Waypoint search: 

Archived

 
Traditional Geocache
Tasmanischer Teufel

 Tasmanischer Teufel

by Airservice     Germany > Nordrhein-Westfalen > Mönchengladbach, Kreisfreie Stadt

Attention! This Geocache is "Archived"! There is no physical container at the specified (or to be determined) coordinates. In the interest of the place it should not be necessarily to search!

N 51° 11.880' E 006° 29.604' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: micro
Status: Archived
 Time required: 0:30 h   Route: 0.3 km
 Hidden on: 26 May 2011
 Listed since: 26 May 2011
 Last update: 10 October 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCC70A

3 Found
1 Not found
2 Notes
3 Watchers
0 Ignorers
323 Page visits
1 Log picture
Geokrety history
1 Recommendations

Large map

   

Dangers
Infrastructure
Route
Time
Seasonal
Listing

Description    Deutsch (German)

Der Beutelteufel, auch Tasmanischer Teufel genannt, ist eine Tierart aus der Familie der Raubbeutler und deren größter lebender Vertreter. Er ist heute eigentlich nur noch in Tasmanien zu finden, auf dem Australischen Festland ist er wahrscheinlich schon seit dem 14. Jahrhundert ausgestorben. Bei Gefahr stößt er einen ohrenbetäubenden Schrei aus und sondert eine ähnlich übelriechende Flüssigkeit wie das Stinktier ab. Seine Ohren laufen dabei feuerrot an. Eine Untersuchung der Bisskraft in Relation zur Körpergröße hat gezeigt, dass der Tasmanische Teufel den stärksten Biss unter den Säugetieren hat. Er ist wegen seiner Aggressivität gefürchtet.

Gerüchten zufolge wurde das Tier zuletzt im Osten von Mönchengladbach gesichtet. Also, liebe Geocacher, gebt fein acht, es könnte sein, dass ein Tasmanischer Teufel diesen Cache bewacht.

Überrascht

Parken : N:51.11.999   E:006.29.534

 

Additional hint   Decrypt

Qvr evpugvtr Frvgr jäuyra....

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Utilities

This geocache is probably placed within the following protected areas (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Niersaue_ Neersbroicher Busch (Info)

Show cache recommendations from users that recommended this geocache: all
Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Log entries for Tasmanischer Teufel    Found 3x Not found 1x Note 2x

Note 10 October 2012 Danlex wrote a note

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Danlex (OC-Support)

Note 09 September 2012 Danlex wrote a note

Den vorliegenden Logs/einer vorliegenden Meldung zufolge ist der Cache beschädigt/unvollständig/weg. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (09.10.2012) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder geändert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Danlex (OC-Support)

Not found 10 July 2012 Elifanti98 did not find the geoacache

Heute mal hier gewesen um den Tasmanischen Teufel zu finden.
Leider konnte ich ihn nicht entdecken, Schade.

Eventuell schau ich hier noch mal vorbei.

Danke fürs verstecken
Markus
(Vater von Elifanti98)

Found 15 August 2011 RXT500 found the geocache

RXT500 hat von Arbeitskollegen gehört, dass ein gefährliches Tier in der Nähe der Niers sein Unwesen treibt, dem es gilt bezwungen zu werden. Schwups gefasst. Habe ihn aber wieder frei gelassen, sah mich mit großen traurigen Augen an, da konnte ich nicht anders.

Zwinkernd  PS, COOLES TIER

 

Pictures for this log entry:
XT500XT500

Found 02 June 2011 fatty_george found the geocache

Heute zusammen mit dem owner die Dose besucht und ich muß sagen: Respekt dem Erstfinder.

Die Satellitenempfang war nicht so besonders, so dass sich die Suche als nicht ganz einfach erwies. Letztlich waren die Koors gut eingemessen und einen Micro im Grünen zu finden ist halt nicht so einfach. Die T-Wertung musste allerdings unbedingt angehoben werden, sodass die Blickrichtung dann aber klar ist und die D-Wertung wahrscheinlich passt.

Geiler cache, vielen Dank fürs Legen und für die Begleitung.