Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Rundfunkmuseum Schloss Brunn

 Kleiner Mystery rund um das Erste Bayerische Rundfunkmuseum in Brunn.

von gollseidel     Deutschland > Bayern > Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim

N 49° 34.400' E 010° 42.530' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 26. Juli 2012
 Gelistet seit: 19. Juni 2012
 Letzte Änderung: 06. November 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCE5F9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
101 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   



Die Cacheidee des Museumscaches

Das Erste bayerische Rundfunkmuseum befindet sich im ersten Stock des Schlosses in Brunn. Dort erlebt man eine Zeitreise von den Anfängen des Rundfunks bis zur Gegenwart.
Genauso soll euch dieser Cache in die "guten alten Radiozeiten" entführen.
Zum Lösen der Fragen helfen euch die Homepage des Museums, Wikipedia und Google.
Ein Besuch des Museums (das nur im Sommerhalbjahr sonntags geöffnet hat) ist sehr zu empfehlen, aber zum Lösen und Heben des Caches nicht notwendig.


Die Fragen

Eröffnungsjahr des Rundfunkmuseums (Quersumme=A)

Baujahr des Brunner Schlosses (Quersumme=B)

In welcher Farbe leuchtet das magische Auge? (Zahlwert des letzten Buchstabens=C)

Welches Datum gilt als Geburtsstunde des dt. Rundfunks? (Quersumme des Datums im Format TT.MM.JJJJ = D)

Der erste Empfänger, der über eine Million mal gebaut wurde, trug eine dreistellige Nummer und hatte eine Dreifach-Röhre, die Manfred von Ardenne entwickelt hatte. (Dreistellige Nummer=E)

Der Mittelwellensender Beromünster versorgte während des Dritten Reichs Deutschland mit einem Programm, das einen Gegenpol zur Nazi-Propaganda bildete. In welchem Jahr nahm der Sender erstmalig seinen Betrieb auf? (Quersumme=F)

Aus welcher fremdsprachigen Hauptstadt kann “die schöne Adrienne” mit ihrer Hochantenne Signale empfangen? (Zahlwert des fünften Buchstabens=G)

Hinweis: Bei Jahreszahlen wird stets die vierstellige Zahl gesucht.

Die Dose

Die Finalkoordinaten findet ihr durch folgende einfache Berechnung:

N 49° 34.(AxB)+(5xC)+(F/2) E 010° 42.(2xE)-3(D+G)-3

 


Der Geochecker hilft euch!

Credits

Wir danken dem Leiter des Museums, Ludwig Schroll und seinem Team für die Hilfe beim der Planung des Caches.
Wenn ihr vor Ort seid, könnt ihr gleich auch die Challenge "Mein Radio - Dein Radio" absolvieren: Mein Radio - Dein Radio

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rundfunkmuseum Schloss Brunn    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 27. März 2018, 11:37 Lupine68 hat den Geocache gefunden

Beim Rätsel musste mir der Owner kurz helfen, aber vor Ort ging alles ganz fix. Bei schönem Frühlingswetter muggelfrei loggen können. 😎
⬇in: 1 ⚪ glass marbel   //   ⬆out: ✖
🐾 TFTC sagt Lupine68 🐾
Cache # 16 - found on 27. März 2018 at  11:37

gefunden 04. Dezember 2017, 18:39 brabax-4 hat den Geocache gefunden

Heute mal diesen neulich gelösten Mystery aufgesucht und nachdem das Smartphone sich eingekriegt hatte, auch recht schnell gefunden. TFTC.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 28. Oktober 2016, 16:00 toubiV hat den Geocache gefunden

Vor geraumer Zeit löste ich das Rätsel zum ehemaligen Rundfunkmuseum hier!
Und heute, auf einem kleinen Umweg auf der Fahrt von Erlangen ins Taubertal suchte ich endlich auch noch die Dose. Schnell war das Versteck entdeckt und ich trug mich ins Logbuch ein.
Hab ich hier nicht schon mal einen Cache gesucht?
TFTC

gefunden 18. März 2015 KW1977 hat den Geocache gefunden

Die Fragen waren vor einiger Zeit alle relativ schnell beantwortet, nur komme ich leider sehr selten in diese Gegend. Heute hat es aber endlich geklappt und ich konnte nach kurzer Suche die passende "Dose" finden. So macht's Spaß!

Vielen Dank!

gefunden 28. Februar 2015 entdeckerhuttis hat den Geocache gefunden

Das war ein schönes und interessantes Rätsel, dem ich mich an den Weihnachtstagen mal gewidmet hatte. Heute wars ein Hin und Mit, da ich gleich die richtige Idee hatte. Nettes Logbuch :-) DFDD