Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Smaragdenstadt

 Mysterie über 3 Stationen

von Steppentritt     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 23.238' E 012° 24.522' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:18 h 
 Versteckt am: 01. April 2006
 Gelistet seit: 01. April 2006
 Letzte Änderung: 08. April 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC1A6F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

30 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
243 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Smaragdenstadt

In der weiten Steppe Kansas lebte ein kleines Mädchen namens Elli. Sie wohnte in einem kleinen Packwagen, den man die Räder abgenommen hatte. An einem Sommerabend saß Elli auf der Treppe des Häuschens und las laut in einem Märchenbuch.
Zur gleichen Stunde saß in einem fernen Lande hinter hohen Bergen die böse Hexe Gingema in einer tiefen, finsteren Höhle und zauberte.

Folge dem gelben Backsteinweg....
Plötzlich hindern dich Zauberkräfte am weitergehen.

Parke dein Auto bei 51° 23.238 und 012° 24.522.
Laufzeit ca. 30 Minuten

Inhalt Cache:
Logbuch mit Stift
Erstfinderbonus
Smaragden und Edelsteine

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

1. Fgrvar
2. Qh zhffg ibeure yrfra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Der gelbe Backsteinweg
Der gelbe Backsteinweg

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Smaragdenstadt    gefunden 30x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

gefunden 31. August 2019 Blackeye22 hat den Geocache gefunden

Als wir vor ziemlich genau einem Jahr den Urfin besucht hatten, hatten wir auch mit der Smaragdenstadt geliebäugelt, aber wegen der ungeduldigen Kinder erstmal verschoben. BlackeyePa war die Woche nochmal in der Nähe in anderer Mission, aber da blieb auch erstmal keine Zeit. Aber heute sollte meine geliebte Smaragdenstadt endlich gefunden werden. Ach ich habe diese Bücher geliebt ? Ich weiß gar nicht mehr, wo die Bücher sind, da werden sich bald unsere Kinder dran erfreuen können. Station 1 war mit 8 Augen schnell gefunden und die Aufgabe gut gelöst (etwas Recherche vor Ort, aber unproblematisch). Station 2 war auch gut zu finden und auch diese Aufgaben gut zu lösen, vieles wusste ich noch ?? Dann ging es ab zum Final und die Dose haben wir schnell gefunden. Toll, dass die Stationen und die finale Dose in einem sehr guten Zustand sind. Für diesen kinderfreundlichen Mystie-Multi mit lösbaren Aufgaben lasse ich gerne einen FP ? da. Danke auch für die schönen Erinnerungen und danke für den Cache!

gefunden 25. April 2019 trassolix hat den Geocache gefunden

Vor einigen Tagen begab ich mich das erste Mal ins Zauberland. Den goldenen Backsteinweg folgend stellte ich mich der ersten Aufgabe. Hier hatte ich aber eine kleine Gedächtnislücke. Ja ich habe zwar dieses erste Buch schon mal gelesen, aber das liegt schon Jahre zurück. Tiefer in den Wald vor zu dringen war auch nicht genügend Zeit. Also wurde das lösen der Aufgaben vertagt. Heute bei wunderbarem Wetter setzte ich meine Wanderung zur Smaragdenstadt fort. Die nächsten Aufgaben konnte gut gelöst werden, waren mir die fraglichen Personen doch bekannt. Aber welcher Schreck, die Antworten zu S1 hatte ich nicht mit. Aber dieses Problem konnte doch noch gut gelöst werden und kurz darauf stand ich vor den Toren der Stadt und konnte mich ins Zauberlandbuch eintragen.

