Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Fichtenfieldday 2010

 

von The Revealers     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Olpe

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 08.540' E 007° 49.770' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 01. Juni 2010
 Gelistet seit: 07. Juni 2010
 Letzte Änderung: 12. September 2018
 Listing: https://opencaching.de/OCA81C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
2 Beobachter
0 Ignorierer
273 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

fifilogo.jpg

Seit 2005 findet hier am Sportplatz die Jugendfreizeit Fichtenfieldday (FiFi) für Funkamateure statt. Neben Funkbetrieb, leckerem Essen und einem Elektronik-Bastelprojekt gibt es seit dem ersten Jahr auch immer einen Geocache für die Teilnehmer. Wie bereits im letzten Jahr wollen wir auch dieses Jahr den Cache wieder veröffentlichen und auch nach dem FiFi erhalten.
banner.php?bannertype=stars2&waypoint=GC

Nun zum eigentlichen Cache: In der näheren Umgebung des Fieldday-Geländes wurden in letzter Zeit einige verdächtige Beobachtungen gemacht. Der Bundesnachrichtendienst sucht aus diesem Grunde Freiwillige für eine kurzfristige Anlernung zu Agenten. Ihr seid interessiert? Dann meldet euch zum Dienstantritt an die Dokumentenausgabestelle bei N 51° 08.540 E 007° 49.770

Aus technischen Gründen können nicht mehr als vier Teams diesen Cache gleichzeitig angehen. Aber in der Regel sollte das ja kein Problem darstellen.

Die zu laufende Strecke beträgt vom angegebenen Parkplatz aus etwa 4 km, für die man mindestens 2 Stunden einplanen sollte - es kann aber auch leicht das doppelte werden... Wenn es darüber dunkel werden sollte, macht das aber nichts, denn alle Stationen sind auch mit Reflektoren versehen, so dass der Cache sowohl am Tag als auch in der Nacht gemacht werden kann. Bitte denkt daran, alle Stationen und Gegenstände wieder dort zu platzieren, wo ihr sie vorgefunden habt!



  PrefixLookupNameCoordinate 02 WP02 Einsatztelegramme (Stages of a Multicache) ???    Note: 03 WP03 Nummernschild (Stages of a Multicache) ???    Note: 04 WP04 Fässer (Stages of a Multicache) ???    Note: 05 WP05 Code Basteln (Stages of a Multicache) ???    Note: 06 WP06 Pistole (Stages of a Multicache) ???    Note: 07 WP07 Dada Urka Schlüssel (Stages of a Multicache) ???    Note: FN FINAL Final (Final Location) ???    Note: ID RFID Reader (Stages of a Multicache) ???    Note: KC KEYCAR Schlüsselkarte (Stages of a Multicache) ???    Note: PA PARK Parkplatz (Parking Area) N 51° 08.550 E 007° 49.730    Note: Hier könnt ihr euer Cache-Mobil abstellen.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Ebbegebirge (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fichtenfieldday 2010    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 12. September 2018 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. 11. März 2018 Schatzforscher hat den Geocache deaktiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 05. April 2014, 19:00 1srw hat den Geocache gefunden

Im zweiten Anlauf - und das nur durch einen Reflektor. Nun gut, wir sind ja lernfähig - auch als Agent.

Im Grunde war es ja nicht so schwer. Nun habe ich als Agent gelernt das man sich nicht nur 2x im Leben sieht sonder gleich 3x. Mehr brauch ich nicht mehr schreiben, da sprechen die Logs und die Bewertung für sich. Aber Danke an die Owner für schnelles Feedback und das ein so toller Cache über die Jahre intakt gehalten wird!

Gruß ins Sauerland von 1srw + P

gefunden 31. Juli 2012 flape hat den Geocache gefunden

Im Team zusammen mit josiehannah, einigen Nachwuchscachern und drei Spürhunden konnten wir unter dem Decknamen "Charly" die Agentenmission doch noch zu einem guten Ende führen. Dabei stellten wir uns an der vorletzten Station doch etwas blauäugig an. Wir wechselten immer wieder zwischen Tatort und Agenteninformationscenter, um das entscheidende Detail herauszubekommen. Erst als wir schon die Nummer des Owners kontaktiert hatten, fiel es uns wie Schuppen von den Augen, was zu tun ist. Dann ging alles ganz schnell. Oder doch nicht? Entschlüsseln ist eben nicht immer das Gleiche! Nach dieser letzten Klippe konnten die Täter letztendlich überführt werden.

Danke für dieses wunderbare Abenteuer - dafür gibt's einen FP!

flape

gefunden 17. April 2012 kjuv hat den Geocache gefunden

Vorweg erstmal ein großes Lob für den Cache. Super Story, Super Stationen, vor allem wegen des "technischen Geräts". Für uns Agenten lief alles gut, bis wir dann am Final waren. 

Den verschlüsselten Text mussten wir dort ersteinmal vervollständigen weil ein Teil davon weggerissen ist, was aber kein großes Problem darstellte. Nächstes Problem: Wo finden wir im Garmin die "Peilen" Funktion? Gesucht, gesucht, nix gefunden -> c:geo auf dem Androiden genommen. Dann noch eine gefühlte Ewigkeit rumgesucht, aber keinen Schlüssel o.ä. gefunden.

Also wieder nach Hause, an Ostern mal einen "wissenden" gefragt, der uns mitteilte dass wir schon genau richtig waren, wo wir gesucht haben. Diese Woche dann nochmal hin und siehe da, direkt gefunden.

Einen kleinen Kritikpunkt gibts leider auch noch: Fast alle Stationen waren pitschnass und im Final breitet sich feinster Sauerländer Schimmel aus, vielleicht sollten da bei Zeiten mal neue Behältnisse hin.

Wir werden sicherlich die anderen FiFis auch noch austesten.

TFTC sagen Kjuv und Agentenhund Charly (jaaaa, er heißt wirklich so und das "Foto" sieht ihm recht ähnlich )