Wegpunkt-Suche: 
 
muldental Nr.3

von lindolf     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 09.499' E 012° 48.188' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. Januar 2003
 Gelistet seit: 19. November 2006
 Letzte Änderung: 23. Mai 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC29AC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
155 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Gehe zum Punkt1 (westliche Ecke des gleichschenkligen Dreiecks): 
N51 09.499 E12 48.188 und suche das Objekt von Bild1.
Es befindet sich nicht südlich vom Standpunkt in höchstens 500m Enfernung.
a=l-m+n
b=n+k+k
c=l-m-k

Gehe zum Punkt2:
N51 09.145 E12 50.038 und suche das Objekt von Bild2

 (östliche Ecke des gleichschenkligen Dreiecks)

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fpunh nhs rvarz Uütry hagre rvarz Fgrvaunhsra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Objekt1
Objekt1
Objekt2
Objekt2
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Thümmlitzwald - Muldetal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für muldental Nr.3    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 12. Juni 2016 Die krasse Herde hat den Geocache gefunden

Wann der Herdenvater diesen Multi gelöst hat, weiß er nicht mehr. Es scheint schon recht lange her zu sein, denn als er heute früh die Geocaching-Landkarte nach einem lohnenden Sonntagnachmittagscachespaziergangsziel durchforstete und auf diesen stieß, wollte er sich ans Lösen machen. Und als er so mit der Technik werkelte, fand er plötzlich und unerwartet im GPS-Dingens die Finalkoordinaten!  Da fiel ihm dann auch ein, wie der Lösungsweg war und dass in seiner Sammlung irgendwo ein Foto mit den Zahlen von Objekt 1 existiert.
Naja, immerhin weiß er noch, wie Alzheimer mit Vornamen hieß... 
Gespannt waren wir, ob die Koordianten auch wirklich richtig sind. Auf der Landkarte sahen sie ja recht zufriedenstellend aus und die darauf eingezeichneten Objekte passten auch zu diversen Logs.
So fuhren wir los, um auf dem Parkplatz, der sich reichlich 300 Meter südwestlich der errechnetet Finalkoordinaten befindet, den Herdenbus abzustellen. Das erwies sich als sehr günstig, denn der T1-Weg führte uns fast bis direkt ans Ziel. Noch 30 Meter durch den Busch und wir standen auf der Dose. Das war eine echte Punktlandung! Der Herdenvater muss früher mal ein helles Köpfchen gewesen sein! 
Der Dose und dem Logbuch geht es gut.
Danke für das schöne Rätsel und das Zeigen der interessanten Orte (die wir freilich schon alle kannten - aber es ist immerwieder toll, sie zu besuchen).

Viele Grüße von der krassen Herde aus Kiba.

Hier vergeben wir 5 Sterne bei GCVote. 

gefunden 09. Juni 2016, 09:31 Pumuckel* hat den Geocache gefunden

Die Sehenswürdigkeiten an den Wegpunkten waren ja schon bekannt, so beschäftigte mich hauptsächlich die Geometrieaufgabe am Rechner. Die Relikte welche wir dann im Wald beim Suchen des Finals entdeckten war haben uns sehr beeindruckt ! Danke fürs Zeigen, ohne den Cache hätte ich sicher nie hierher gefunden!

gefunden 04. Januar 2014 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden

gefunden 30. Juni 2011 Eulenstein hat den Geocache gefunden

Vor einigen Wochen hatte ich bei einer Cache-Tour schon mal die Vorarbeit für diesen Multi geleistet. Heute, in der Hoffnung, alles richtig gerechnet zu haben, ging es zum Final. Alles hat gepasst! Vielen Dank für diesen sehr schönen Cache . Er war ganz nach meinem Geschmack. Nur leider ist es in der Dose sehr feucht und das Logbuch ist auch voll.

Eulenstein

gefunden 13. Februar 2011 Hahn_im_Korb hat den Geocache gefunden

Nachdem ich heute Nacht "Höhere Mathematik 1 und 2" durchgearbeitet hatte, hielt ich am morgen stolz meine errechneten Koordinaten in der Hand. Da Mathe aber noch nie meins war und in der Nacht mein Hirn wahrscheinlich nur Stand-by-Modus läuft, hatte sich natürlich ein kleiner Fehler eingeschlichen und ich suchte an einer falschen Stelle. Naja, wenigstens der Wald war richtig. Zusammen mit dem Milchmann nochmal alles durchgegangen und da er in Mathe nicht sooft gefehlt wie ich war sein Ergebnis etwas plausibler. Sofort sind wir nochmal losgezogen und konnten den Cache schnell heben. Vor Ort hatte ich diesmal die besseren Augen. Danke sagt der Hahn_im_Korb