Wegpunkt-Suche: 
 
Loremargaretzko

 =======> Ein Schatz im Muldental zum denken und nachdenken!

von Eberolf     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 22.530' E 012° 42.601' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 24. April 2004
 Gelistet seit: 20. Juni 2007
 Letzte Änderung: 19. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC39D4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
100 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Loremargaretzko

 

Dieser Cache ist all denen gewidmet, deren Leben schicksalhaft mit dem Fluss im Muldental verbunden ist. Ob der Verlust an Leib und Leben, an Hab und Gut oder an Freundschaft und Liebe ? immer war und immer ist es die Gewalt der Natur, die auf den Menschen trifft. 

Der Cache besteht aus drei Punkten, die etwa 6,5 km auseinander liegen. Er lässt sich direkt zu Fuß erwandern oder mit dem Rad abfahren, mit dem Auto kann man jeweils nur bis zur Parkgelegenheit (siehe Wegpunkte!) fahren. 

Den ersten Punkt findet man, ausgehend von den Startkoordinaten, die Mulde stromaufwärts am westlichen Ufer auf erhöhter Stelle. Wegstrecke etwa 1400 m, als Hinweis siehe Bild 1. 

Lies die Informationen dort genau und merke die erste Jahreszahl als A und die zweite Jahreszahl als B.

Nun ermittle die Koordinaten des zweiten Zielpunktes aus folgenden Angaben:

N 51° (A / 96,39)?     E 12° (B / 42,92)?

Spätestens an diesem Punkt 2 (siehe Bild 2) ahnt der geübte Geo-Knobler schon, wie der Cache-Namen entstanden ist. Auch hier gibt es eine erste Jahreszahl C und eine zweite Zahl D zu vermerken.

Daraus errechne die Zielkoordinaten des Caches (Punkt 3):

N 51° (C / 97,32)?     E 12° (D / 42,51)?   und begib dich dorthin.

Am Rande von jenem Ort, der einen besonderen Namen trägt und für die Fluss-Schiffer gefährlich werden könnte, liegt die Tupperdose in nordwestlicher Richtung vergraben (siehe Bild 3).

Ist der Schatz dann gehoben, so verweile ruhig noch ein paar Minuten und denke an die einleitenden Worte oben. Auch an der Stelle, wo du jetzt ausruhst, stürzten die Wasser der Mulde am 13. August 2002 vorbei, so schnell und so hoch wie schon seit mindestens 600 Jahren hier nicht mehr gesehen.

Wer mehr Informationen zum Thema und vor allem zu den Punkten diese Caches nachlesen möchte, der findet auf der Homepage des Eberolf einen Link unter dem Cache-Namen. Der Zugang erfolgt mit dem Benutzernamen = <Name der Stelle am Punkt 3>  und mit dem Passwort (Summe) = A+B+C+D.

Viel Spaß!                       (hier eine Anleitung zum ausdrucken)

 



    Prefix Lookup Name Coordinate
  P1 LOREP1 PKW-Parkgelegenheit (Parking Area) N 51° 22.399 E 012° 42.093
Note: Hier kann man am Rand der Straße den PKW abstellen und den Startpunkt sowie den Punkt 1 zu Fuß erreichen. Festes Schuhwerk wird empfohlen!
  P2 LOREP2 Abstellpaltz für PKW (Parking Area) N 51° 19.713 E 012° 45.618
Note: Hier kann man den PKW abstellen und dann den Punkt 2 und auch das Finale zu Fuß erreichen. Man gehe bitte soweit als möglich auf befestigten Wegen, Feldwegen bzw. am Feldrand, auch Trampelpfade sind dabei!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Chaxg 2 yvrtg nz Bfghsre. Qre Anzr qrf Raqchaxgrf vfg mhz Grvy vz Pnpur-Anzra irefgrpxg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Vereinigte Mulde und Muldeauen (Info), Landschaftsschutzgebiet Mittlere Mulde (Info), Vogelschutzgebiet Vereinigte Mulde (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Loremargaretzko    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 07. Juni 2017, 20:05 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei 'Loremargaretzko'.

