Waypoint-zoeken: 

Gearchiveerd

 
Puzzel cache
Der Schatz des Häuptlings 4 - Das Greenhorn

 Wer drauf steht, darf auch rätseln. Aber wer lesen kann...

door Schrottie     Duitsland > Berlin > Berlin

Attentie! Deze cache is "Gearchiveerd"! Er bevind zich geen behuizing op de aangegeven (of uitgerekende) coördinaten. Het is dan ook raadzaam om deze cache niet te gaan zoeken!

N 52° 28.387' E 013° 12.783' (WGS84)

 andere coördinaatstelsel
 Grootte: klein
Status: Gearchiveerd
 Verborgen op: 01. februari 2009
 Listed since: 01. februari 2009
 Laatste verandering: 13. juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC769D
Ook gepubliceerd op: geocaching.com 

7 Gevonden
0 Niet gevonden
0 Opmerkingen
0 Volgers
1 Negeerders
50 Bekeken
1 Log picture
Geokrety verleden

Large map

   


Beschrijving    Deutsch (Duits)

Achtung! Steckdosenrevier!
Hier wohnen Wildschweine und der Geocacher ist Gast. Genauso sehen das auch die Schwarzkittel und wenn sie der Dose habhaft werden können, die in ihrem Wohnzimmer liegt, dann beißen sie zu und die Dose ist hinüber. Also bitte ich um ganz besondere Umsicht beim Wiederverstecken der Dosen. Findbar, aber wildschweinsicher, das ist die Devise!

Zuviel Feuerwasser hatte den alten Häuptling vergeßlich gemacht. Sein einst unermeßlich großer Schatz war verschwunden. Weiß eventuell das Greenhorn näheres über den Verbleib seines Schatzes?


Als Häuptling "Der die Sonne schon morgens am Aussehen erkennen kann" noch ein junger Krieger war, trieb er reichlich Handel. Dumme weiße Männer gaben ihm wertvolle Glasmurmeln und er musste nur ein paar Büffelfelle dafür hergeben. Waren das Geschäfte! Noch heute wird er nicht müde den Seinen davon zu erzählen.

Aber nun ist der Schatz verschwunden. Häuptling "Der die Sonne schon morgens am Aussehen erkennen kann" ist verzweifelt, stellt doch der Schatz auch das Erbe dar, das er seinen Liebsten hinterlassen will, das später noch von seinen klugen Geschäften zeugen soll. Er muß ihn finden, koste es was es wolle...

Das Greenhorn

Samuel Longfellow Rednose saß mit seinem Banjo an eine alte Eiche gelehnt als sein Besucher zu ihm kam. Er hatte bereits von anderen gehört um was es ging und ahnte schon geraume Zeit das auch er gefragt würde, wo des Häuptlings verschollener Schatz versteckt sein könnte. Und nun stand er vor ihm und bat ihn um Rat.

Guter Freund "Der die Sonne schon morgens am Aussehen erkennen kann", begib Dich an den Ort wo der Koyote zu Neumond sein Lied anstimmt. Ein großer Kaktus weist Dir den Weg zu einem hohlen Berg, hinter dem ein dorniges Gebüsch den Weg versperrt. Direkt dahinter liegen wichtige Hinweise auf Deinen Schatz verborgen.

Finalberechnung:

N 52° AB.(C/E*G)-((A+H) + G*D) E 013° FE.(B*B-H/4)

Wichtig! Im Final befindet sich ein Hinweis auf den Bonuscache, der seines Zeichens den Schatz beherbergt. Um ihn zu heben sollte man sich die Hinweise notieren!

Achtung, Logbedingung!

Da es gerade in der näheren Umgebung des Caches sehr oft vorkommt, das die "Powercacher" in rauhen Mengen über neue Caches herfallen und dann ein unschönes Copy&Paste-Log hinterlassen, gibt es Logbedingungen. Um seinen Log vor dem gnadenlosen Löschen zu bewahren, sollte man seinen Eintrag in ungefähr zwei kurzen Absätzen formulieren, dabei wäre es fein, wenn auf den klassischen Sinn des Logs geachtet würde, nach dem der Logeintrag ein wenig darüber Auskunft geben soll, wie man auf den Cache gestoßen ist oder was man besonderes auf der Suche erlebt hat. Copy&Paste fliegt raus!

Dieser Cache ist Bestandteil des Anti-Mystery-Mystery-Projektes!

Schaut man auf den Berliner Stadtplan dann sieht man, das die Stadt mit kleinen blauen Fragezeichen übersäht ist. Okay, es sind auch gelbe "Doppeldosen" dabei. Kommt man nun nach einem harten Arbeitstag heim und möchte noch in Ruhe bei einem kleinen Spaziergang seinem Hobby nachgehen, dann stellt selbst ein einfaches Rätsel zuweilen eine Hürde dar. Mal ehrlich: Denken muß man auf Arbeit genug, da will man zum Feierabend auch mal abschalten.

