Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Jamifati

 Multi über 2,5 km im Fürther Stadtwald, insbesondere für Kinder gedacht. Mit Picknickmöglichkeit!

von jerakeen     Deutschland > Bayern > Fürth, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 27.827' E 010° 56.769' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 10. Juli 2011
 Gelistet seit: 10. Juli 2011
 Letzte Änderung: 06. Juni 2018
 Listing: https://opencaching.de/OCCBEA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
4 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
6 Beobachter
1 Ignorierer
516 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Personen

Beschreibung   

JAMIFATI - JAgd MIt Fotoapparat Auf TIere - darum geht es heute.

Früher und woanders nannte man dies Safari, aber Caches dieses Namens gibt es nun schon zu Dutzenden. Jenseits von Dschungel oder Savanna geht ihr im Fürther Stadtwald auf Jagd, doch nicht mit der Flinte, sondern mit Teleobjektiv oder zumindest Fernglas. Und eines davon solltet Ihr wirklich dabei haben; es genügt wohl nicht, sich auf Eure Adleraugen zu verlassen.

Zebra
Wählt einen Zeitpunkt mit guten Lichtverhältnissen; Tageslicht ist Voraussetzung, tiefstehende Sonne aber eber hinderlich.

Bilder aller Euch vor die Objektive laufenden Fauna sind ausdrücklich erwünscht, wählt aber jeweils die Schokoladenseite Eurer Fotomotive, also die ohne den Hinweis.

Ein Wort zur Warnung vorab: Die Tiere hier sind sehr scheu; keines möchte gestreichelt werden. Ihr müsst und sollt nicht näher als mehrere Meter heran. Bleibt auf den Wegen oder Pfaden. Ihr müsst nicht klettern.

Parkmöglichkeit bei N 49° 27.856 E 010° 56.912 (Straße "Zum Vogelsang" in Fürth, Waldparkplatz beim Hotel Forsthaus)

Ganz besonderer Dank gilt ZzetT und Medicus87, die ihre geplanten Caches bei geocaching.com verlegt haben, um diesen hier auch dort zu ermöglichen.

Und nun los:

(1) Nguruwe

     N49 27.827     E10 56.769  

Die ersten Tiere auf Eurer Expedition sind einheimische Schwarzkittel. Gut für manches Bild, unter der Woche auch getrockneten Nudeln gerne zugetan. Seit welchen Jahr gibt es das hier? "198A" A=

(2) Milia Punda

     N49 27.A40     E10 56.A16

Hier angekommen, seht euch um. Euer Ziel ist nicht genau hier, aber von hier aus sichtbar. Auf ihm erkennt Ihr eine Zahl. Diese sei B. B=

Eventuell ist nun Fernglas oder Teleobjektiv gefragt. Ihr müsst nicht näher heran. An den Tieren ist nichts weiter versteckt.

(3) Twiga

     N49 27.(B-3) (A-1) 2     E10 56.(B-2) (A-6) 5

Gleiches Spiel. Hier stehenbleiben, sehenden Auges blicken und erkennen.

C=

(4) Tembo

     N49 27.(C+2) (B-A-1) 4     E10 56.(C+4) (C+1) 1

Ok, inzwischen klar, oder? Ich spare weitere Worte.

D=

(5) Faru

     N49 27.(D+3) D 1     E10 56.(B-1) (B-A-D) 8

E=

(6) Kiboko

     N49 27.(E-3) E 9     E10 56.(C+D+3) (C-D) 6

F=

(7) Simba

     N49 27.F (E-2) 4     E10 56.(F+C+1) E 1

G=

(8) Lodge
Die Jagd ist fast zu ende. Ihr habt euch eine Pause verdient. Die Lodge wartet auf euch bei

     N49 27.(G+D+2) (G+A) 6     E10 57.G (C-D) 9

Welche "Hausnummer" hat sie? H=

(9) Final

Holt euch eure Jagdbeute bei

    N49 27.(B-H-G-1) H 6     E10 57.(E-F-H-D) C 2
Viel Erfolg!

Verschlüsselter Hinweis  

Stage1: Tafel
Stage2-7: Auf Baeumen, nicht versteckt!
Final: Am Boden, unter dichter Fichte

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Fürther und Zirndorfer Stadtwald (Info), Landschaftsschutzgebiet Stadtwald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Jamifati    gefunden 13x nicht gefunden 4x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 06. Juni 2018 mic@ hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Falls Hilfestellung gewünscht ist, dann einfach mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. 06. Mai 2018 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Den Logs hier und auf geocaching.com (GC2Z97Z) zufolge scheinen bei diesem Multi einige Stationen zu fehlen. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (06.06.2018) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

nicht gefunden 13. November 2016, 13:00 TeamEddie hat den Geocache nicht gefunden

Leider sind wir bereits an Station 2 gescheitert eine Zahl auszumachen.

Wir hatten mehrere Möglichkeiten: 1,3,138 und eine 9 die vielleicht nur ein Vogelschiss war, vielleicht aber auch nicht.

Wir haben dann angefangen zu raten und geguckt was am plausibelsten erschien. Wir entschieden uns für 9 und gingen weiter. Hier sind wir jedoch auch nicht fündig geworden und rieten weiter.

Wie man sich schon denken kann, ist daraus nichts geworden. Wir mussten die Suche abbrechen.

Trotzalledem haben wir zwei schöne Stunden im Wald verbracht.

TeamEddie

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 15. November 2015, 17:00 kinghanno42 hat den Geocache gefunden

17:00 uhr, endlich am final. mehr geraten als gesehen. zu zweit die runde gemacht und die finaldose noch im dunkeln entdeckt. dfdc

gefunden Empfohlen 24. April 2014, 14:45 nimativ hat den Geocache gefunden

Bei bestem Wetter und ohne Blätter konnte Milia Punda seine Tarnung vergessen.

Faru an Station 5 ist wohl unter einem der vielen umgefallenen Bäume begraben. Den anderen Tieren gehts gut.

Nach 2 Jahren Safari hielt ich dann endlich den Tiger, ähh das Logbuch in den Händen.