In der Vergangenheit hat die Mulde schon mehrmals Geschichte geschrieben und Schicksal gespielt. Uns allen sind sicher noch die Hochwasser 2002 und 2013 in schlechter Erinnerung. Trotzdem hat die Mulde etwas sehr anziehendes, was man an den vielen Schlauchboot- und Paddeltouren auf der Mulde sieht. Auch ich war schon mit dem Boot auf der Mulde unterwegs. Allerdings kam ich dabei nur bis Grimma.

Zuletzt war ich mehrmals in Wurzen und Umgebung zum Cachen unterwegs. Jetzt führte mich mein Weg an einem sonnigen Morgen zu diesem Multi. Nach einer kleinen Wanderung (mit kurzem Umparken des CM) konnte ich die einzelnen Stationen und das Final dieses Multis schnell finden. Ich verewigte mich im Logbuch, tat alles zurück und weiter ging es.

Vielen Dank für diesen Cache. Er führte mich an denkwürdige Orte, die ich sonst nie gesehen hätte. Wieder einmal wurde mir bewusst, welche Anziehung aber auch Gefahr durch die Mulde ausgeht.

gefunden Empfohlen 13. Januar 2016 Pumuckel* hat den Geocache gefunden

Heute hab ich mal wieder interessante Stellen an der Mulde kennengelernt und dabei dem kalten Wind und Regen getrotzt. Diesen Cache haben wir vor einiger Zeit, bei schönerem Wetter angefangen und heute endlich beendet. Dankeschön für diesen informativen und besonderen Cache.

gefunden 02. Mai 2015 Trüffelswine hat den Geocache gefunden

Bei super Wetter konnten wir den Cache heute entdecken. Es ist doch immer wieder schön an interessante Orte zu kommen, die quasi vor der Haustür liegen, die man aber ohne das Geocaching kaum kennen gelernt hätte. Vielen Dank dafür!

Team Trüffelswine

gefunden 01. März 2014, 15:00 waterman57 hat den Geocache gefunden

Da wir als Muldepaddler einigermaßen wussten, worum es sich handelt, der Text aber von der Wasserseite nicht lesbar ist, waren wir mal zu Fuß hier um die Daten abzulesen.
Dann ging es zur St.2 und da war alles klaar... Cachenamen und so weiter... traurige Schicksale.
Ab heute stehen EYE, unsere BMO und meine Wenigkeit in diesem altehrwürdigen Logbuch.TFTC

gefunden Empfohlen 31. Oktober 2010 trassolix hat den Geocache gefunden

Heute haben wir uns bei super Wetter aufgemacht um diesen Cache zu suchen. Zum Glück haben wir uns für die Radvariante endschieden. Die „6,5 km“ hätten wir zu Fuß und am Nachmittag wohl nicht geschafft. Station 1 –hatte wir uns erst etwas anders vorgestellt, wie Perspektiven doch täuschen können. Ein Problem auf der weiteren Strecke ist dann die neune Straße die zur Cachelegung noch nicht existierte. Nach halber Strecke haben wir dann beim Cafe und Kuchen schon mal erfahren, was für ein Kreuz uns erwartet und welche steilen Felsen es auf der Strecke gibt.

Nach einer schönen und interessanten Tour haben wie kurz vor Sonnenuntergang dann doch noch das Ziel erreicht und konnten in aller Ruhe loggen. Und dann wieder die ganze Stecke zurück zum Auto. Vom Zeitaufwand sollte die D Wertung doch etwas höher sein denn in 30 Minuten die das wohl nicht zu schaffen und zu Fuß muss man wohl schon etwas mehr Zeit einplanen.

Wir haben die Flut 2002 live mit erlebt, zum Glückwaren wir aber nicht selbst betroffen waren. Es ist schon gewaltig wenn man nur 50 Meter vom Haus entfernt in der Muldenaue steht und sich vorstellt das der Wasserspiegel damals 2 Meter über einem selbst lag.

dfdc
trassolix