Wegpunkt-Suche: 
 
Ursenbach-Multi

 Einfacher Multicache mit schöner Aussicht

von LOTUS-TEAM     Deutschland > Baden-Württemberg > Rhein-Neckar-Kreis

N 49° 29.899' E 008° 43.347' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:15 h   Strecke: 3.6 km
 Versteckt am: 12. Januar 2009
 Gelistet seit: 12. Januar 2009
 Letzte Änderung: 28. September 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC74BA

21 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
347 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Einfacher Multicache mit schöner Aussicht

Dies ist der erste Cache, den wir selbst verstecken. Wir bitten um Nachsicht, wenn nicht alles perfekt ist. Für Kritik und Anregung sind wir immer dankbar. Viel Spaß wünscht das LOTUS-TEAM.

Es gibt zwei Varianten. Eine kurze Variante und ein lange Variante mit Einkehrmöglichkeit.

Zeitbedarf: kurz: ca. 1h 10min, 3,6km
lang: ca. 2h 6,6km

Parkmöglichkeiten gibt es bei der Startkorrdinate! Die Quersumme mancher gesuchten Zahl gebe ich lediglich zur Kontrolle an.

1. An der Startkorrdinate findest Du einen Wegstein, auf welchem sich eine Jahreszahl befindet. Die Quersumme dieser Jahreszahl sollte 24 sein. Teile die Zahl durch 2 und addiere 28. Du bekommst "AAA". Damit weiter zu N: 49°29,AAA E: 08°43.578.

2. Hier steht ein Baum. Gehe zur der dem Weg abgewandten Seite des Baumes. Dort findest Du etwas über Kopfhöhe eine Münze aus Indonesien (Bank of Indonesia). Darauf ist der Wert der Münze zu lesen. Achtung, inzwischen hat sich am Baumstumpf Efeu breit gemacht. Da muss man ggf. die Blätter etwas beiseite schieben. Die Münze sitzt etwas vertieft in einer Spalte in der Rinde. Wir benötigen die Anzahl der Stellen dieses Münzwertes.

• Die Stellenanzahl multiplizieren wir mit 4. Dies ist die Zahl "BB". Damit weiter zu N: 49°30,1BB E: 08°43,707 auf die kurze Variante.
• Die Stellenanzahl multiplizieren wir mit 9. Addiere noch eins dazu. Dies ist die Zahl "FF" für die lange Variante. Damit weiter zu N: 49°30,FF8 E: 08°44,235 auf die lange Variante.

Variante kurz:

3. Hier findest Du einen Baum mit einem Gelb umrandeten Buchstaben. Multipliziere die Position des Buchstabens im Alphabet mit 6 und addiere noch 1 dazu, dann hast Du "CC". Damit weiter zu N: 49°30,2CC E: 08°43,485.

4. Wieviele gelbe "E"s sind auf dem Stein. Achtung: Der Zahn der Zeit nagt auch an den Buchstaben. Manche sehen eher schon aus wie C,s. Es sind aber E,s. Multipliziere die Anzahl der "E"s mit 2 und Du bekommst die Zahl "D". Damit weiter zu N: 49°30,0D7 E: 08°43,440

Variante lang:

3. Du kommst an einen Brunnen. Aus wieviel Steinreihen besteht die Vorderseite des Brunnens in der Höhe. Diese Zahl ist "G" Damit weiter zu N: 49°30,G37 E: 08°43,612

4a. Wieviel Rosen sind an dem gusseisernen Schild des Gasthofes? Die große Rosenblüte zählt auch mit. Multipliziere diese Zahl mit 3 und subtrahiere 7. Dies ergibt die Zahl "HH". Damit weiter zu N: 49°30,HH4 E: 08°43,288. Im schönen Biergarten des Gashofes kann man jetzt eine schöne Rast machen. (Öffnungszeiten Sommer 2014 - Mo-Mi ab 16 Uhr, Do Ruhetag, Fr.-So. ab. 10 Uhr)

4b. In welchem Jahr starb Antonio Gestaro? Hier benötigen wir jetzt die Quersumme zur Ermittlung der gesuchten Zahl. Subtrahiere von der Quersumme der tausender- und hunderterstelle die Quersumme der zehner und Einerstelle. Diese Zahl ergibt „D“: (Bsp: 4525 würde z.B. dann 9-7=2 ergeben) Damit weiter zu N: 49°30,0D7 E: 08°43,440

Von hier ab wieder für beide Varianten

5. Hier erwartet Dich ein letzter Wegstein mit einer Zahl drauf. (Quersumme 9) Zu dieser Zahl addiere 3 und Du bekommst die Zahl "EE". Auf zur letzten Etappe unter N: 49°30,EE2 E: 08°43,342. Hier sollte jetzt der Cache zu finden sein.


Viel Glück!  :-) :-) :-)


Logbuch und Bleistift bitte in der Box lassen. Box bitte sorgfältig schließen. Der Deckel ist nicht so toll! Und beachtet bitte: Wer was rausnimmt, sollte auch was reintun. Danke!

