Wegpunkt-Suche: 

Der Cache benötigt Wartung.

 
Rätselcache
Hottes Nest

 von bestschulli & Accord_Power

von best_schulli     Deutschland > Brandenburg > Teltow-Fläming

N 52° 08.560' E 013° 25.570' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 05. Mai 2011
 Veröffentlicht am: 11. März 2013
 Letzte Änderung: 15. April 2017
 Listing: https://opencaching.de/OCF14C

26 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
11 Beobachter
2 Ignorierer
752 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Listing
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Rätsel

Die oben angegebenen Koordinaten sind natürlich nicht richtig. Das Foto und der Hint sollten Dich aber auf die richtige Spur führen. Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen.

Ausrüstung

Eine Taschenlampe und ein Spiegel können hilfreich sein, sind aber nicht unbedingt erforderlich.

Hinweise

  • 5 Stationen
  • Im Logbuch findet ihr die Bonus-Koordinaten
  • ihr bewegt euch auf einem frei zugänglichen Lost-Place
  • es müssen keine Verbotsschilder missachtet und keine Zäune überklettert werden
  • bitte geht diesen Cache nicht in der Dämmerung oder Nachts an, um den Jäger bei seiner Tätigkeit nicht zu stören
  • verzichtet bitte auf verräterische Fotos bzw. Angaben zur Location im Log, um den nachfolgenden Suchern den Spaß nicht zu verderben

Viel Spaß und Erfolg wünschen Accord_Power und bestschulli

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Eägfry: E-rfbanam N-ezre E-nhz vz Sbgb
Svany: <2z ibz Yvfgvatsbgb; Füqfrvgr; hagra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Baruther Urstromtal und Luckenwalder Heide (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hottes Nest    gefunden 26x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache benötigt Wartung. Empfohlen 11. April 2021 Euni hat den Geocache gefunden

Heute mit martl gefunden. An Station 2 entdeckten wir einen noch nicht veröffentlichten GC-Cache. Warum mag er nicht herausgekommen sein? Fehlende Zustimmung des Grundstückseigentümers? Abstandskonflikte dürften hier keine Rolle gespielt haben. Der Zustand aller Stationen ist gut, die Finaldose - wie erwähnt - etwas feucht. Da sie häufiger von Muggeln entdeckt wird, habe ich versucht, sie mit reichlich Moos zu tarnen. Da martl Lost Places liebt, war dies eine tolle Tour. Leider wurden wir am Bonus nicht fündig.

Euni

gefunden 11. April 2021, 12:02 martl hat den Geocache gefunden

Am 11. April 2021 um 12:02 den Cache Hottes Nest als Cache 1405 gefunden. Super Lost place, alles gut gefunden inklusive unveröffentlichte GC Dose unterwegs ;-)

TFTC an best_schulli :-)
Martina

PS: Dieser Logeintrag ist trackbar:  [9H4ALF](https://geokrety.org/ruchy.php?nr=9H4ALF)

Geloggt mit [c:geo - Android](https://play.google.com/store/apps/details?id=cgeo.geocaching)

gefunden Der Cache benötigt Wartung. Empfohlen 13. September 2020, 10:15 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Ich glaube Hottes Nest verfolgt mich jetzt wenigsten 4 Jahre. Immermal wieder landete das Rätsel auf meinem Schreibtisch. Gut, der erste Teil war leicht, aber dann? So überhaupt keine Idee.
Dann kam irgendwann mal ein anderer Cache mit der selben Codierung vorbei und blieb auch ungelöst. Aber immer setzte sich bei mir ein Begriff fest. Und dann kam jetzt eine Einladung nach Sperenberg. Und wie ich so auf die Karte schaue, grinst mich Hotte wieder an.
Also nochmal alles vorne. Diesmal an die Lösung anders herangegangen und beinahe wieder Nirwana gelandet. Dann fand ich aber doch eine Seite, die mir zumindest sagte wie ich das Ganze auch "zu Fuß" lösen kann.
Bald darauf gab der Checker grünes Licht und mich trennte nur noch eine kurze Bahnfahrt und eine kleine Radtour vom Start.
Gut, das mit dem Rad hätte ich vielleicht lassen sollen. Die hiesigen Wälder sind nicht auf Radtourismus eingestellt. Zumindest was des Untergrund angeht, aber ich kam durch.
Langsam zog ich von Station zu Station, von denen nur Station 2 zierte. Hier fand ich zwar auf Anhieb etwas, aber als ich dann nur ein leeres Logbuch in der Hand hielt, wusste ich das da was nicht richtig ist. Also weitersuchen. Und schließlich fand ich auch. Irgendwie die geimeinste Station ;-)
Am FInale musste ich dann nicht lange suchen, da mich hier ein wohlbekanntes Zeichen angrinste. Zahlreiche Einträge von Waldspaziergängern bezeugten, dass ich nicht der Einzige mit einem schnellen Fund war. Wobei diese alle nur das Finale getroffen haben.
Die Dose ist im Inneren (wo sonst, Außen wäre die Mitteilung sinnlos) etwas feucht, was so langsam auch auf die Karten und das Logbuch übergreift.
Den Symbolträger habe ich vor meiner Weiterreise versucht etwas besser zu tarnen, aber so richtig ist mir das nicht gelungen.

Vielen Dank für die kleine Reise in die VErgangenheit und die ansatzweise Erklärung der Hinterlassenschften.
Und natürlich

DFDC

gefunden 03. September 2016 Justanothername hat den Geocache gefunden

Im Rahmen des Newbie-Events ging es zu diesem Multi in den Wald. Da die anderen schon Näheres berichtet haben von mir nur ein Dankeschön für diese schöne Runde mit dem gut versteckten Final.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 03. September 2016 mic@ hat den Geocache gefunden

Zum September-Newbie-Event ging es zu viert in den brandenburgischen Wald. Wir waren gerade erst wenige Meter vom Parkplatz entfernt, als uns ein geländegängiger VW-Bus einholte. Der Insasse outete sich nicht als verspäteter Newbie sondern als örtlicher Jäger. Normalerweise sind ja solche Treffen immer etwas schwierig, aber dieser war frohgelaunt, hielt uns für Pokemon-Jäger und warnte uns noch vor den Zecken, die hier DAS GANZE JAHR aktiv sind. Also krempelten wir die Socken über die Hosen, und weiter ging es.

Der Multi war wirklich spannend gemacht, und da wir keine allzu große Gruppe waren, konnte der Suchspaß gut verteilt werden. Schon interessant, was man so alles in den Tiefen des Waldes vorfindet. Das Finale hielt uns noch etwas in Atem, aber dank eindeutigem Hint hat es doch noch gut geklappt. IN: oc-Flyer und GeoPostOffice-Karte TFTC, Mic@