Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Zentralfriedhof 1. Tor

 Ein Spaziergang durch die alte jüdische Abteilung des Zentralfriedhofs

von bagsj     Österreich > Wien > Wien

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 09.508' E 016° 25.995' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 29. Mai 2006
 Gelistet seit: 31. Mai 2006
 Letzte Änderung: 19. Oktober 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC1F28
Auch gelistet auf: geocaching.com 

30 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
178 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Dieser Cache führt dich durch die alte jüdische Abteilung des Zentralfriedhofes. Der Startpunkt ist mit den Straßenbahnlinien 6 und 71 zu erreichen. Die Öffnungszeiten findest Du unter http://www.wien.gv.at/kultur/friedhoefe/offen.html. Bitte beachte die besondere Atmosphäre dieses Ortes und verhalte Dich respektvoll. Während Deines Spazierganges wirst Du Dein GPS-Gerät nicht brauchen, die Mitnahme eines Ausdrucks des beiliegenden Übersichtsplans ist jedoch sehr zu empfehlen.
ACHTUNG: Die Grabsteine sind teilweise in einem sehr schlechten Zustand. Insbesondere wer mit Kindern unterwegs ist, sollte darauf achten, die Wege nicht zu verlassen.

A:
Beginnen wir bei einigen Persönlichkeiten, die den meisten wahrscheinlich ein Begriff sind. Hier sind Gerhard Bronner, Friedrich Torberg, Arthur Schnitzler und Oskar Strnad nebeneinander beerdigt. Betrachte den Grabstein von Friedrich Torberg genauer. Welche Ziffer kommt am häufigsten vor? Nimm diese für A.

F:
Nicht weit weg ist die Gruft der Familie Rothschild. Einen Namen wirst Du auf den ersten Blick dort nicht finden. Nimm deshalb das Spoilerbild zu Hilfe, um die Gruft zu finden. Zähle die kleinen "x" an der nordöstlichen Seite der Gruft. Ihre Anzahl ist F.

E:
Das Grabmal von Max Fleischer (Architekt, von 1868 bis 1887 für den Bau des neuen Wiener Rathauses zuständig, spezialisierte sich als selbständiger Architekt auf den Bau von Synagogen) wurde von Lehrlingen des Wiener Gewerbes restauriert. Wandle die Monate des Beginns und des Endes der Restaurierung in die korrespondierenden Zahlen um. Die Differenz der beiden Werte ist E.

C:
Das Grabmal von Gustav Pick ist nur ein paar Schritte weiter. Mit wem Charlotte Pick verheiratet war, ist nicht mehr zu erkennnen, aber Du kannst lesen in welchem Jahr ihr Gatte verstorben ist. Nimm die Quersumme der Quersumme des Todesjahres, um C zu erhalten.

B:
Ein ganzes Stück weiter befindet sich die Grabstätte der Familie Gerngross. Wieviele Personen sind dort bestattet? Ein Stück weiter Richtung Tor 11 findest Du linker Hand das Grab von Eduard Bacher (Chefredakteur und Herausgeber der "Neuen Freien Presse"), aber nahezu vis a vis der Familie Gerngross gibt es auch ein Grab einer Familie Bacher (vielleicht sind sie ja verwandt mit dem Chefredakteur?). Wie oft findest Du auf diesem Grabstein den Namen Bacher? Die Summe der beiden Zahlen ist B.

D:
Wenn du Johann Kremenetzky gefunden hast, dreh' Dich um. Woher Dina Samers stammt, ist nicht ganz klar, aber dort steht auch in welchem Lebensjahr sie gestorben ist. Nimm die erste Ziffer für D.

Crosscheck:
Wenn Du Deine Ergebnisse vor der Cachesuche noch einmal überprüfen willst, besuche auf dem Weg zu Tor 11 das Mahnmal zur Erinnerung an die jüdischen Soldaten der k.u.k. Armee und des Bundesheeres der 1. Republik, die Opfer der Shoah geworden sind. Die Summe aller Ziffern auf der deutschsprachigen Tafel ist um 4 größer als die Summe aller bisher gefundenen Variablen.

Verlasse nun den Friedhof durch das Tor 11. Der Cache selbst ist außerhalb des Areals versteckt. Um zum Versteck zu kommen, ist es nicht notwendig Bahngleise auf irgendeine illegale oder sonstwie gefährliche Art zu überqueren! Du findest das Versteck bei den Koordinaten

N 48° 09.ABC
E 016° 25.DEF


Bitte lass' das Logbuch, die Cachenote, den Bleistift und den Spitzer im Glas. Es gibt noch ein paar andere Tauschobjekte. ;)

Um wieder in die Stadt zu gelangen, kannst Du entweder die Schnellbahnlinie S7 benutzen (fährt halbstündlich) oder wieder zurück zum Startpunkt spazieren.


V 1.1.b / 2008-10-18

Bilder

Spoiler F
Spoiler F
Übersichtsplan / Map
Übersichtsplan / Map

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Zentralfriedhof 1. Tor    gefunden 30x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 30. Dezember 2014 npg hat den Geocache gefunden

Ich war ja erst einmal kurz am Zentralfriedhof...im Zuge des Rundumadum.
Heute dafür ausgiebig und dem Orte entsprechend natürlich eher andächtig...aber doch cacheorientiert [:D]... unterwegs.
Dank ausführlichem Listing auch problemlos alles nötige gefunden und nach kurzem Vertipper doch noch zum Final gelangt.
thx npg

gefunden 31. Juli 2011 Die Archäologen hat den Geocache gefunden

Heute bei düsterem Regenwetter gehoben! THX

gefunden 18. November 2010 Beorngar hat den Geocache gefunden

Eine schöne Runde an einem Ort mit einer ganz eigenen Atmosphäre, gerade im Herbst.

Danke für den Cache !

gefunden 22. Oktober 2010 fingerspitze hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden 01. Dezember 2009 divingbrothers hat den Geocache gefunden

Ein wirklich besonderer Cache. Dieser Teil des Zentralfriedhofs ist schon sehr heruntergekommen, und hat wohl gerade dadurch einen besonderen Flair. Im heutigen regnerischen Novemberwetter hatte das ganze noch einen ganz besonderen Flair. Während meines Spazierganges hab ich soch einiges gesehen, dass mich etwas nachdenklich gemacht hat. Zwischendurch hab ich irgendwie eine seltsame Kälte gespürt, und das lag glaub ich nicht nur am Wetter [;)] Danke für diesen Multi in einem außergewöhnlichem Areal. Bei der Dose selbst dachte ich zuerst: Ist schon weit weg. Aber die Kontrollrechnung hat gestimmt und die Koords haben sich dann schnell als richtig herausgestellt. tftc