Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Magnetisch

von the_big_smile     Deutschland > Thüringen > Ilm-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 43.486' E 010° 50.899' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 30. Juli 2008
 Gelistet seit: 02. August 2008
 Letzte Änderung: 26. November 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC6306
Auch gelistet auf: geocaching.com 

40 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
0 Ignorierer
166 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Noch kleiner Drive-In im Vorbeifahren gelegt.

Another small Drive-In hidden when passing by.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Magnetisch    gefunden 40x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 22. Oktober 2017 Knocky737 hat den Geocache gefunden

Endlich konnte ich (wegen der wenigen Arbeit in COVID-19-Zeiten) mir mal die Zeit nehmen und aus Kombination von GSAK, mySQL und PHP ein Script zu basteln, welches meine GC-Funde mit OC vergleicht :-) Und tatsächlich: Da sind mir doch einige "durchgegangen" ... dieser hier ist einer davon!
Hier also mein Log von damals (mit entsprechendem Log-Datum von damals):

**Knocky's & Cachedog Mondi's Herbst-WCT - Tag 4***Coburg -> Heid/Katzberg -> Suhl -> Weimar -> Stadtroda -> Neustadt a.d. Orla ... 235 km*Nach 2,5 Tagen in Coburg ging es heute weiter auf unserer WoMo-Caching-Tour (WCT). Cachedog Mondi und ich haben erst einmal ausgeschlafen, denn es sollte hauptsächlich ein Fahrtag werden. Um 9 Uhr brachen wir nach Dusche und Frühstück auf.Unterwegs wollte ich noch einige bisher unbesuchte Landkreise "einsammeln". So war dann unser erster Stop im Landkreis Hildburghausen die Letterbox "Letztes Geo-Post-Office vor der Grenze". Hier habe ich einen mitreisenden, der nach zurück Thüringen wollte, abgelegt und einen anderen dafür mitgenommen.Danach ging es noch zum Tradi "Kreisgrenze Hbn-Son" im Landkreis Sonneberg, wo ich mich in das frisch erneuerte Logbuch eintragen konnte. Nach einem kurzen Tankstopp ging es wieder zurück auf die A73. Bei Suhl habe ich die Autobahn dann aber auch schon wieder verlassen. Eigentlich hatte ich gedacht, dass wir in diesem Landkreis bereits bei einer früheren WCT nach Schleusingen hier einen Cache gefunden hatten ... aber Fehlanzeige. So war dann der Tradi "7 auf einen Streich" am Hundeplatz unser Ziel und ein kleines Gassi für den Cachedog.Wieder zurück auf der Autobahn waren dann die Rastplatz-Caches "A71 - Gräfenroda Ost" (hier habe ich einen neuen Logstreifen spendiert), der "Lame Micro A71 Dornheim OST" und "Der kleine Italiener" kurze Zwischenstops ... letzterer, der exakt auf Cachedog Mondi passt, war natürlich Pflicht [:D].In Weimar stand selbstverständlich der Webcam-Cache - eine aussterbende Rasse - auf meinem Tourplan. Vorher haben wir aber noch das "TB-Hotel A4 Nohra" besucht.An der Webcam angekommen mussten wir uns erst einmal "anstellen". Hier war gerade eine Gruppe Muggels munter am Fotos machen und es dauerte eine ganze Weile, bis jeder sein eigenes Foto von der Gruppe vor dem Monument geschossen hatte. Als ich dann (wie bei unseren Webcam-Caches mittlerweile üblich) die Flagge unserer Heimatstadt Schriesheim auspackte, ernteten wir reichlich verwirrte Blicke [:D][:D][:D]Auf dem Rückweg in Richtung Autobahn machten wir noch einen kurzen Abstecher zum Earth Cache "Ice age", der gut in eine Challenge passte und auch interessant war.Nach einem kurzen Spaziergang durch den schönen Schlossgarten brachen wir dann aber auf in Richtung Stadtroda. Hier wollte ich den "Skulpturenweg" laufen, der dem Cachedog dann auch seinen verdienten Auslauf ohne Leine bescheren sollte. Dummerweise hatte ich mir die Ermittlung des Bonus-Caches nicht vorab durchgelesen. Als ich dann an Station 4 noch immer keine Bonuszahl im Cache fand, holte ich es nach ... okay, das war dann wohl nix, denn die Daten der vorherigen Caches hatte ich natürlich NICHT notiert. Somit fiel dieser leider aus [:(]Ein weiteres Missgeschick meinerseits war, dass ich die Streckenführung nicht exakt betrachtet hatte. So mussten wir dann halt insgesamt 3x über die Autobahnbrücke, da ich die #11 zunächst nicht beachtet hatte.Entlang der Strecke haben wir auch die beiden Caches "Ohne Moos nix los" und "Die Frucht im Lohmholz" besucht. Letzterer war dank der äußerst genauen Koordinaten besser zu finden als zunächst erwartet!Danach war Feierabend für heute und es ging zum Stellplatz für die kommende Nacht - der "Heinrichsruhe" in Neustadt an der Orla. Dieser Stellplatz war ein Traum!!! Hier waren alle Einrichtungen vorhanden und funktionstüchtig ... und der Stellplatz mit traumhafter Aussicht auch noch kostenfrei. Hier habe ich mir daher ein ordentliches Trinkgeld in die Kaffeekasse der Betreiber nicht nehmen lassen [^]So war dann der Tradi "Der Gasthof" unser Tagesabschluss-Cache, der auch im Dunkeln schnell gefunden war.TFTC, AcubensCNC und damit für Deinen / Euren Beitrag zu diesem ausgiebigen Cache-Tag!

gefunden 21. Mai 2017 BibiBlocksberg81 hat den Geocache gefunden

Heute ging es zusammen mit der hofarwaldfee Richtung Erfurt. Auf dem Weg dorthin, haben wir uns an einigen Rastplätzen die Füße vertreten und konnten uns so im Logbuch eintragen!
BibiBlocksberg sagt AcubensCNC danke fürs Legen und Pflegen der Dose! [;)]

gefunden 28. Dezember 2016 fraggle_DE hat den Geocache gefunden

Im Schutz der Dunkelheit war es ein leichtes, Versteck und Dose zu orten und zu bergen. (Hat sich die Dosengröße in der letzten Zeit geändert? Vor Ort war nämlich nur ein Mikro zu finden. :-/ ) So konnte die Reise nach dem Signieren des Logbuchs fix fortgesetzt werden.

Danke für den Cache.

(p.s. Dies ist ein Nachlog. Habe gerade festgestellt,dass ich den Cache bei gc.com schon geloggt hatte.)

gefunden 28. Dezember 2016 fraggle_DE hat den Geocache gefunden

Im Schutz der Dunkelheit war es ein leichtes, Versteck und Dose zu orten und zu bergen. (Hat sich die Dosengröße in der letzten Zeit geändert? Vor Ort war nämlich nur ein Mikro zu finden. :-/ ) So konnte die Reise nach dem Signieren des Logbuchs fix fortgesetzt werden.

Danke für den Cache.

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 21. Mai 2016 SDfromD13 hat eine Bemerkung geschrieben

Die leicht geänderten Korodinaten: N 50° 43.487 E 010° 50.896

Quelle ("Mitbewerber"-Platform, Siehe verlinkung oben.)