Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Sachsendreier

von lindolf     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 51° 07.753' E 012° 48.600' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 10. August 2002
 Gelistet seit: 19. November 2006
 Letzte Änderung: 19. November 2006
 Listing: https://opencaching.de/OC299D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
149 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   



Good look!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Vg vf hfrshy gb hfr n ovplpyr. Gur qvfgnapr vf nobhg 8 xz.
Fgnfu 1 vf n yvggyr ghccreobk

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Thümmlitzwald - Muldetal (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sachsendreier    gefunden 16x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden Empfohlen 13. Oktober 2019 BESTPOE hat den Geocache gefunden

Heute haben wir uns einen kleinen Traum erfüllt und den Sachsendreier auch unter OC besucht. Im Zielgebiet findet man eine mittlere Dose mit Filmdose und Logbuch in einem guten Zustand.

Wir können diesen Cache empfehlen, auch wenn es nicht einfach ist, die Zielkoordinaten zu ermitteln.

Grüße aus Pößneck und DFDC

gefunden 12. Juli 2018, 16:09 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei 'Sachsendreier'.

Schon lange schiebe ich diesen älteren Lindolf-Multi in meiner Homezone wegen seiner zu absolvierenden Länge vor mir her. Nach dem Event am Colditzer Heimatturm kam er weit hoch auf der To-do-Liste für den Outdoor-Teil. Schließlich hörte ich von mehreren Seiten, dass ich an zwei Punkten erst vor kurzem war.

Heute nun hatte ich Zeit und nahm diesen Multi in Angriff. Der Start gelang sehr gut und schnell war ich an Punkt 1 angekommen. Dort fand ich auch schnell den Hinweis und damit begannen die Probleme. Wo das Problem lag, dass teile ich Dir, lieber Lindolf, persönlich mit. Auf dem Weg zu den ermittelte Koordinaten für P2 kamen mir große Zweifel. Ich fragte Ivy13 und diese teilte mir mit, dass ich falsch war. Da das Problem auf die Schnelle nicht lösbar war, verriet sie mir, wo P2 sich befindet. Dieser Ort war mir gut bekannt und so war das Finden der dort gesuchten Information auch aus der Ferne kein Problem. Ich steuerte jetzt gleich P3, welchen ich nach einem schönen Spaziergang in der Natur gut fand. Die gesuchten Informationen waren schnell gefunden. Jetzt hätte es eigentlich alles passen müssen, aber zu meiner 'Schande' gestehe ich, dass es nicht passte. Wo der Fehler lag, dass war auf die Schnelle nicht klärbar. Das ich falsch lag, dass war sicher, denn beim Event hatte ich erfahren, in welchem Gebiet er sich befindet. Ich holte mir bei Ivy13 nochmal eine Rückversicherung ein. Sie bestätigte nochmal das, was ich vermutete. Da der zu besuchende Weg bekannt und das gesuchte Objekt auffällig war, machte ich mich ohne genaue Finalkoordinaten auf die Finalsuche. Mit offenen Augen lief ich durch die Natur. Dabei entdeckte ich das gesuchte Objekt und dort auch das Final. Ich verewigte mich im Logbuch, sicherte mir die Bonusinformation, tat alles zurück und weiter ging es.

Vielen Dank, lieber Lindolf, für das Legen und Pflegen dieses Caches. Einen Cache so lange aufrecht zu erhalten, dazu gehört viel Aufwand. Davor ziehe ich den Hut. Trotz meiner Probleme hatte ich viel Spaß bei diesem Multi, denn ich lernte einige sehenswerte Orte in meiner Homezone kennen. Die Bewegung an der frischen Luft in der Natur tat gut.

Viele Grüße aus Großbardau sendet THEO_GB.

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 09. März 2016 following hat eine Bemerkung geschrieben

Achtung, der Cache ist geschrumpft: Gesucht wird ein Micro.

gefunden 31. Mai 2015 Die Dachse hat den Geocache gefunden

Am Tag nach dem Muldenpaddeln wollten wir diesem Cacheveteran unsere Aufwartung machen. Gemeinsam mit migudd und RaiKadd verließen wir nach einem ausgiebigen, sich in die Länge ziehenden Frühstück den Colditzer Campingplatz. Wenige Meter nach den Startkoordinaten trafen wir auf "die unfromme Helene" und "Xylanthrop", gemeinsam setzten wir den Weg fort, die Details unserer Suche wurden imLog von Xylanthrop ausführlich beschrieben.
Nach dem erfolgreichen Log wurde schnell noch ein Kaffee gekocht und die Kuchenrester vom Geburtstagskuchen gegessen, bevor jeder den Heimweg antrat. An dieser Stelle nochmals viele Grüße an die Mitstreiter.

