Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Steinbutt vom Erlensee

von Gularo     Deutschland > Baden-Württemberg > Rottweil

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 13.947' E 008° 39.717' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 07. September 2007
 Gelistet seit: 30. Oktober 2007
 Letzte Änderung: 07. Januar 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC46F6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
206 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Bei den obengenannten Koordinaten befindet sich ein Parkplatz und auch gleichzeitig die 1. Station für diesen kleinen Multi. Die gesamte Wegstrecke ab hier beträgt weniger als 3 km.

Der Steinbutt vom Erlensee hatte es eines Tages satt, immer nur gelangweilt im See herumzuschwimmen und den Angelhaken aus dem Weg zu gehen. So beschloss er, den See zu verlassen und die Umgebung zu erforschen. Dabei fand er ein hübsches Plätzchen. Dort lebt er nun zwar sicher vor Anglern, aber leider fühlt er sich recht einsam. Damit ihr ihn mal besuchen kommt, hat er irgendwo in seiner Nähe einen Schatz versteckt. Den sollt ihr finden.

Am Parkplatz findet ihr zwei Infotafeln mit der Überschrift „Bitte nicht füttern!“. Sucht euch eine der beiden Tafeln aus und findet dort im Text den Zusammenhang zwischen den folgenden Begriffen und den zugehörigen Variablen:

A <--> „Sauerstoff“
X <--> „Muscheln“
Y <--> „Kohlendioxid“
Z <--> „Ausscheidungen“

Jetzt nur noch die fehlenden Werte berechnen:

B = X - 5
C = Y + 1
D = C +2
E = A * 2
F = Z * 3

Und schon kann’s losgehen...
An der 2. Station bei N 48°1A.BY4 / E 8°3D.EA2 wird euch der Steinbutt vom Erlensee persönlich die endgültigen Final-Koordinaten mitteilen. Wenn ihr den Steinbutt sucht, denkt daran, dass er ein Plattfisch aus der Familie der Schollen ist. Er kann sich also ziemlich flach machen und dann scheint es vielleicht so, als sei er verschollen.
Wenn ihr ihn dann gefunden habt, wundert euch bitte nicht, wenn er ziemlich wirres Zeug von sich gibt. Der Gute liegt ja nun schon recht lange auf dem Trockenen und mit seinem Gedächtnis ist es nicht mehr weit her. Er kann sich leider nur noch Zahlen merken, die aus maximal drei Ziffern bestehen. Ihr müsst also selbst herausfinden, wie diese Zifferngruppen zusammen gehören. Zum Glück gibt es aber nur wenige sinnvolle Kombinationen. Wenn man berücksichtigt, dass man am Final mit Dornen rechnen muss, bleibt nur noch eine sinnvolle Location übrig. Dort liegt dann der Cache.

Wenn man den richtigen Weg nimmt, muss man übrigens weder einen See durchschwimmen noch irgendwelche Felswände überwinden.

 

Viel Erfolg bei der Suche!


Behältergröße: ca. 200 x 140 x 50 mm

Nachtrag vom 16.10.12
Nachdem der Steinbutt nicht mehr auffindbar war, habe ich einen neuen ins Rennen geworfen. Diesen erkennt man daran, dass er angekettet wurde. Ich weiß, das ist keine artgerechte Haltung, aber ich wollte eben sicher gehen, dass er nicht wieder auf Wanderschaft geht.

Der neue Steinbutt gibt jetzt auch die exakten Koordinaten an. D.h. man muss seine Angaben nicht mehr korrigieren.

Falls jemand zufällig doch noch den alten Steinbutt ohne Kette finden sollte, diesen bitte einfach ignorieren.

Achtung! Das Gelände ist nicht ganz ungefährlich. Es gibt dort in der Gegend Spalten und Löcher, die man nachts schnell mal übersieht oder unter Schnee nicht erkennen kann. Ich würde dort auch nicht unbedingt mit kleinen Kindern hin gehen.

Für alle, die bereits die Koordinaten des Steinbutts berechnet, aber nichts gefunden haben:
Bitte beachtet, dass sich die Formel geändert hat, weil der Butt jetzt an einer nicht ganz so gefährlichen Stelle liegt.

Nachtrag vom 27.09.07
Ich hab heute mal nach meinem Steinbutt geschaut und dabei auch gleich die Finalkoordinaten nachkontrolliert. Nach meinen heutigen Messungen kann man von den Angaben des Steinbutts sowohl in Nord als auch in Ostrichtung jeweils .004 abziehen, dann müsste es passen.
Gularo

 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Steinbutt vom Erlensee    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 07. Januar 2014 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache gemuggelt wurde und auch nicht mehr erneuert wird. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 21. April 2012 bachel hat den Geocache gefunden

Hier hab ich auch mal dem Herrn Steinbutt einen Besuch abgestattet. Erst etwas vor der Tafel gegruebelt, bis der Groschen gefallen ist - warum hat das eigentlich so lang gedauert_
Dann frohen Mutes Richtung neuer Heimstätte des Fisches abgebogen. Toller Ort, hätte ich nicht erwartet, die größte Schwierigkeit ist aber echt, nen guten Weg zu finden...
Der Fisch schien zunächst wirklich verschollen, aber mein GPS führte mich immer wieder zum gleichen Objekt. Dann mal etwas genauer geschaut und siehe da, dem Butt scheint es nicht gut zu gehen - ist wohl jetzt eher ein armer gebrochener Fisch. Kein Wunder, dass er nur noch unzusammenhängende Zahlen rausbrachte...
Damit konnte ich aber was anfangen und auch der Weg zu seinem Schatz war schnell gefunden.
Vielen Dank, bachel.

gefunden 19. September 2009 jamesone hat den Geocache gefunden

Heute nach einigen Schwierigkeiten um 19:30 Uhr kurz vor Dunkelheit gefunden :)

jamesone + Cora

gefunden 07. Dezember 2008 Perfektes_Paar hat den Geocache gefunden

#8

Haben sehr matschige Schuhe bekommen. 

TFTC 

TNLN

Perfektes_Paar

gefunden 04. Mai 2008 Eisfuchs hat den Geocache gefunden

Abends noch gut gefunden. Allerdings war meine Wegwahl nicht unbedingt die beste. Beim Final kurz suchen müssen. Die Koordinaten waren etwa 15 m im Offset.

no trade

TFTC, Eisfuchs