Dem entgegen steht nun das Anti-Mystery-Mystery-Projekt. Es bietet blaue Fragezeichen für dessen Liebhaber und echte Caches für das entspannte Dosensuchen nach Feierabend. Ohne viel raten, denken oder grübeln. Also so, wie es sein sollte: Liegt am Weg auf der Karte ein Cache, dann ist er auch dort und nicht Meilen entfernt, dazu noch an Koordinaten die nur durch kompliziertes Hirnverbiegen zu finden sind.

Wer Lust hat, darf sich gern am Projekt beteiligen. Bedingungen dazu sind:

  • Traditioneller Cache mit "echten" Koordinaten im Listing
  • Logbedingungen oder etwas anderes, das einen Mystery daraus macht
  • bei mehreren Caches einer Serie sollte diese Serie mit einer geschlossenen Runde zum Feieraabendspaziergang machbar sein
  • evtl. Bonuscaches (echte Mysterys) sollen innerhalb der Runde liegen bzw. diese abschließen
  • Hinweise zu evtl. Bonuscaches sollten diesen ohne Kenntnisse von quantenphysikalischen Rechnungen findbar machen
  • Dieser Abschnitt an beliebiger Stelle im Listing

Zum einfacheren Einfügen des Abschnittes, hier die Sache als Textdatei.



  PrefixLookupNameCoordinate
available Parking Area PD DSDH4 Parkplatz (Parking Area) N 52° 28.815 E 013° 11.868
Note: Hier kann geparkt werden...

Gecodeerde hint   Decoderen

Jre xrvar Yhfg ung qra Xnxghf mh fhpura, xrvar Nuahat bo rf qra üoreunhcg tvog, qre trug rvasnpu mh qra bora natrtrora Xbbeqvangra haq jveq qbeg süaqvt.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Afbeeldingen

Spoilerfoto
Spoilerfoto

Hulpmiddelen

This geocache is probably placed within the following protected areas (Info): FFH-Gebiet Grunewald (Info), Landschaftsschutzgebiet Grunewald (Info), Vogelschutzgebiet Grunewald (Info)

Zoek caches in de omgeving: alle - zoekbaar - zelfde cache soort
Download als bestand: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Gevonden 13. april 2009 Grimpel heeft de cache gevonden

Mittlerweile hatten die vielen Häuptlings-Geschichten auch mein Hirn benebelt. So wie man manchmal einen Ohrwurm hat, wenn einem eine Melodie nicht mehr aus dem Gehörgang will, hatte ich jetzt einen Hirnwurm: Ich dachte ständig an einen Indianer-Comic, den ich als Kind urkomisch fand. Ist auch von Rene Goscinny und Albert Uderzo, den genialen Machern von Asterix.

Ich grübelte ständig, was die Figuren alle für Namen hatten, aber mir fiel nur Umpah-Pah ein. Zuhause habe ich natürlich gleich nachgeschaut, wen es auch interessiert: Umpah-Pah bei wikipedia. Passend zum Listing: Band 5 (siehe Bild).

Schönen Dank, in Erinnerungen schwelgend, Grimpel

Afbeeldingen voor deze log:
Häuptling Kranke LeberHäuptling Kranke Leber

Gevonden 09. april 2009 Okeanos heeft de cache gevonden

#2 bei opencaching.de

17:57 Uhr

Nach zwei Mißerfolgen beim "Krieger" (Nr. 2) und der "Squaw" (Nr. 3) habe ich das "Greenhorn" nur noch ver- und gesucht, weil es "auf dem Weg" lag. Hier bin ich jedoch ohne Foto sofort fündig geworden: Hurra! Doch noch ein Cache-Erfolgserlebnis für heute .

Die Runde war sehr schön. Hier war ich noch nie langgelaufen und war erstaunt, über kleine Tümpel und "bergige" Lanschaft: Was es so alles in Berlin gibt .

Schade, daß die Tage dieser Serie gezählt sind .

TNLNSL

TFTC!

Okeanos

Gevonden 04. april 2009 latasust heeft de cache gevonden

Als Greenhorns waren wir hier nicht unterwegs, sodass wir auch mit den Unstimmigkeiten unserer Karte, nach kurzer Zeit, den letzten Teil des Geheimnisses finden konnten.
Somit hatten wir als 3/4 Team nun auch diesen Hinweis entdecken können.
Einen herzlichen Dank für diesen schon fast vorsommerlichen Spaziergang.
Das 3/4 Team
latasust

[This entry was edited by latasust on Saturday, April 04, 2009 at 8:44:40 AM.]

Gevonden 07. maart 2009 Saubersauger heeft de cache gevonden

Man, wie die Zeit vergeht, wenn man gemütlich durch den Wald stampft. Klares Ziel das durch die drei anderen Funde der Serie schnell enttarnt war. so, jetzt hatte wir alles.
Nur der gestrige Tag hatte mir einen kleinen Strich durch die Bonusfinalberechnung gemacht...

LG Saubersauger

Gevonden 21. februari 2009 tarozwo heeft de cache gevonden


Hier dachten wir so: Hint oder gar Spoiler brauchen wir nicht. Mal nur nach GPS suchen. Aber weit gefehlt, der Spoiler war schnell gezückt und die Dose enttarnt. Man man man, hätte das einer gesehen, peinlich peinlich...

Danke sagen Tobi, Rambo und Lina