Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Fang das Schaf!

  Ein netter Familienmulti, dessen Final als ü-Ei-Figuren-Asyl fungiert.

von Schrottie     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 31.004' E 013° 11.864' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 18. November 2008
 Gelistet seit: 29. November 2008
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC6FE4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
1 nicht gefunden
6 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
177 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Ein netter Familienmulti, dessen Final als ü-Ei-Figuren-Asyl fungiert. Vereinsamte Figuren aus Kinderüberraschungseiern finden hier ein Zuhause oder können auch gern getauscht werden. In gut 20 bis 30 Minuten ist er für alle kleinen (und großen) Kinder gemütlich zu schaffen!

  • 17.12.08: Das Final wurde ein wenig umgesetzt, da der ursprüngliche Standort zu schmutzig war, Listing, etc. sind angepasst. Ansonsten alles OK!
  • 24.06.09: Nach der Vogelbrut geht es nun weiter. Da der Cache schon vorher ein wenig anders wiederversteckt wurde, ist der Hint jetzt angepasst.
Theobald, das kleine Schaf, war von Natur aus neugierig. Hier ein nettes Blümchen, da ein kleines Käferchen. Alles vermochte seine Aufmerksamkeit in Anspruch zu nehmen. Es gab aber auch viel zu entdecken auf dieser Welt. So geschah es zuweilen, das sich Theobald beim Spielen weit von seiner Herde entfernte...

Theobald, das Schaf!

Aber wo hat sich Theobald versteckt? Es ist an Dir, ihn zu finden!

...die Jagd beginnt!

Station 1 - Tor der Welten - N52° 31.004 E013° 11.864

Das Tor trennt Theobalds Welt von der unseren. Hinter dem Tor lauern unendliche Gefahren auf den mutigen Cacher, Gefahren die am Ende mit einem Fund belohnt werden sollen. Stürze Dich ins Abenteuer und fange Theobald!

Aufgabe: Wieviele Tulpen sind über den Leinenzwang gestellt? -A- Lass den Blick nicht zu sehr in die Ferne schweifen, das könnte Dich irritieren...

Station 2 - Geisterfinger - N52° 30.928 E013° 12.004

Schon die Urahnen von Theobald wussten sich wundersame Geschichten von den alten Trauerweiden am Ufer des alten Sees zu erzählen. So berichtet eine alte Sage davon, das die Weidenzweige die Finger von Geistern sind, die jeden Tag versuchen den See zu kitzeln, damit sich dessen ruhige Oberfläche in tosende Wogen verwandelt. Versucht Theobald etwa, die Geisterfinger beim Wasserkitzeln zu beobachten?

Aufgabe: Wieviele große graue Steine befinden sich in der oberen Reihe der kleinen Mauer? -BB- Zähle nur an der Längsseite und ignoriere die Abdeckung, sonst führst Du Dich selbst in die Irre...

Station 3 - Minimuggels Paradies - N52° 31.024 E013° 12.003

Viele kleine Muggel brauchen Beschäftigung. Und die wird ihnen hier geboten. Während die Elternmuggel oft gelangweilt auf versandeten Bänken sitzen, hüpfen, springen, klettern, krabbeln und schaukeln hier kleine Muggel, als gäbe es kein Morgen. Zuweilen fliegt auch mal einer davon, dann aber für gewöhnlich nicht sehr weit. Vielleicht hat sich Theobald ja hier versteckt um noch ein wenig zu spielen?

Aufgabe: Wieviele Raben sitzen Tag und Nacht auf dem Spielplatz herum? -C- Konzentriere Dich auf die ganz besonders still sitzenden Gesellen...

Station 4 - Landungsbrücke? - N52° 30.989 E013° 12.130

Die Vorfahren von Theobald wollten einst Seeleute werden. Also bastelten sie sich Flöße aus Schild und Gras um damit in See zu stechen. Leider kamen sie nicht weit, denn irrtümlicherweise verwechselten sie ihr Schiff mit Futter und fraßen es auf. Nur mit viel Mühe retteten sie sich hier ans rettende Ufer, ein ins Wasser ragender Baum half dabei ungemein. In alten Lagerfeuergeschichten wird davon berichtet, das man an manchen Tagen hier noch die Hilferufe hören kann, mit denen die Seeschafe ihre daheimgebliebenen Familienmitglieder auf ihr Schicksal aufmerksam machten. Ob Theobald hier ist und versucht die Rufe zu hören?

Aufgabe: Wieviele Bäume ragen über das Wasser und bilden die Landungsbrücke? -D- Viele sind es wohl nicht...

Station 5 - Futterplatz - N52° 30.941 E013° 12.144

Schon in frühester Kindheit kam Theobald hier regelmäßig mit seinen Großeltern vorbei. Vorher schnitt seine Großmutter altes Brot auf, mit dem Theobald dann Entchen füttern konnte. War das immer ein Getümmel. Besonders im Winter, wenn die Entchen weniger Futter in der Natur fanden kamen sie in Scharen um ein Stückchen abzubekommen. Ist Theobald vielleicht hier um Entchen zu füttern?