Anmerkung vom 01.06.09: Fehlendes Logbuch ersetzt. Bitte den Cache gut mit Laub bedecken! MUGGELGEFAHR!!
Anmerkung vom 26.07.09 Wegpunkt zwei geändert. Der Stein war im Sommer in dichtem Himbeergestrüpp und Brennesseln einfach zu schwer zu finden.
Anmerkung vom 26.01.10 Wegpunkt zwei geändert. Der Hochsitz wurde gefällt. Die Frage wurde darum geändert!
Anmerkung vom 22.07.13 Cachepflege durchgeführt. Die Wegpunkte zwei und drei und vier in Augenschein genommen. Daraufhin die Texte präzisiert bzw. die Frage geändert. Alte Dose durch neue, besser schließende Dose ersetzt, Inhalt entrümpelt. Die vielen Kommentare gelesen und darüber gefreut.!!!

First-In:

Sudokuwürfel
Buchlesezeichen aus Bedel dem Barden
Ohringe mit Papagei aus Bali
Postkartenset aus Vietnam
Matchboxauto VW-BUS
USB-Stick Tasche
Schnapsglas
Räucherstäbchen aus Nepal
City-Pen Mannheim
Schlüsselanhänger mit Licht

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Fpungm orsvaqrg fvpu mjvfpura rvare teößrera Nafnzzyhat iba Fgrvara.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Bergstraße-Nord (Info), Naturpark Neckartal-Odenwald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ursenbach-Multi    gefunden 21x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 3x

gefunden 26. Februar 2017, 14:33 OPAL_D69 hat den Geocache gefunden

Eigentlich bin ich aufgebrochen, um die lange Version abzuwandern. Auf dem Weg zum Startpunkt habe ich aber nicht nur die Caches "Froschkönig" und "Wegkreuz" gesucht, sondern auch "echte" Geocaches, 2 besondere geologische Vorkommen. An letzteren habe ich zu viel Zeit verbrannt (war aber immerhin erfolgreich), die Dämmerung kündigte sich schon an, so dass ich den Multi dann in der kurzen (und zugleich die geologisch interessantere) Version absolvierte.
Alle Stationen sind eigentlich gut zu finden. Im Finale ist der Cache sehr gut zwischen Felsen unter Unmengen an Laub etc. versteckt. Im letzten Tageslicht konnte ich loggen.

DfdC

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 26. Mai 2016 derAnonyme hat den Geocache gefunden

Heute haben wir den Feiertag ausgenutzt um eine kleine Wanderung nebst Cache-Suche zu machen.

Diese gestaltete sich auf Grund der guten Zwischenstationen abwechslungsreich.

Die Informationen, die wir zum weitersuchen gebraucht haben, waren immer schnell gefunden.

Nur einmal sind wir kurz vom Weg abgekommen, was aber eher an der Karte lag, auf der die Wege anders verliefen als es tatsächlich ist.

Am Ende haben wir dann eine kleine Weile suchen müssen, bis wir den Cache gefunden haben. Danach war die Freude umso größer Lächelnd.

Insgesamt also ein schöner Cache mit zwei möglichen Routen (wir haben die lange gewählt)

Einziges Manko: Es ist nicht so toll, wenn man eine Strecke drei mal gehen muss, weil man wieder zurück geschickt wird auch wenn es nur ein paar 100 Meter sind Zunge raus

gefunden 27. März 2016 cento hat den Geocache gefunden

 

Da die Sonne sich von ihrer besten Seite zeigte sind wir noch auf einem kleinen Spaziergang durch ein uns unbekanntes Gelände gekommen. Alle Stationen waren prima zu finden und die kurze Strecke gefiel uns sehr gut. Die Muggel sind zum Glück alle in eine andere Richtung gelaufen und so waren wir alsbald allein und konnten uns so noch ungestört umschauen, nachdem wir die Dose unter ihrer guten Tarnung hervorgeholt hatten. Hat uns gut gefallen hier und zufrieden zogen wir weiter.
Danke fürs herloggen.
Grüßle cento

gefunden 27. Dezember 2015 Alm-Olli hat den Geocache gefunden

Ja, wer liest, ist klar im Vorteil - so sind wir etwas weit in der Gegend herum gelaufen.....

Beim zweiten Anlauf dann aber mal richtig gelesen und siehe da!!

Ein Cache, wo wir schon so oft drann herum waren - coole sache - Kids hat es gefreut!

gefunden Empfohlen 17. April 2015 Knocky737 hat den Geocache gefunden

Dieser Multi war das Ziel unseres heutigen Mittagsrunde "Geogassi". Irgendwie hatte ich vom Cachenamen her eine etwas andere Route erwartet. Leider war der nahe gelegene EC nicht auf dem GPS gespeichert und der Handyempfang zu miserabel, um die erforderlichen Fragen kurzfristig abrufen zu können ... somit musste ich ihn leider liegen lassen.

Das Final habe ich dann durch Neugierde (sah mit Cacher-Instinkt verdächtig aus) und wohl andere gewählte Route, als vom Owner angedacht, ohne Besuch der Station 4 gefunden! An dieser Station kam ich dann erst auf dem Rückweg zum Cache-Mobil vorbei ...

Schöne, gemütliche Runde ... auch wenn sich das Wetter im Vergleich zu gestern wie der Beginn einer neuen " Eiszeit" angefühlt hat :-(

TFTC!