Vielen Dank auch an Lindolf für die Pflege dieses Caches, dem wir noch einen langen Erhalt wünschen - Die Dachse

gefunden Empfohlen 05. September 2014 Neuby1986 hat den Geocache gefunden

Die Stationen waren alle gut zufinden. Zwar hat es eine Weile gedauert bis ich die richtige Idee hatte mit der Berechnung des Centrals aber zum Schluss hat es doch hin gehauen. Jedoch frage ich mich wieso dafür ausgelegte Programme nicht mit dieser Aufgabe klar kamen. Falls jemand einen Tipp hätte welches ich zukünftig nehmen könnte, dann bitte kontaktiert mich. Wie dem auch sei, heute ging es auf zum Final. Zwar bekam ich schon wieder graue Haare als ich bemerkte dass ich einen Micro suchte (eine übelst umständliche Rechnung mit garantierem Verriss und ich soll einen Micro suchen!) aber nee, alles gut. Der Micro wurde noch mal nett verpackt danke dafür denn sonst würde ich an der richtigen Stelle vielleicht jetzt noch suchen . Meine koords wichen zwar 30 m vom final ab. Aber trotzdem stach der Platz sofort ins Auge. Dafür gibt's einen FavPoi. War ne klasse Idee! Tftc und liebe Grüße

gefunden 27. November 2013 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden

gefunden 18. April 2012 Eulenstein hat den Geocache gefunden

Die "Eckdaten" hab ich schon im vorigen Jahr gesammelt und dann in Ruhe zu Hause die Geometrie-Hausaufgaben gemacht. Heute mal wieder in der Gegend gewesen und das Ergebnis kontrolliert - Bingo. Die Runde hat mir sehr gut gefallen und das Final ist wirklich idyllisch!

gefunden 12. August 2011 Die krasse Herde hat den Geocache gefunden

Nachdem wir gestern nach P2 erst einmal abgebrochen haben, weil es "zapfenduster" wurde, konnten wir zu Hause schon den Schwerpunkt des Dreiecks ermitteln und heute P3 und dann das Final zügig ansteuern und finden. Auch heute war die Finaldose wieder völlig im dunklen "Ameisenkomposthumus" verschwunden. Wir haben die Stube ausgefegt und alles wieder gut verpackt.
Danke, das war eine schöne Tour.
Viele Grüße von der krassen Herde aus Kiba.

gefunden 31. März 2010 Ghanaer77 hat den Geocache gefunden

Der Start, Punkt 1 und Punkt 2 waren super zu finden. Beim Punkt 3 haben wir ca. 100m am falschen Ort gesucht, zum Glück kam mir dann die richtige Idee.
Der Rest war dann schnell im Kivid berechnet. Mit den Koordinaten gings heute zum Finale und dank des Spoilerbildes war der Cache schnell gehoben.
TFTC

gefunden 31. Januar 2009 landabschreiter hat den Geocache gefunden

Beim Weihnachtsbesuch in Deutschland habe ich mit meinen Kindern und ?Onkel Detlef? die vielen schönen Stationen dieses Caches besucht. Doch am Ziel hat uns der Frost den Zugang verwehrt. Wir dachten damals der Cache ist weg. Zu Haus hat ?Onkel Detlef? ein neues Logbuch gebastelt, in dem ich mich auch gleich mit eingetragen habe.
Heuer hat Onkel Detlef mich informiert, dass wir an der richtigen Stelle waren und er das neue Logbuch in den Cache gelegt hat. Also muss ich nun auch hier noch loggen.
Viele Grüße aus Wien, die Landabschreiter, Austria

gefunden 03. Oktober 2008 PhunkyNipple hat den Geocache gefunden

Zuallererst mal ist zu sagen, wir haben alle Stationen und den Final gefunden, und das ohne Probleme.

Der Start war noch eindeutig dann gings einen herrlichen Waldweg zur Station 1, die war eineindeutig, da der Hinweis doppelt vorhanden ist. Als wir die Daten für den weitern Weg errechnet hatten, mussten wir schon etwas schlucken, wir hatten zwar den direkten Weg gewählt, aber es war trotzdem schon relativ weit.
Als wir bei Station 2 ankamen waren wir erstaunt, das Objekt war uns bisher nie aufgefallen, fix gerechnet und jetzt waren wir echt verwundert, wir entschieden uns zum Auto zurückzugehen und in die Nähe von Station 3 zu fahren. An Station 3 erwartete uns mal wieder ein echter Insider Tipp! Wow!
Beim errechnen des Final schaute ich mal in den Hint des Caches! Hmmmmmmmmm! Den Nachfolgenden sei empfohlen, dies vorher zu tun!

