Buscar Waypoint: 

archivado

 
Geocache Tradicional
Heidelberger Gotteshäuser - Jesuitenkirche

por struwwelchen     Alemania > Baden-Württemberg > Heidelberg, Stadtkreis

¡Atención! Este geocache es "archivado"! No es un contenedor físico a las coordenadas especificadas (o los que tienen que determinar). ¡El interés del lugar no es necesariamente la búsqueda!

N 49° 24.607' E 008° 42.446' (WGS84)

 Convertir coordenadas
 Tamaño: micro
Estado: archivado
 Ocultos en: 10. septiembre 2007
 Publicado desde: 07. enero 2009
 Última actualización: 02. marzo 2017
 Listado: https://opencaching.de/OC7408
También en la categoría de: geocaching.com 

165 encuentran
2 no encontrado
0 Notas
2 Maintenance logs
3 Observado
1 Ignorado
372 Visitas
1 Log de la imagen
Historia Geokrety

Large map

   


Descripción    Deutsch (Alemán)

Heidelberger Gotteshäuser - Jesuitenkirche

Der Jesuitenorden war, nach einem kurzen Intermezzo während des Dreißigjährigen Krieges, von 1698 bis zur Auflösung des Ordens im Jahre 1773 in Heidelberg ansässig.

Der Bau der Jesuitenkirche wurde in den Jahren 1712 bis 1723 unter der Leitung von Johann Adam Breuning begonnen. Die Fertigstellung erfolgte jedoch erst 1759 unter dem Architekten des kurpfälzischen Hofes, Franz Wilhelm Rabaliatti.

1793 - 1797 wurde die Jesuitenkirche als Lazarett für Verwundete des ersten Koalitionskrieges genutzt. Auch noch während der ersten Hälfte der Napoleonischen Kriege, insgesamt bis 1808, diente die Kirche als Lazarett.

Am 1. November 1809 wurde die Jesuitenkirche zur einzigen katholischen Pfarrkirche Heidelbergs erhoben.

1868 - 1872 wurde der Turm der Kirche gebaut. Während der Renovierung von 1872-74 wurde die Kirche entbarockisiert. (seitdem befindet sich der Marienaltar in der kath. Kirche auf dem Dilsberg). Die vorletzte Kirchenrenovierung war in den Jahren 1953/54, dabei wurde die Kirche innen hell anstatt dunkel gehalten. Die Kirche wurde zum letzten Mal von 2001 - 2004 renoviert. Dabei wurde der Altarbezirk neugestaltet. Auch erhielt die Kirche ein neues Gestühl und eine neue Verglasung. Aufgegeben wurde die Steinmeyer-Orgel von 1953/55, die z. Zt. in einem privaten Orgelmuseum eingelagert ist. Eine neue, durch die Fa. Kuhn in Männedorf/Schweiz zu erbauende Orgel soll 2009 eingeweiht werden.

Nachdem das 1703 begonnene Kollegiengebäude schon teilweise fertiggestellt war, wurde 1712 der Grundstein für die Kirche gelegt. Vorbild für diesen Bau war die damals noch neue Jesuitenkirche St. Martin in Bamberg. Die erste Bauphase unter der Ägide Adam Breunigs dauerte bis 1723. Bis zu diesem Zeitpunkt war nur der Chorbereich vollendet. Das Kirchenschiff bestand nur in Ansätzen. Die Bautätigkeiten wurden dann für eine längere Zeit unterbrochen. Hauptgrund dafür war, dass Kurfürst Johann Wilhelms Nachfolger Carl Philipp in seiner neuen Residenz Mannheim den Bau der dortigen Jesuitenkirche favorisierte und die Heidelberger Ordensleute nicht mehr genug unterstützte.

Erst 1749, als schon Carl Theodor Kurfürst war, wurden die Bauarbeiten fortgesetzt. Nach zehnjähriger Bautätigkeit war 1759 unter der Leitung Franz Wilhelm Rabaliattis das Kirchenschiff und die nördliche Giebelfassade vollendet. Der heute wie selbstverständlich zur Stadtsilhouette dazugehörende 78 Meter hohe Turm der Kirche wurde allerdings erst in den Jahren 1868-1872 gebaut.

Ayuda adicional   Descripción

Nyfb ynhgrg rva Orfpuyhff,
qnff qre Pnpure mhe FPUHY tru'a zhff.
Mäuyg' va qre TNFF qvr YVPUGRE re,
vfg'f na qrz SÜASGRA avpug zrue fpujre.

zntargvfpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Utilidades

Este geocache está probablemente en las siguientes áreas protegidas (Info): Naturpark Neckartal-Odenwald (Información)

Buscar geocaches en las inmediaciones: todo - búsqueda - mismo tipo
Descargar como archivo: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Al descargar este archivo, aceptas nuestros terminos de uso y Licencia de Datos.

