Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Geist des Hagen

 Gut zu finden, mit Überraschungseffekt. Easy to find, with surprise. Auch bei Dämmerung/Dunkelheit, Reflektor am Finale

von die Helden     Deutschland > Hessen > Bergstraße

N 49° 38.997' E 008° 30.255' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:40 h   Strecke: 0.7 km
 Versteckt am: 20. März 2007
 Gelistet seit: 10. August 2007
 Letzte Änderung: 27. April 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC3E4B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

517 gefunden
0 nicht gefunden
14 Bemerkungen
4 Wartungslogs
25 Beobachter
0 Ignorierer
3433 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
94 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Der Geist des Hagen. Er haust in den Wäldern von Riedrode und bewacht die Cache-Box.

Der Geist des Hagen.


Er haust in den Wäldern von Riedrode und bewacht die Cache-Box.


Parken: N49°38.879  E008°29.946 bei Reitplatz am Wald. Dann ca. 15-20 Min. Fußweg.

Gehe zu Wegpunkt N49°39.009 E008°30.214 dem Eingang des Geister - Pfades. Kleine Geister rechts und links des Weges führen Dich in das Reich vom "Geist des Hagen"  

Suche zuerst einen magischen Baumstumpf (ca. 70 cm hoch) ....Lass Dich von nichts anderem ablenken. Der magische Baumstumpf birgt ein Geheimnis: Du kannst den Geist aus seinem Versteck locken und die Cache Box im Keller seiner Geistwohnung finden. Bei Dämmerung / Dunkelheit ein besonders schauriges Erlebnis.   

zusätzlicher Bonus: Wenn der Geist Dir wohlgesonnen ist, erfährst Du hier auch die fehlenden Ziffern XXX für den ?-Cache Schatz des Hagen (N 49°39.XXX E 008°30.XXX ), nicht weit von hier entfernt. Diesen Schatz kannst Du dann auch heben.

Tauschobjekte: In der Cachebox im Keller der Geistwohnung ist ausreichend Platz für Tauschgegenstände jeder Art ...natürlich auch Coin`s / TB `s


"Pilotprojekt Geocaching" : Die Caches in diesem Waldgebiet sind Teil eines Pilotprojektes. Unter Federführung des Forstamtes Lampertheim wird hier versucht, einen guten Kompromiss der Interessen von Forstbehörde / Jägerschaft / Naturschutz und Geocachern zu finden . Wir bitten alle Besucher, durch rücksichtsvolles Verhalten zum Gelingen dieses Projektes beizutragen. Vielen Dank !

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 49° 38.879'
E 008° 29.946'
Parkmöglichkeit am Waldrand
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Bilder

geist.gif
geist.gif
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Forehahi (Info), Naturpark Bergstraße/Odenwald HE (Info), Vogelschutzgebiet Wälder der südlichen hessischen Oberrheinebene (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Geist des Hagen    gefunden 517x nicht gefunden 0x Hinweis 14x Wartung 4x

gefunden 22. Oktober 2021, 18:48 MarlaUndPapa hat den Geocache gefunden

Diese GeocacheGegend stand schon lange auf unserer Liste. Da wir aber aus Leipzig kommen,ist das Gebiet hier nicht gerade unsere Homezone.Nun klappte es aber.Also zogen wir,mit der zauberhaften ToffiFee zusammen los,um all die grandiosen Caches einzusammeln.Was sollen wir sagen.Jeder einzelne war ein kleines bzw großes Meisterwerk. Ob Alberich,Hagen oder Siegfried, uns hat jeder Cache begeistert.Und für jeden lassen wir auch gern nen blauen Geist,ein blaues Schwert oder einfach nur nen Favi zurück...Danke für den schönen Tag

gefunden Empfohlen 21. August 2021 werner1972 hat den Geocache gefunden

Wie schnell immer drei Wochen Urlaub um sind... Unglaublich. Zum Abschluss sollte es heute noch zu meinem ersten Mega an den See gehen. Zu diesem Mega war auch noch der für mich erste Locationless Cache "Find Signal" auf dem Plan, der sein kommen auch angekündigt hatte. Danach sollte es noch zu den Caches um den Geist des Hagen gehen und dann wieder nach Hause. Bei bestem Wetter hatte alles geklappt, 3:30 Uhr aufstehen, 4 Uhr Abfahrt und nach über 1000 Kilometern und 17 Stunden war ich wieder Zuhause in Niederbayern. Ein würdiger Abschluss für meinen Urlaub den ich nicht mehr Missen möchte.

Zu dieser Dose: Die legendäre Runde hier stand schon lange auf meinem Plan. Als ich hier 2019 auf dem Weg nach Düsseldorf endlich mal hier in der Nähe vorbei kam reichte die Zeit leider nicht mehr um auch stehen zu bleiben. Heute war es aber fest eingeplant für den Rückweg vom Mega am See. An den Parkkoordinaten angekommen habe ich meine Cacheausrüstung angelegt und hab mich auf die Jagd gemacht. Auf meinen Runden durch den Wald kam ich auch hier vorbei. Dieser Cache war auch der, durch den ich auf die Ecke hier bei Riedrode kam. "Kennst du den Geist des Hagen schon?" fragte mich damals ein Bekannter auf einem Event als wir über Caches plauderten. Nö, war meine kurze Antwort, aber seit dem sind die Caches auf meinem Handy gespeichert falls ich mal hier vorbei komme. Hier war die Aufgabe auch schnell verstanden. Nach kurzem warten konnte ich endlich Live das sehen was ich nur aus Erzählungen kannte. Schön und Aufwendig gemachter Cache. Die Dose war dann bald gefunden. So stand meinem Eintrag ins Logbuch nichts mehr im Weg. Nach dem Log habe ich wieder alles wie vorgefunden zurück gelegt.