Der Weg zum Final war nun NAchtwanderung, die Rechnung hatte aber so gut funktioniert, daß wir direkt vorm Spoiler standen und mit etwas Fummelei die kleine Dose auch finden konnten.

Glücklich :-)


Danke sagt TEam PhunkyNipple.

gefunden 02. September 2008 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Im Juni war ich schonmal an der P1-Brücke, nach gründlicher Suche hab ich den SX3er dann zu den Karteileichen gelegt[|)]
Aber irgendwie hat der SX3er was Geheimnisvolles an sich...als ich mal nachts vorm Rechner aufwachte, sah ich SCHIEF VON UNTEN das P2-Bild, was noch auf´m Bildschirm flimmerte. Und ordnete es so gesehen nicht mehr auf Friedhöfen oder Denkmalen ein. Und siehe da, ein Foto aus den Logs führte mich zur Station P2, dem wohlbekannten, sehr schönen Ziel einer meiner ersten Unterstufenklassenfahrten (zur Info: Speis und Trank gibt´s da schon, aber nicht jeden Tag !).
Nachdem ich nicht das Center of Gravity, sondern den Mittelpunkt ermittelt hatte, staunte ich nicht schlecht als ich plötzlich viel eher am Final stand. Bissel was davon ist mittlerweile abgebrochen, siehe Bild. Aber man erkennt sofort das Spoilerbild vom Listing wieder. Daß ich auch im Umkreis keine Dose fand, wird wohl an der Außergewöhnlichkeit dieser Naturerscheinung hier liegen, sie wird sicher von recht Vielen genauer betrachtet. Den SX3er kann man wirklich weiterempfehlen, der Nächste bitte [:)]



Bilder für diesen Logeintrag:
wischtsche Suchhilfewischtsche Suchhilfe
spoilervergleichspoilervergleich
Brücke P1Brücke P1

nicht gefunden 11. November 2007 fabila hat den Geocache nicht gefunden

An der 2. Station wäre ein Boot wegen reißender Fluten hilfreich gewesen. Unser Klappkanu hatten wir nicht im Gepäck, deswegen haben wir den Weg zurück zum Ccachemobil gesucht.

Gruß, fabila

gefunden 25. April 2007 Polxs hat den Geocache gefunden

Die Punkte nach einander abgearbeitet. Bei zwei der Punkte war ich mir nach der Berechnung ziemlich unsicher, doch ich bin trotzdem immer vor Ort gefahren. Und siehe da, es stimmte alles immer auf wenige Meter.
Die Freude war gross, als ich die finale Location erreichte. Nur noch schnell die Hundemuggeldame abwarten und ich konnte das das Logbuch um einen Eintrag erweitern. Nun noch zum Vogelpfad und dann ist der Bonus fällig, hoffentlich.Smile

POLXS

gefunden 20. Januar 2007 ChaosTeam hat den Geocache gefunden

Ein Cache welcher schon lange geschoben wurde, aber heute war es soweit. Im Mini-Team ging es heute von Station zu Station. Alle Stationen waren gut zu finden, wenn auch die Projektion nicht immer punktgenau war. Obwohl wir unser Cachemobil zum Punkt 3 mitnahmen waren es zum Schluss doch ca. 8 km zu Fuß, aber bei dem Wetter heute war das ja kein Problem.
Den Mittelpunkt haben wir dann mit Karten bestimmt und zur Sicherheit nochmal berechnet, beides lag zum Schluss im Umkreis von 20m vom Cache [:)].

Danke für den tollen Cache
sagt das ChaosTeam

in/out: nix

PS: Momentan ist Vorsicht geboten im Wald, bis die Sturmschäden aufgeräumt sind sollte man das hier bei starkem Wind erstmal lassen.

gefunden 31. August 2006 cala hat den Geocache gefunden

Am Dienstag haben wir die Ecken des Dreiecks ermittelt. Die Berechnung des Finals vor Ort ging in die Hose.
Zuhause nochmal genau nachgerechnet und heute Zielsicher gefunden.

Vielen Dank sagen
Carsten und Katrin aus Chemnitz

gefunden 05. März 2006 Special K. hat den Geocache gefunden

Ich hab mich heute mal auf mein altes Rad geschwungen um diesen Cache zu suchen. Das Wetter war herrlich und so konnte ich unter blauem Himmel auf verschneiten Waldwegen und

gefunden 31. Mai 2004 GrT hat den Geocache gefunden

Die Punkte angelaufen, richtig gerechnet und den Cache gleich gefunden.
Der TB Verfolger ist nun hier.

in: TB Verfolger
out: Ente
Viele Grüsse
Thomas, Rita + Matthias