Log de entrada por Heidelberger Gotteshäuser - Jesuitenkirche    encuentran 165x no encontrado 2x Nota 0x Maintenance 2x

encuentran 14. septiembre 2020 Määnzer ha encontrado el geocache

Heute auf unserer kleinen Relax-Tour in und um Heidelberg auch hier mal vorbeigeschaut.

**TFTC und viele Grüße aus Meenz. [:P]**
**MÄÄNZER**

encuentran 05. agosto 2020 josefhd ha encontrado el geocache

Am letzten Tag eines 3 tägigen Cache Ausfluges ging es heute noch zusagen mit Rex68 und ArminMarius nach Heidelberg.
Zuerst wurde der Lab-Cache "Das magische Buch" gemacht, weicher und auf eine schöne informative Runde mitgenommen hat. Und auch durch das verwendete magische Buch sehr interessant gestaltet wurde.
Nach einer kleinen Erfrischung wurde danach die schön gemachte Letterbox "Ich hab' mein ❤️ in Heidelberg verloren" in Angriff genommen. Auf der Brücke wollte sich das gesuchte leider nicht zeigen, aber mit etwas Zahlenspielerei war auch der Checker zufrieden. Am Prefinal hatte ArminMarius irgendwann einmal den richtigen Blick und so konnte es zum gut gemachten Finale gegen.
Nach einem Eis wollten wir raus aus der Stadt und suchten uns dafür noch den sehr interessanten Lab Cache "Ein Berg mit großer Vergangenheit" raus.
Zwischen durch konnte auch noch der eine oder andere geloggt werden.
Vielen Dank an den Owner "struwwelchen" für das Legen und Pflegen des Caches "Heidelberger Gotteshäuser - Jesuitenkirche"
TFTC josefhd, 5. August 2020 12:25

encuentran 20. mayo 2018 Knocky737 ha encontrado el geocache

Endlich konnte ich (wegen der wenigen Arbeit in COVID-19-Zeiten) mir mal die Zeit nehmen und aus Kombination von GSAK, mySQL und PHP ein Script zu basteln, welches meine GC-Funde mit OC vergleicht :-) Und tatsächlich: Da sind mir doch einige "durchgegangen" ... dieser hier ist einer davon!
Hier also mein Log von damals (mit entsprechendem Log-Datum von damals):

Eigentlich hatte ich mir für heute den neuen "HEIDELBERG"-Multi als GeoGassi mit Cachedog Mondi vorgenommen. Doch auf dem Weg in Richtung Startkoordinaten prasselte auch schon der erste Regenschauer hernieder ... nicht ganz das, was ich mir von einer schönen Wandertour erhofft hatte - und der "aus purem Zucker" bestehende Cachedog erst recht nicht [B)][:o)][)]So entschied ich mich kurzfristig für ein alternatives Programm und nutzte die Gelegeneheit, um als erstes Mal den Outdoor-Teil des "Weststadt-Labyrinths" zu absolvieren, der noch auf der To-Do-Liste steht. Hier habe ich die zur Weiterreise wartende Coin "Alina" mitgenommen. Anschließend ging es hinauf zum wiederauferstandenen Multi "Kurpfalz-Adventskalender 2006 Nr.14". Hier konnte Mondi dann auch endlich frei springen. An den Vorgänger konnte ich mich zwar noch wage erinnern, aber ohne GPS hätte ich das Finale nicht wieder gefunden. Die große Dose nutzte ich dann auch zum Ablegen eines TB's, der frisch aus Köln mit mir gekommen ist.Danach haben wir - wenn man schon mal dort oben ist - auch noch den Outdoor-Teil zur "Harte Brocken"-Challenge absolviert.Im Anschluss ging es wieder hinab ins Tal. Zum gefühlt 20.Mal versuchte ich mein Glück beim Tradi "Zuckerladen". Dieser war bisher jedes Mal, wenn ich in der Stadt war, gerade gemuggelt und/oder deaktivert ... heute hat es doch tatsächlich mal geklappt.Auf dem Rückweg zum Cachemobil machten wir dann noch einen Abstecher zur "Jesuitenkirche", um diesen Tradi aus der "Heidelberger Gotteshäuser"-Reihe zu besuchen. Dies war dann auch unsere letzte Station auf der heutigen kleinen Runde GeoGassi.TFTC, struwwelchen & happy caching!

encuentran 07. abril 2018 Roi Danton ha encontrado el geocache

Schnell gefunden bei bestem Frühlingswetter. Blauer Himmel bei 24 Grad. Super!

**Danke für den Cache, struwwelchen!**
**TFTC, struwwelchen!**
***Roi Danton*** [8D]

*Cache # 938, 7. April 2018 13:58*

encuentran 25. noviembre 2017 smurf1965 ha encontrado el geocache

Dank Hint war der Cache schnell gefunden. Hier sollten die Koordinaten jedoch dringend abgepasst werden, denn sie sind doch einiges im Off.
Außerdem ist das Logbuch voll. Bitte erneuern!

DFDC!