Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Die blaue Mauritius©

von Obi-Wan-Kenico     Deutschland > Bayern > Schwabach, Kreisfreie Stadt

N 49° 20.660' E 011° 00.370' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 0.2 km
 Versteckt am: 27. Juli 2012
 Gelistet seit: 28. Juli 2012
 Letzte Änderung: 28. Juli 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCE881
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
206 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Dieser Cache ist copyright geschützt. Alle Rechte sind dem Owner vorbehalten.

 

Kleiner Mistery-Multi mit bitte!

Als ich das letzte Mal meine Briefmarkensammlung durchschaute fiel mir auf, dass es ja unendlich viele verschiedene Marken gibt. Keine Marke gleicht der anderen: Sie haben unterschiedliche Bilder, verschiedene Formen und Größen und es gibt auch noch Sondermarken! Deshalb dachte ich mir warum nicht selber welche malen? Schnell war meine künstlerische Seite geweckt, Also druckte ich mir aus dem Internet Blanko-Briefmarken aus und malte was die Stifte hergaben. Bei der x-ten Marke kam mir dann eine Idee. Warum mache ich daraus nicht einen Cache - gedacht getan. Das hier ist dieser Cache.

 

Parken könnt ihr bei den oben angegebenen Koordinaten. Die Koordinaten für den Final findet ihr bei


 

Nun, da ihr jetzt wisst, wo die Finalkoordinaten zu finden sind, auf zum Cache.

 

Eigentlich wollte ich ja, dass ihr eigene Marken als Logzettel malen müsst, da dies allerdings gegen die Regeln wäre (es dürfen keine Logbedingungen gestellt werden), ist im Cache ein Logbuch vorhanden.

Allerdings noch eine Bitte:

Im Cache ist ein Logbuch, aber ich würde mich trotzdem freuen, wenn ihr trotzdem eine Briefmarke malt. Diese könnt ihr dann in das vorgesehene Briefmarkenalbum stecken (im Cache sind dafür Stifte und Zettel!)!!!!!!

Für die Ersten Drei gibt es wieder passend zum Thema je eine Urkunde in Briefmarkenform!

 

Happy Caching!

 Obi-Wan-Kenico

 

Bitte im Cache lassen:

-Logbuch

-Briefmarkenalbum

-Lupe

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgntr 1: 2-trgrvyg (ebg)
Zvg Ibeunat

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die blaue Mauritius©    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 25. Oktober 2015, 12:40 wuffy hat den Geocache gefunden

Zwischen den Multis in der Ecke kamen wir auch noch zum Rätsel-Multi. Der Junior bekam dann den Krabbelpart und so konnten dieMäuse und wir uns auch eintragen! Das Rätsel hatten wir ja beide schon länger gelöst, aber hierher kamen wir einfach noch nicht so richtig...

NT - TFTC

gefunden 17. September 2015 Bärsching hat den Geocache gefunden

Habe eine schwarze Bärsching 1 Marke im Logbuch hinterlassen.
DFDC

gefunden 22. August 2015 The New Hunters hat den Geocache gefunden

Heute endlich mal zum Finale getänzelt. Extra schon Briefmarke ausgedruckt.( Vereinigte Seifenfabriken) Dose ist nicht gut getarnt, wir haben etwas nachgeholfen. Schönes Rätsel, wieder was Neues gelernt.
Out : fliegendes Hühnchen
In : "Musikbox"

gefunden 20. August 2015, 16:50 Bierfilz hat den Geocache gefunden

Eine Fahrradtour kreuz und quer durch Schwabach führte mich auch zu diesem, seit längerem, gelösten Rätsel . Den Hinweis, bzw. die Finalkoordinaten habe ich zunächst nicht entdeckt. Kurz vor der Aufgabe habe ich das dominierende Objekt vor Ort nochmals einer genauen Inspektion unterzogen und dann doch noch den ersten Teil der Finalkoordinaten gefunden. Nach weiterer Inspektion entdeckte ich auch noch den zweien Teil.

Danach war die große Dose schnell gefunden.

"Danke!", sagt Bierfilz aus Nürnberg.

gefunden 27. Dezember 2014, 10:30 seal.1 hat den Geocache gefunden

Des Rätsels Lösung war eigentlich recht einfach und so schlummerten die Koordinaten für Stage 1 schon länger auf meinem Handy. Erst heute war ich mal wieder in der Nähe unterwegs und schaute trotz der Kälte einmal vorbei. Zuerst suchte ich den nächsten Hinweis an der falschen Stelle und wollte schon aufgeben, dann fiel mir aber der Hint wieder ein. Hmmm, nach etwas genauerer Betrachtung möglicher Zielobjekte bin ich dann tatsächlich fündig geworden und hatte nun die Finalkoordinaten in der Hand. Jackenkragen hochgeschlagen und Mütze auf. Die Suche konnte beginnen und hat zum Glück nicht lange gedauert. Die schöne große Dose war schnell gefunden. Ich hätte wirklich gerne trotz meiner klammen Finger eine Briefmarke gemalt und in das tolle Briefmarkensammelalbum eingelgt, aber leider hatte ich außer einem Stift nichts dabei und im Cache selber waren auch keine Zettel mehr vorhanden. Schade.
Eine tolle Idee und eine schöne Umsetzung.

DFDC