Aufgabe: Wieviele Entchen warten ungeduldig auf Futter? -E- Vorsicht! Auch vielerlei entenähnliches Federvieh bettelt hier um Futter...

Station 6 - Anglerlatein - N52° 30.839 E013° 12.197

An diesem schönen Ort wurde schon so manche Geschichte von großen Haien und kleinen Fischen erzählt. Oft schon saß Theobald bei den Fischern und lauschte andächtig ihren Erzählungen. Ist er etwa auch heute hier?

Aufgabe: Wieviele Buchstaben hat das unterste Wort auf dem rot umrandeten Schild? -F- Achte darauf, das das Schild richtig herum hängt...

Theobalds Geheimversteck - N52° ??.??? E013° ??.???

Nun hast Du es geschafft, Du hast Dich durch Theobalds Welt gekämpft, allen Gefahren getrotzt und komplizierte Rätsel geknackt. Jetzt hast Du alle Informationen die Du benötigst, um Theobald zu finden. Sein Versteck befindet sich:

N52° 3B.B3C
E013° A2.0(F-1)(D*9)

Kleine Bitte...

Das Versteck befindet sich in einem öffentlichen Park. Demzufolge treiben sich auch viele Muggel dort herum. Je nach Witterung und Jahreszeit kann es passieren, das sich auf den letzten Metern vor dem Final Trampelpfade bilden, die schlimmstenfalls Muggel anlocken. Also seid bitte so nett und bewegt Euch möglichst vorsichtig und legt nötigenfalls (bspw. bei Schnee) falsche Spuren. Obendrein sollte Obacht gegeben werden wohin man tritt, denn es git hier reichlich vierbeinige Muggelfreunde...

  PrefixLookupNameCoordinate
available Question to Answer T1 FDS01 Tor der Welten (Question to Answer) N 52° 31.004 E 013° 11.864
Note: Wieviele Tulpen sind über den Leinenzwang gestellt? -A-
available Question to Answer T2 FDS02 Geisterfinger (Question to Answer) N 52° 30.928 E 013° 12.004
Note: Wieviele große graue Steine befinden sich an der Längsseite der kleinen Mauer in der oberen Reihe? -BB-
available Question to Answer T3 FDS03 Minimuggels Paradies (Question to Answer) N 52° 31.024 E 013° 12.003
Note: Wieviele Raben sitzen Tag und Nacht auf dem Spielplatz herum? -C-
available Question to Answer T4 FDS04 Landungsbrücke? (Question to Answer) N 52° 30.989 E 013° 12.130
Note: Wieviele Bäume ragen über das Wasser und bilden die Landungsbrücke? -D-
available Question to Answer T5 FDS05 Futterplatz (Question to Answer) N 52° 30.941 E 013° 12.144
Note: Wieviele Entchen warten ungeduldig auf Futter? -E-
available Question to Answer T6 FDS06 Anglerlatein (Question to Answer) N 52° 30.839 E 013° 12.197
Note: Wieviele Buchstaben hat das unterste Wort auf dem rot umrandeten Schild? -F-
no coordinates Final Location T7 FDS07 Theobalds Versteck (Final Location) ???
Note: Hier hat sich Theobald versteckt...

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

...vazvggra iba oranqrygrz Vzzreteüa irefgrpxra fvpu mhjrvyra xyrvar Fpuäspura hagre Ubymfpurvgra...

(Erpugf ibz tebßra uryyra Ubym trugf erva)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fang das Schaf!    gefunden 14x nicht gefunden 1x Hinweis 6x

Hinweis 07. Juni 2011 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Schade auch, bei der heutigen Prüfung ob die kleinen Federbälle flügge geworden sind, habe ich feststellen dürfen das die Dose weg ist. Also ist hier Feierabend - Platz für Neues!

Hinweis 10. April 2011 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Brutzeit = Schafspause!

Hier ist also erstmal Pause bis die kleinen Federbälle flügge geworden sind. Lächelnd

gefunden 15. August 2010 FamilieFieselschweif hat den Geocache gefunden

Haben die Suche zu einem ausgedehnten Familieausflug mit 3 Minisuchern gemacht. Nach einigen Umwegen dank meines nicht immer zuverlässigen Navis dann aber das Versteck gefunden.
War einer sehr schöne abenteuerliche Suche für die kleinen.

Out. Patrick, Jojo, Flugscheibenschießdings
In. Oma Schaf, Dino, Fußballerkarte

Hinweis 03. Juli 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Nun denn, die Federbälle sind flügge und flattern ihrer Wege, die Gegend rund um das Versteck ist wieder schön dicht und wird vor allem nicht mehr für andere Zwecke "mißbraucht": Es kann also weitergehen. Smile

Hinweis 08. April 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Hier muß dringend die Tarnung runderneuert werden. Obendrein bricht in 4 Wochen die Brutsaison an, direkt im finalen Erlebnisgebiet ist dann vermehrt mit jungen Piepmätzen zu rechnen. Also bricht hier die obligatorische Frühjahrspause schon etwas früher an, weiter geht es nach der Federballsaison...