Bleibt nur noch zu sagen: Vielen Dank an die Helden für das legen und Pflegen des Caches. Dose und Logbuch geht es soweit gut. Ich habe nichts rein gelegt und auch nichts raus genommen. Auch hier lasse ich gerne ein blaues Schleiferl zurück.

gefunden Empfohlen 20. August 2021, 12:00 Glubosch hat den Geocache gefunden

#11170 Am 20.08.2021 um 12:00 Uhr zusammen mit Lexparka, Majerro und DiRaSe gefunden. Schon viel Gutes habe ich über den "Geist des Hagen" und die umliegenden Caches in diesem Wald gehört, doch nie ergab sich die Gelegenheit, diese zu suchen. Bis heute, denn als wir mit "DEXTER" fertig waren, stellten wir fest, daß wir noch über eine Stunde Zeit hatten, bis zu unserem Termin bei "Die drei ???". Und da die Entfernungen zwischen "DEXTER", "Geist des Hagen" und "Die drei ???" überschaubar waren, entschlossen wir uns ganz spontan, mal hier vorbeizuschauen und wenigsten den berühmtesten hiesigen Cache, den "Schatz des Hagen" zu suchen. Damit wäre dann zumindest mal der Anfang gemacht. Und so parkten wir unser Kfz und machten einen kurzen Spaziergang zu diesem Tradi. Da alles gut beschrieben ist, mußten wir auch gar nicht lange suchen, bis wir die Vorrichtung fanden, mit der man den Geist herauslockt. Absolut grandios! Ja, ich muß dem Owner zustimmen... bei Dämmerung hätte das Ganze noch deutlich mehr Spaß gemacht, doch das hätte unser Zeitplan nicht hergegeben. Ich war jedenfall total begeistert von diesem Cache und selbstverständlich vergebe ich dafür auch einen Favoritenpunkt. Eigentlich unfaßbar, daß diese dusselige Giraffe in Berlin mehr davon hat, als diese tolle Bastelarbeit. Das kann nur die Lage sein. Ich bin auf jeden Fall froh, daß wir die gute Idee hatten, hier vorbeizuschauen. Nicht bewußt war uns vorher, daß es noch einen Bonus gibt. Doch unser Zeitfenster war groß genug, um diesen auch noch einzusammeln. Also nichts wie hin!

gefunden Empfohlen 16. Juni 2021 Howies Crew hat den Geocache gefunden

Heute ging es für den Junior zusammen im Team mit AIDA21 nach Bürstadt…- Ziel waren die sehr bekannten Dosen von den „Helden“.

Nachdem wir Alberich und seinen Schatz erfolgreich aufgesucht haben, wollten wir nun noch wissen was es mit den Geistern hier im Wald auf sich hatte. Dieser Cache versprach ja im Vorfeld mit über 8000 FP einiges, doch konnte dieser Cache den hohen Erwartungen stand halten?

Und ob wir mussten den "Mechanismus" gleich zweimal durchspielen, weil wir so begeistert von den vielen Details waren. Ich mein es ist "nur" ein Tradi und ich will auch nicht wissen war der Owner hier an Arbeit investiert hat, aber ich bin dem Owner dafür sehr dankbar. Ein wirklich genialer Cache, der den Tag zu einem Highlight gemacht hat. Für unsere persönliche Sammlung musste alles nochmal auf Video festgehalten werden.

Auf der Rückfahrt habe ich immer noch das herzliche Lachen des Geistes im Ohr gehabt...- nein Spaß beiseite natürlich ist hier ein Favoritenpunkt Ehrensache. Es ist gar nicht in Worte zu fassen, was wir hier heute erlebt haben. Wir werden sicherlich nochmal wieder kommen, entweder entstehen hier noch neue Dosen, ansonsten wird uns auch nicht langweilig mit den Caches die wir noch offen haben!

Vielen Dank fürs Herführen!

Gruß
Howies Crew

gefunden 15. Mai 2021, 17:00 FranziStefan hat den Geocache gefunden

Wir waren heute hier fest verabredet, egal was das Wetter brachte. Es schüttete aus Eimern und wir waren bis auf die Knochen nass, trotz entsprechender Kleidung. Aber nichts konnte uns aufhalten und somit genossen wir die erzwungene Ruhe hier im Wald, begegneten absolut niemanden und konnten entspannt alle Caches aufsuchen, die heute auf dem Plan standen und diese auch mit einem großen Schirm schützen wo es nötig war.
Ich hab mich ja schon vorneweg gewundert, wie ein Cache so viele Favoriten haben konnte, aber jetzt wundert uns nichts mehr. 1000 Dank für diese liebevolle, außergewöhnliche und handwerkliche Arbeit, die Orga die dahinter steckt und die Mühe auch noch alles zu pflegen und mit Schätzen aufzufüllen. Ich kann kaum beschreiben wie glücklich die Kids waren und auch die Großen!