privatbesitz und ist nicht öffentlich zugänglich. Die zu Beginn des 18. Jahrhunderts erwähnten drei Gartenbereiche gingen mit der Abholzung nach Ende des Zweiten Weltkrieges vollständig verloren. Bei dem heutigen Garten handelt es sich um eine Neuanlage.

Zum Cache:

Hier handelt es sich um einen einfachen Tradi, der euch dieses alte Gebäude zeigen und die Geschichte zu diesem Gebäude näherbringen soll. Da es in Privatbesitz ist, kann man es natürlich nur von außerhalb des eingezäunten Grundstückes betrachten. Der Weg zur Weser, wo der Cache liegt, ist aber frei zugänglich. Wenn ihr mit dem PKW anreist, dann stellt den Wagen bitte nicht direkt in der Zufahrt zum Schloss oder direkt auf dem Fußweg zur Weser ab, sondern parkt etwas weiter entfernt oberhalb in der Ortschaft. Da hier nicht sehr viele Leute entlangkommen, fallen Auswärtige hier natürlich auf. Also verhaltet euch nach Möglichkeit ein unauffällig. Daher ist der Cache auch recht einfach versteckt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Genhrejrvqr hagra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schloss Wietersheim    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 18. Mai 2021 Maedchen100 hat den Geocache gefunden

Nachdem ich erst auf der anderen Weserseite am Dosen einsammeln war, kam ich auch noch auf diese Weserseite zum Schloss Wietersheim. Die Dose konnte bei schöner Aussicht auf's Wasser entdeckt und das Logbuch signiert werden.
Vielen Dank an Scheune07 für's Herführen und Verstecken! Lächelnd

gefunden 23. April 2021 wimahe hat den Geocache gefunden

Ein Ort, den wir noch nicht kannten.
Die letzten Einträge hatten wir nicht gelesen, so haben wir einige Zeit an der falschen Stelle gesucht. Später das neue, gute Versteck gefunden.
Danke Gruß wimahe

gefunden Empfohlen 15. April 2021 Heimon hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Cachetour haben wir wieder interessante Orte kennengelernt. Hier waren wir noch nie. Ein schönes Plätzchen. Danke für die Hintergrundinfos, danke für den Cache, mit blauem Gruß, Heimon #1109

Bilder für diesen Logeintrag:
Blaue SchleifeBlaue Schleife

gefunden 15. April 2021, 19:19 Dit123 hat den Geocache gefunden

Fix gefunden schön ruhig hier
DFDC! ;)
15. April 2021 19:19
53