Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Safari: Entdeckungen chemischer Elemente

 This is a journey back in time!

von rkschlotte     Deutschland > Sachsen > Freiberg

N 50° 55.211' E 013° 20.431' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 05. Juni 2021
 Veröffentlicht am: 06. Juni 2021
 Letzte Änderung: 06. Juni 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16C93

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
75 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Eine Handvoll chemischer Elemente ist schon seit dem Altertum bekannt, die meisten jedoch wurden erst im Laufe der Jahrhunderte entdeckt - die Chemiker sagen: dargestellt. Die jüngsten solchen Entdeckungen sind keine in dem Sinne, denn die Elemente mit hohen Ordnungszahlen sind sämtlich radioaktiv und müssen künstlich hergestellt und dann nachgewiesen werden.

An diese Meisterleistungen der Naturforscher, Chemiker, Physiker erinnern an der einen oder anderen Stelle Gedenktafeln, Statuen und dergleichen.

Eure Aufgabe lautet daher:

1. Findet ein Denkmal, welches an die Entdeckung oder erstmaligen Nachweis eines chemischen Elements erinnert.

2. Begebt Euch dort hin und fertigt ein Photo an, auf dem das Denkmal und Ihr oder ein persönlicher Gegenstand zu sehen sind - siehe Beispielphoto.

Digitale Manipulationen sind unzulässig. Jedes Denkmal kann nur einmal geloggt werden, Teamlogs sind jedoch erlaubt. Pro Account kann nur einmal geloggt werden.

Im Log müsst Ihr angeben:

  • Den Namen und die Ordnungszahl des Elements sowie Ort und Jahr der Entdeckung bzw. des Nachweises.
  • Die Koordinaten, an denen Ihr das Denkmal gefunden habt, und zwar im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000"), damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
    Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.
  • Das Beweisphoto.

Das Beispiel habe ich in Freiberg gefunden: Auf dem Schloßplatz erinnert eine große in den Boden eingelassene Metallplatte an die Entdeckungen von Indium (1863 durch Ferdinand Reich und Theodor Richter) und Germanium (1886 durch Clemens Winkler) an der hiesigen Bergakademie.

Bilder

Beispielphoto
Beispielphoto
Etwas besser lesbar
Etwas besser lesbar

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Safari: Entdeckungen chemischer Elemente    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 11. Juli 2021, 16:00 halsbacher hat den Geocache gefunden

Indium, Ordnungszahl 49, entdeckt 1863 in Freiberg
Standort des Denkmals: N 50 55.163 E 013 20.374

Schön, wieder mal ein Safari-Cache quasi vor der Haustür - Problem dabei ist jedoch, dass dadurch das für den Log notwendige Objekt bereits durch das Listing selbst blockiert ist. Aber zum Glück würdigen die Freiberger "ihre" Entdeckungen gleich mehrfach! Damit gibt es in der Nähe noch mehrere Möglichkeiten zum Loggen. Eine davon habe ich heute mal wieder besucht und fotografiert.

Bilder für diesen Logeintrag:
Beweisfoto 1Beweisfoto 1
Beweisfoto 2Beweisfoto 2