dfdc
trassolix


gefunden 21. April 2019 Schienenhamster hat den Geocache gefunden

Nach dem wir den ersten Band nun gelesen hatte, sollte nun auch dieses Fragezeichen in ein Smiley umgewandelt werden. Heute zum Ostersonntagvormittag mußte das schöne Wetter dazu genutzt werden. Das CM wurde abgestellt und die Suche nach Station 1 begann. Nun dachten wir, daß die Station 1 gleich am Startpunkt ist und waren erst einmal enttäuscht, daß die Gegenstände verschwunden sind. Eine kurze Email an die Owner belehrte uns, daß wir die falschen gesucht hatten und bekamen einen Wink mit dem Zaunpfahl. Wir hätten also wie es im Listing auch drin steht, in aller Ruhe den gelben Backsteinweg laufen sollen, so daß dann eins nach dem anderen gefunden werden kann. Für diese Unterstützung vielen Dank an die Owner. Nachdem Station 1 gefunden wurde, mußte noch einmal ein Blick ins Buch geworfen werden, um ja auch sicher zu gehen. Dann ging es zur Station 2, welche sehr schnell gefunden wurde. Hier machten wir uns ein paar Fotos und Notizen, und auch diesmal mußte ein Blick ins Buch, als Kontrolle, weiter helfen. Denn hier hatten wir zwei Meinungen und eine große Entfernung berechnet. Zum Glück gab es eine Sitzmöglichkeit, bei der man ja noch einmal alles überdenken konnte. Ja, ja, der Herr Schienenhamster raufte sich die Haare und sah dann aus, als ob er mit Elli und dem Hund durch den Sturm geflogen war.
Glücklich über die zweite Rechnung und mit einem Aha-Effekt ging es dann zum Finale. Hier staunten wir über das Logbuch, welches wir so noch nie gesehen hatten. Das ist natürlich auch eine Idee, um Papier voll aus zu schöpfen.
Nachdem wir uns ins Logbuch eingetragen hatten machten wir noch einen kleinen Schlenkrich und sind dann wieder zum CM und zurück nach Hause.
Herrliches Sommerwetter im Frühling und eine erstaunliche Ruhe war es beim Backsteinweg. Das lag aber bestimmt daran, weil viele das Mittagessen vorbereiteten.
Für diesen Cache vergeben wir sehr gern ein blaues Schleifchen, und sind nun gespannt auf die nächsten Fragezeichen der Wunderland-Reihe.
Aber es müssen erst einmal die Bücher „Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten“, Die sieben unterirdische Könige“, „Der Feuergott der Maranen“, „Der gelbe Nebel“ und „Das Geheimnis des verlassenen Schlosses“ gelesen werden. Es wurde ja auch mal Zeit!!!

**TFTC** und
Frohe Ostern.

gefunden 27. März 2017 Schmunzelhaase hat den Geocache gefunden

oh man... hat dieser cache mich nerven und zeit gekostet. dieser cache beschäftigte mich schon seid anbeginn meiner cacherkarriere. immer wieder hatte ich ihn mir angeschaut. sehr oft, weiss schon garnicht mehr wieviele male bin ich den backsteinweg hoch und runter. aber immer ohne erfolg. eigentlich wollte ich diesen ohne hilfe lösen. vor kurzem beschloss ich den owner mal anzuschreiben. da hatte ich doch etwas entdeckt, was mit dem hint passte nahe station 1. aber das schmunzelhäschen wurde einfach vergessen.[:)]
also wurde beschlossen sich hilfe auf dem stammtisch event zu holen. jedoch wusste keiner mehr so recht bescheid. war es bei vielen doch schon lange her.[:(]
doch dann bekam ich mail vom owner. heute hatte ich endlich die möglichkeit diesen nochmals zu besuchen. station 1 war schnell gefunden. bei station 2 leider erfolglos. doch dank dem owner hatte ich einen kleinen bonus und ich konnte mich endlich im logbuch verewigen.
witzig finde ich nur, dass ich auch hier schon in näherer umgebung vom final spontan gesucht habe. aber damals leider nicht den richtigen blick gehabt. eine richtige altlast ist nun abgearbeitet und ich bin erleichtert. liebe grüße an den owner und danke für den cache.

archiviert 08. April 2016 Steppentritt hat den Geocache archiviert